10 Personen, die perfekte Gigs-Gigs gefunden haben

10 Leute, die perfekte Post-Grad-Auftritte gefunden haben

Wenn Sie sich darauf vorbereiten, Ihr Diplom zu erhalten (oder es gerade erhalten haben!), Besteht eine gute Chance, dass Sie sich über die nächsten Schritte Gedanken machen. Die Aussicht, nicht nur einen Job zu finden, sondern auch einen, der zu Ihnen und Ihren Karrierezielen passt, kann, gelinde gesagt, einschüchternd sein.

Wir sind hier, um Ihnen zu sagen, dass Sie nicht in Panik geraten müssen. Viele Leute, bevor Sie nach dem College ihren Traumjob gefunden haben, und viele Leute, nachdem Sie es getan haben. Das heißt, Sie können es auch.

Um Ihre Nerven zu beruhigen und Sie zu inspirieren, die Suche fortzusetzen, haben wir die Geschichten von 10 erstaunlichen Absolventen zusammengestellt, die wirklich den perfekten Auftritt bekommen haben – direkt nach der Schule. Es war zwar nicht immer der Job, den sie geplant hatten, aber am Ende hat es immer zum Besten geklappt.

(Weitere Ratschläge finden Sie in unserem neuen Leitfaden für Absolventen!)

1. Kaitlyn Jankowski

Supporter Experience Manager, Wohltätigkeitsorganisation: Wasser

Nachdem Kaitly Jankowski als Medizinstudentin an der Virginia Tech angefangen hatte, fand sie ihren Weg zu einem Kommunikationsmajor mit Schwerpunkt PR, den sie liebte, weil sie die Idee hatte, mit Menschen als ihrem Job zu sprechen. Während seines Studiums lernte Jankowski etwas über gemeinnützige Organisationen: Wasser und verliebte sich in die Organisation und ihre Mission.

Nach ihrem Abschluss bewarb sich Jankowski für ihr Traumpraktikum bei Charity: Water – und wusste nicht, was sie mit sich anfangen sollte, als sie den Auftritt landete. Noch besser – nach Abschluss ihres Praktikums wurde ihr ihre derzeitige Vollzeitstelle angeboten. „Als mir die Stelle angeboten wurde, wurde ein Traum wahr“, teilt sie mit.

Jetzt verbringt Kaitlyn ihre Tage damit, Kunden zufrieden zu stellen, indem sie ihre Fragen beantwortet und ihre Probleme löst, Spender bei Laune zu halten, indem sie ihnen hilft, das Beste aus ihren Kampagnen herauszuholen, und alle mit den Instagram- und Twitter-Konten des Unternehmens zu beschäftigen.

2. Aimée Baez

Manager, Entwicklung der Lehrerführung, Teach for America

Aimée Baez, Psychologiestudentin am Bard College, erkannte, dass ihre Leidenschaft für Bildung in etwas Größeres verwandelt werden konnte. Nach ihrem Abschluss kehrte sie in ihre Heimatstadt New York City zurück, um im TFA Corps zu unterrichten. Sie arbeitete vier Jahre lang mit Grundschülern in einem Klassenzimmer in der South Bronx.

Nach dieser Erfahrung stellte Baez fest, dass sie von ihren Kindern so viel (wenn nicht sogar mehr!) Gelernt hatte, wie sie ihnen beigebracht hatte, und entschied sich, ihr neu gewonnenes Fachwissen zu nutzen, um neuen Lehrern zu helfen, in das Programm einzusteigen, und bewarb sich auf ihre derzeitige Position als Mitarbeiter.

Aber keine Sorge – sie hat das Klassenzimmer nicht verlassen. Anstatt den ganzen Tag an einem Schreibtisch zu sitzen, kann Baez Lehrer im ersten und zweiten Jahr in Aktion beobachten und ihnen das Feedback und die Anleitung geben, die sie brauchen, um wirklich herausragende Pädagogen zu sein.

3. Jon Jacques

Senior Account Executive bei Virool

Jon Jacques hatte keine traditionelle Leidenschaft im College. Tatsächlich liebte er ab seinem sechsten Lebensjahr die Magie am meisten und verbrachte sogar einen Großteil seiner Kindheit damit, Auftritte auf der ganzen Welt zu geben.

Während eine Fähigkeit wie diese nicht viele übertragbare Fähigkeiten zu haben scheint, war es tatsächlich Jacques ‚Talent, eine Menge zu begeistern, das ihm seinen aktuellen Auftritt einbrachte. Während seines Studiums lernte er Alexander Debelov, den CEO von Virool, kennen, der von seinem Präsentationsstil und seiner Fähigkeit, mit Menschen in Kontakt zu treten, beeindruckt war.

Jacques nutzt jetzt jeden Tag seine Fähigkeiten als Publikumsmagnet, um mit Fortune 500-Unternehmen, großen Musikkünstlern und Prominenten zusammenzuarbeiten, um sicherzustellen, dass ihre Videokampagnen reibungslos funktionieren und alles haben, was sie brauchen, um zufriedene Kunden zu sein.

4. Caroline Casey

Loan Originations Associate, SoFi

Caroline Casey, die ein Doppelstudium in Englisch und Kunstgeschichte absolvierte, verließ das College immer noch und war sich nicht sicher, was sie in der Berufswelt tun wollte. Also beschloss sie, etwas völlig anderes auszuprobieren und sich für einen vorübergehenden Finanzauftritt bei SoFi zu bewerben.

Bald sah Casey einen aufregenden Karriereweg vor sich und war begeistert, eine Vollzeitstelle bei diesem wachsenden Startup angeboten zu bekommen. Sie kann nicht nur ihre Tage damit verbringen, einen Unterschied zu machen, indem sie Kreditnehmern hilft, erfolgreich Bildungskredite von Alumni und Community-Investoren zu erhalten, sondern sie ist auch begeistert, in einer Organisation zu arbeiten, in der sie glaubt, dass jeder Mitarbeiter – von oben bis unten – einen haben kann Einfluss auf die Richtung des Unternehmens.

„Dies ist ein großartiger Ort für Menschen, die viel Energie und neue Ideen haben – und nicht nur ihr Unternehmen als Status Quo akzeptieren möchten“, erklärt sie.

5. Dima Mogannam

Programmmanager, Beauty Insider, Sephora

Während Dima Mogannam nicht in ihrer jetzigen Rolle anfing, begann ihre Karriere bei Sephora direkt nach dem College und sie wollte das Unternehmen seitdem nicht mehr verlassen.

Im College studierte sie Soziologie, arbeitete aber in Teilzeit als saisonaler Darsteller (auch bekannt als Sales Associate) für ein Sephora-Geschäft. Anstatt diesen Job nach dem Abschluss zu kündigen, entschied sie sich, die Gelegenheit zu nutzen, stattdessen in das Unternehmen aufzusteigen, von einem Schichtleiter zu einer stellvertretenden Managerposition zu einem Geschäftsleiter zu wechseln und schließlich in der Ausbildung auf die Unternehmensseite des Unternehmens zu wechseln Abteilung.

Nach einigen weiteren Beförderungen und seitlichen Umzügen – und fast 10 Jahren späterer Arbeit für Sephora – hat Mogannam das Beauty Insider-Programm verwaltet und dafür gesorgt, dass es in Geschäften im ganzen Land reibungslos funktioniert. Sie ist der lebende Beweis dafür, dass Sie nie wissen, wohin Sie dieser Nebenjob im College führen könnte.

6. Drew Howard

Produkt strategisch, befeuert

Wie viele College-Studenten war sich Drew Howard nie wirklich sicher, was er mit seinem Abschluss anfangen wollte. Nachdem er internationale Beziehungen studiert hatte, hatte er nicht das Gefühl, seine Nische gefunden zu haben – bis er sich bei Fueled für eine Rolle als Produktstratege bewarb, wo er der Meinung war, dass seine Fähigkeiten zur Zusammenarbeit mit anderen und zur disziplinübergreifenden Arbeit ihn perfekt machten.

Howard verbringt seine Tage damit, mit Kunden aus verschiedenen Disziplinen und Teams im gesamten Unternehmen zusammenzuarbeiten, um Designs und Produkte zu entwickeln, die die Ideen der Kunden in die Realität umsetzen.

Als jemand zu Beginn seiner Karriere schätzt Howard besonders die flache Managementstruktur, die er durch die Arbeit für ein kleines Startup erhält. Es gibt ihm viel Freiheit, verschiedene Projekte anzunehmen und neue Dinge auszuprobieren, sodass er alles von der kreativen Ausrichtung über das Projektmanagement bis zum Produktmanagement lernen kann – bei der Arbeit.

7. Jacci Levine

Kundenbetreuer, H. Bloom

Nach ihrem Abschluss am Ithaca College wusste Jacci Levine, dass sie eine Position finden wollte, die Vertrieb und Marketing mit einigen Aspekten des Designs verband – sie war sich nur noch nicht ganz sicher, wie diese Position aussah.

Was sie wahrscheinlich nicht hätte erraten können, ist, dass sie diese Mischung in Blumenarrangements finden würde. Sie stolperte über den CEO von H. Blooms Blog und war wirklich von der Idee und dem Modell des Unternehmens angezogen. „Ich war ein bisschen stolz auf das Geschäft, bevor ich hier anfing, also hat es mich dazu gebracht, mich zu bewerben und schließlich den Job zu bekommen.“

Levine begann als Vertriebsmitarbeiterin im SEED-Vertriebsschulungsprogramm des Unternehmens und konnte ihre Karriere ankurbeln und schließlich zu ihrer derzeitigen Position aufsteigen.

8. Megan Hurlburt

Kommunikations- und Marketingmanager, Venture for America