Unternehmen mit einer guten Work-Life-Balance

10 Unternehmen, die Work-Life-Balance neu definieren (und jetzt einstellen!)

Wenn Sie nach einem Job suchen, ist es eine ziemlich große Sache, ein Unternehmen mit einer großartigen Bürokultur zu finden. Wer möchte schon an einem Arbeitsplatz festsitzen, an dem die Mitarbeiter kein Leben haben, außer wütend an ihren Schreibtischen zu tippen?

Aus diesem Grund suchen immer mehr Unternehmen – große und kleine, technische und nichttechnologische – nach neuen Wegen, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in die Bürokultur zu integrieren. Von Urlaubspartys und Firmenretreats bis hin zu Happy Hours und flexiblen Zeiten ziehen Unternehmen alle Arten von Vergünstigungen aus der Tasche, um ihre Mitarbeiter glücklich, gesund und unterhaltsam zu machen.

Diese 10 Unternehmen kümmern sich ernsthaft um Ihr Wohlbefinden und sorgen dafür, dass Sie nicht an Ihrem Schreibtisch verrotten. Der beste Teil? Sie stellen alle ein.

1. Asana

Asana ist auf einer Mission, um der Menschheit zu helfen, zu gedeihen. Asana wurde 2008 von den ergebnisorientierten Führungskräften von Facebook gegründet, um mehr Arbeit mit weniger Aufwand zu erledigen. Es schafft eine organisierte und transparente Plattform, die Gespräche und umsetzbare Aufgaben zusammenfasst. Die Anwendung maximiert die Kommunikation, damit Teams Ziele schneller erreichen können.

Bei Asana werden die Arbeitspläne vollständig von den Mitarbeitern festgelegt. Das Unternehmen möchte, dass jeder ein Leben außerhalb seiner Karriere führt, und gibt berufstätigen Eltern sogar Freizeit, um sich um familiäre Verpflichtungen zu kümmern. Durch die Betonung der Leidenschaft, anstatt auf die Uhr zu schlagen, ermutigt Asana die Mitarbeiter, fleißig und dennoch flexibel in dem Tempo zu arbeiten, das am gesündesten ist.

2. Abdeckung

Cover ist bestrebt, den Gästen eine einfache Möglichkeit zu bieten, ihre Mahlzeiten in verschiedenen Restaurants zu bezahlen. Es ist wirklich so einfach, wie eine App herunterzuladen und das Restaurant wissen zu lassen, dass Sie über Cover bezahlen. Seit 2013 ist das Unternehmen von New York nach San Francisco expandiert und unterhält derzeit Partnerschaften mit über 100 Restaurants.

Gutes Essen ist ebenso wichtig für die Bürokultur von Cover wie harte Arbeit. Die Mitarbeiter lieben es, mehrmals in der Woche zusammen zu sein, und sie bevorzugen nichts anderes als das Binden gegenüber dem Essen. Büro-Feinschmecker treffen sich häufig, um in einem der fantastischen Partner-Restaurants von Cover zum Mittag- oder Abendessen auszugehen.

3. Magnetisch

Magnetic macht Unternehmen und Werbetreibende effizienter und effektiver bei der Art und Weise, wie sie ihre Werbedollar ausgeben. Durch datengesteuerte Such- und Retargeting-Strategien hilft Magnetic Werbetreibenden, neue und aufregende Kunden auf kreative und überzeugende Weise zu erreichen.

Um sicherzustellen, dass sich die Mitarbeiter entspannen, nimmt Magnetic alle an jährlichen Exerzitien teil. Bei der jüngsten Veranstaltung in Atlantic City genoss das Magnetic-Team großartige Bonding-Aktivitäten wie Jetski und Glücksspiel. Eine andere Möglichkeit, das Büro aufzuhellen, besteht darin, Trost in der Bürogummiente zu suchen. Anstatt sich an Mitarbeiter mit alltäglichen Problemen zu wenden, teilen Mitarbeiter technische Probleme mit der Ente und kommen häufig zu selbst entdeckten Lösungen.

4. Leinwand

Mit Kunden in über 65 Ländern und wachsendem Wachstum hilft Canvas Tausenden von Unternehmen, teure und ineffiziente Papierformulare durch anpassbare mobile Anwendungen zu ersetzen. Dank Canvas können Benutzer ihre mobilen Geräte verwenden, um Informationen zu sammeln, zu teilen und in vorhandene Backend-Systeme zu integrieren.

Work-Life-Balance definiert die Unternehmenskultur von Canvas. Neben der Teilnahme an Happy Hours spielen Mitarbeiter gemeinsam Videospiele und schauen sich Baseballspiele außerhalb des Büros an. Bei Canvas ist Kultur wichtiger als Strategie, da sie die Qualität der Mitarbeiter definiert, die das Unternehmen anstellt. Aus diesem Grund sind Mitarbeiter nicht nur Kollegen, sondern auch Freunde.

5. Dyn

Was haben Twitter, Etsy und CNBC gemeinsam? Sie alle sind Kunden von Dyn – dem Cloud-basierten Internet-Performance-Unternehmen, das Unternehmen bei der Überwachung, Steuerung und Optimierung der Online-Infrastruktur unterstützt. Mit einem erstklassigen Netzwerk und objektiven Informationen zu den Internetbedingungen stellt Dyn sicher, dass der Datenverkehr sicherer und schneller geliefert wird.

Da die Mitarbeiter ständig alles geben, möchte Dyn es den Menschen leicht machen, eine Verschnaufpause einzulegen. Neben den üblichen Annehmlichkeiten wie Tischtennis bietet Dyns Pausenbereich auch eine neuartige Video-Spielhalle mit klassischen Spielen wie NBA Jam, Pac-Man und Mortal Kombat.

6. TÜR3

Unabhängig davon, ob es sich um mobile Technologieanwendungen oder interne Intranetsysteme handelt, DOOR3 entwickelt einzigartige, maßgeschneiderte Software für seine Kunden. Es ist das Ziel von DOOR3, überlegene Softwareprodukte zu entwickeln und eine kompetente Webentwicklung bereitzustellen, während gleichzeitig die Integrität der technischen Lösungen gewahrt bleibt.

Spontane Happy Hours und Weihnachtsfeiern finden regelmäßig bei DOOR3 statt. Und weil sich Mitarbeiter auch außerhalb des Büros treffen, entwickeln sich Freundschaften organisch. Auf die Frage nach seiner bevorzugten Unternehmenstradition drückt UX-Direktor Michael Montecuollo seine Liebe zum jährlichen Secret Santa von DOOR3 aus. Mehr als 60 Mitarbeiter spielen das Spiel, was die starke Kameradschaft unter den Mitarbeitern widerspiegelt.

7. Heuschrecke

Grasshopper wurde 2003 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, die Gründung und das Wachstum kleiner Unternehmen zu vereinfachen. Grasshopper ist ein Unternehmen für virtuelle Telefonsysteme und bemüht sich, Unternehmern Kommunikationsmittel zur Verfügung zu stellen, die sie benötigen, um erfolgreich zu sein. Bis heute hat Grasshopper mehr als 150.000 Gründern gedient.

Grasshopper möchte, dass seine Mitarbeiter gesund sind. Das Unternehmen bietet nicht nur flexible Arbeitszeiten, sondern erstattet auch Kosten für Yoga-Kurse und Handyrechnungen. Die Umgebung ist offen und einladend, was es Kollegen erleichtert, zusammenzuarbeiten und Spaß zu haben.

8. Bridgespan

Bridgespan ist ein gemeinnütziger Berater für missionsgetriebene Gruppen und Philanthropen und engagiert sich dafür, Führungskräften des sozialen Sektors dabei zu helfen, die Wirkung ihrer Organisationen ernsthaft zu steigern. Die Kunden von Bridgespan arbeiten an den wichtigsten Herausforderungen der Gesellschaft – von der Erweiterung der Möglichkeiten für benachteiligte Bevölkerungsgruppen bis hin zum Streben nach ökologischer Nachhaltigkeit.

Obwohl es für Bridgespans Mission von zentraler Bedeutung ist, Gutes zu tun, legen die Mitarbeiter genauso viel Wert darauf, Spaß zu haben. COO Mandy Taft-Pearman liebt die Exerzitien des Unternehmens, insbesondere den „Unterhaltungsbereich“, wenn sich Mitarbeiter aus verschiedenen Büros mit amüsanten Darstellungen von Videos, Tänzen und sogar Musikvideos über sich lustig machen. Die Kollegen haben keine Angst davor, sich zu entspannen und die lustigsten Momente von Bridgespan zu genießen.

9. Schwerkraft

Gravity ist eine Full-Service-Agentur für Marketingkommunikation und widmet sich der Lösung komplexer geschäftlicher Herausforderungen, um Wachstumschancen für Kunden zu schaffen. Das Team besteht aus internationalen Marketingfachleuten asiatischer, afrikanischer, hispanischer, europäischer und nahöstlicher Herkunft. Diese Vielfalt multikultureller Talente hilft Gravity dabei, Trends in mehreren Nischenmärkten zu erfassen.

Jedes Jahr werden die Mitarbeiter von Gravity zu einem viertägigen Firmenretreat eingeladen. Präsentationen, Gruppendiskussionen und Teambuilding-Übungen helfen dem Team, sich wieder zu verbinden, zu reflektieren und für die Zukunft zu planen. Einige der beliebtesten Reiseziele der Vergangenheit? Jamaika, Mexiko und die Dominikanische Republik, um nur einige zu nennen.

10. Praktisch

Handy revolutioniert die Welt der Hausarbeit, indem es Einzelpersonen mit nur einem Klick mit erstklassigen Fachleuten verbindet. In weniger als 90 Sekunden können Benutzer die benötigte Hilfe direkt über die App planen. Kunden wählen einfach ihren Standort, den erforderlichen Service und das bevorzugte Zeitfenster aus, und Handy erledigt den Rest.

Im Büro veranstalten die Mitarbeiter zweiwöchentliche Happy Hours, öffnen den gut sortierten „Getränkeschrank“ des Unternehmens und fordern die Partygänger auf, ihre inneren, aufkeimenden Mixologen zu fördern. Auch wenn Sie kein Fan von Cocktails sind, ist After-Party-Bier Pong immer ein Publikumsliebling. Außerdem geht die Crew oft zu ihrer Lieblingsbar im Erdgeschoss, um Riesen-Jenga zu spielen und Champagner zu trinken.

Möchten Sie sehen, wie Ihr Unternehmen auf einer solchen Liste aufgeführt werden kann? E-Mail an [email protected]