Ärgerlicher Tech Jargon zum Entfernen aus Ihrem Wortschatz

10 nervige Schlagworte, ohne die das ganze Büro besser dran wäre

Wir mussten alle mit nervigen Kollegen zusammenarbeiten – dem Nebelhorn, das nicht aufhört zu reden, dem Faulpelz, der seine Arbeit an anderen ablegt, oder dem Kleptomanen, der Ihren Hefter nie zurückgibt. Sie lernen, mit ihren kleinen Macken zu leben. Aber es gibt eine Art von Mitarbeiter, der – für mein Geld – sie alle in den irritierenden Einsätzen schlägt: den Jargonaut.

Jargonauts kontaktieren Sie nicht, sie “strecken die Hand aus”; Sie stimmen Ihnen nie zu, aber ihre „Vision und Ziele stimmen mit Ihrer überein.“ Sie tun nichts, sie „handeln die wichtigsten Ergebnisse“. Ich bin nicht allein, wenn es darum geht, sie und ihr Unternehmens-Gobbledy zu finden, das schwer zu hören ist: Eine kürzlich durchgeführte Umfrage hat dies festgestellt 79% der Mitarbeiter nicht gerne mit Menschen arbeiten, die Jargon verwenden.

Wenn Sie sich schuldig machen, einen dieser technischen Begriffe zu häufig verwendet zu haben, ist es möglicherweise an der Zeit, in einen Thesaurus zu investieren.

1. Ökosystem

Sie erkennen dieses Wort wahrscheinlich aus dem geowissenschaftlichen Unterricht. Was ursprünglich ein Begriff war, um eine ökologische Einheit lebender Organismen und ihre physische Umgebung zu beschreiben, wurde vor langer Zeit vom Silicon Valley entführt. Jetzt haben wir ein „ Musik-Ökosystem “, ein „ Business-Ökosystem “, ein „ Automobil-Ökosystem “ und, ein persönlicher Favorit von mir, ein „ Internet der Dinge-Ökosystem“ “. Sehen Sie, wie das von der Zunge rollt?

Jargonauts könnten denken, dass der Begriff eine nützliche Möglichkeit ist, etwas mit einer Menge miteinander verbundener, beweglicher Teile zu beschreiben. Aber meistens funktioniert „Industrie“, „Netzwerk“ oder einfach „System“ genauso gut.

2. Ideenfindung

„Wir müssen ein bahnbrechendes neues Produkt entwickeln. Stellen Sie ein SWAT-Team zusammen und lassen Sie uns eine Ideensitzung abhalten. “

Haben Sie jemals nach Ideen gesucht? Wenn ja, werden Sie sehen, dass es neben der Bedeutung der Ideenbildung häufig in medizinischen Kontexten in Bezug auf Selbstmordgedanken verwendet wird. Sie können den gleichen Punkt vermitteln, indem Sie sagen, dass Sie „Brainstorming“ betreiben, oder noch besser, verwenden Sie die einfachsten Wörter und sagen Sie, dass Ihre Idee „in den frühesten Stadien“ ist.

3. Hebelwirkung

Zu oft denken die Leute, dass „Hebelwirkung“ eine ausgefallene Art ist, „Nutzung“ zu sagen. Und sicher, Sie könnten “using” in eine Zeile wie “Lassen Sie uns sicherstellen, dass wir die Best Practices der Branche nutzen” ersetzen, und der Satz wäre weiterhin lesbar.

Möglicherweise wissen Sie jedoch, dass die Hebelwirkung sowohl in der Wissenschaft als auch im Finanzbereich technische Definitionen hat. Ja, Sie können diesen Begriff im Büro verwenden, und die Leute werden wissen, dass Sie sich nicht wörtlich auf mechanische Vorteile und Investitionen beziehen. Aber die Hebelwirkung wird so überbeansprucht (und missbraucht), dass Sie mit einem einfacheren Wort für alles, was Sie sagen möchten, besser dran sind, sei es „verwenden“, „lernen von“ oder „abwägen“.

4. Bandbreite

Wenn mir jemand sagt, dass er nicht “die Bandbreite hat, um dieses Projekt zu übernehmen”, fällt es mir schwer, keinen Crack zu machen wie: “Oh, sollte ich diese Diskussion auf 4G umstellen?”

Es ist wahr, dass eines Tages wahrscheinlich ein Roboter Ihre Arbeit erledigen wird. Aber wir sind noch nicht ganz da, also hören wir auf, wie einer zu reden. “Ich habe keine Verfügbarkeit” oder “Ich bin überfüllt” reichen völlig aus.

5. Unterbrechen

Es reicht nicht mehr aus, „innovativ“ zu sein. Jetzt müssen wir “stören”.

Die Person, die das Konzept entwickelt hat, Clayton Christensen, “glaubt immer noch an Störungen”, aber was die Verwendung der Theorie (und des Wortes) betrifft, sagt er betrifft : „Jeder entführt die Idee, zu tun, was er will. Es ist die gleiche Art und Weise, wie Menschen das Wort “Paradigma” entführten, um lahme Dinge zu rechtfertigen, die sie versuchen, an die Menschheit zu verkaufen. “

Auch hier bezieht sich Störung auf eine bestimmte Art von Innovation. Obwohl Ihre Ideen „neu“ und „lohnenswert“ sind, sind sie nicht unbedingt störend.

6. Doppelklicken Sie

“Das ist eine großartige Idee: Doppelklicken Sie für einen Moment darauf.” Die einzige erlösende Eigenschaft dieses Ausdrucks – die sich aus der Aktion ergibt, die Sie ausführen, um etwas auf einem Computer zu öffnen – besteht darin, dass andere (ebenso ärgerliche) Begriffe wie “Drilldown” und “Granularisieren” herausgedrückt werden.

Wenn Sie sich etwas genauer ansehen möchten, sagen Sie das einfach.

7. Hundefutter

Der Legende nach sandte ein Microsoft-Manager in den 1980er Jahren vor der Einführung eines neuen Produkts die Nachricht an seinen Kollegen: „Wir müssen unser eigenes Hundefutter essen und das Produkt selbst testen.“ Und so wurde der Begriff „Hundefutter“ geboren.

Im Fachjargon ist es sicherlich nicht das Schlimmste da draußen. Aber es zaubert einige ziemlich grobe Bilder und kann für jeden, der nicht in der Technologiebranche arbeitet, verwirrend sein. Halten Sie sich an „Tests“, wenn Sie mit Nicht-Technikern zusammen sind – oder wenn jemand versucht zu essen.

8. Iterieren

“Wir wiederholen unseren Hintern, Alter.” Diese Worte wurden tatsächlich von echten Menschen auf der Disrupt-Konferenz 2012 von TechCrunch gesprochen.

Sicher, es ist ziemlich üblich geworden, “iterieren” zu verwenden, um etwas zu wiederholen, um weitere Verbesserungen vorzunehmen.

Aber wie George Orwell in einem Aufsatz schrieb, in dem er die Menschen aufforderte, einfaches Englisch zu verwenden : “Verwenden Sie niemals eine fremde Phrase, ein wissenschaftliches Wort oder ein Jargonwort, wenn Sie sich ein alltägliches englisches Äquivalent vorstellen können.” Das heißt, anstatt über Ihre „neueste Iteration“ zu sprechen, könnten Sie einfach „Version“ sagen.

9. Sonnenuntergang

Während dies gut klingt, ist es tatsächlich ein gruseliger Euphemismus, um ein Produkt oder Projekt zu töten. Denken Sie: “Wir werden diese Funktion offiziell untergehen lassen.”

Wenn Sie nicht wie ein Politiker aus der Sowjetzeit klingen möchten, tun Sie sich selbst einen Gefallen und „Sonnenuntergang“ in diesem Begriff. “Entfernen” und “Ersetzen” vermitteln den gleichen Punkt – ohne den Kriechfaktor.

10. Rockstar / Zauberer / Ninja / Guru

Sind Sie ein Kundenerlebnis-Ninja? Ein Kontenassistent? Ein Projektmanagement-Guru? Ein Personalvermittler auf der Suche nach Rockstar-Talenten?

Dies ist keine Übertreibung; Ich habe diese Titel direkt von LinkedIn gehoben. Vielleicht ist es ein Versuch, langweilige Jobs aufregend klingen zu lassen, aber so viele Tech-Jobs verwenden diese Wörter, dass sie sich einfügen – und ziemlich langweilig aussehen.

Halten Sie sich also an etwas Einfaches, aber weniger Wertvolles, wie „Experte“. Oder wenn Sie sich für Ninja entscheiden, schulden Sie diesem Typen ein Interview.

Viele von uns verwenden diese Wörter mit dem Ziel, ein Ziel zu erreichen. Wir wollen interessant sein oder Dinge durcheinander bringen oder denken, dass dieses Wort perfekt ausdrückt, was wir wollen. Aber wenn Sie das nächste Mal einen von ihnen verwenden, denken Sie daran, dass Ihre Kollegen Ihnen danken werden, wenn Sie stattdessen ein einfacheres Wort verwenden.

Foto von jemandem, der mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock auf Löschen drückt.