Wie man weiter lernt, ohne große Anstrengungen zu unternehmen

10 einfache Möglichkeiten, um ständig weiter zu lernen, ohne große Anstrengungen zu unternehmen

Ich lerne sehr gerne und vor Jahren, als ich zum ersten Mal nach NYC zog und fest davon überzeugt war, dass es eine ernsthafte Lücke in meiner Ausbildung gibt – ich hatte noch nie einen Kunstgeschichtsunterricht besucht! , habe ich mich für einen Weiterbildungskurs an der NYU angemeldet. Ehrlich gesagt kann ich Ihnen jedoch wenig darüber erzählen, was ich behalten habe, so sehr ich den Unterricht damals genossen habe. Ich bin jetzt auf der Mailingliste der Schule, aber normalerweise bleiben E-Mails ungelesen.

Das liegt nicht daran, dass ich immer noch keinen Durst habe, neue Dinge zu lernen. Es ist vielmehr so, dass ich nicht die Energie (oder das Geld) habe, um in diese bestimmte Art des Lernens zu investieren, bei der es letztendlich nicht so sehr darum ging, meine Intelligenz zu steigern, sondern vielmehr darum, Künstler, Perioden und wichtige Werke auswendig zu lernen.

Das Lernen, das ich jetzt machen möchte, ist weniger spezifisch. Ich habe mich immer für kluge Leute interessiert und bemerkt, wenn Leute große Wörter verwenden, wenn sie nicht versuchen, protzig zu sein (siehe, was ich dort getan habe?). Im Ernst, eines der Dinge, die ich an meinem Mann liebe, ist sein großartiger Wortschatz, der bei vollständiger Offenlegung ein bisschen besser ist als meiner.

Viele Unternehmen bieten Kurse zur beruflichen Weiterentwicklung an und verstehen unseren Wunsch, auf dem Laufenden zu bleiben und außerhalb des Bereichs zu wachsen, auf den wir uns spezialisiert haben. Auch wenn ich diese Initiativen empfehle, erfordern einige dieser Kurse immer noch viel Zeit, Mühe und Aufwand Energie. Es mag eine Zeit geben, in der ich bereit bin, in das zu investieren, aber diese Zeit ist nicht jetzt. Wenn du wie ich bist und Durst danach hast , schlauer zu werden aber entweder keine von Unternehmen finanzierten Kurse zur Verfügung haben oder sich ihnen widmen möchten, können Sie trotzdem IQ-Punkte erzielen.

Für alle von uns, die sich bemühen, noch lange nach dem College-Abschluss weiter zu lernen, gibt es buchstäblich Dutzende von Dingen, die Sie tun können – viele davon bequem von Ihrer eigenen Couch aus. Hier sind 10 meiner persönlichen Favoriten.

1. Machen Sie Kreuzworträtsel

Ich bin noch weit vom Kreuzworträtsel der New York Times am Sonntag entfernt, aber das ist in Ordnung, da die Zeitung jeden Tag ein kurzes Rätsel enthält, das Sie online ausfüllen können, wenn Sie Zeit haben.

2. Lesen Sie außerhalb Ihrer Interessen

Leichter gesagt als getan, wird mir klar. Eine der Freuden des Lesens ist es, das zu verfolgen, was uns aufgrund persönlicher Entscheidungen fasziniert. Erforderliche Lektüre ist so High School. Die Sache mit der Erkundung von Themen außerhalb Ihrer Komfortzone ist jedoch, dass sie Ihnen dabei helfen kann, neue Interessen zu entdecken. Wenn Sie erst einmal in diesem neuen Kaninchenbau sind, wer weiß, welche anderen Dinge sich öffnen werden.

3. Suchen Sie nach Wörtern, die Sie nicht kennen

Wenn ich ein Buch oder einen Artikel lese und auf ein Wort stoße, dessen Bedeutung ich nicht kenne, schaue ich normalerweise nach seiner Definition – dies ist offensichtlich sehr einfach, wenn ich etwas auf einem Bildschirm lese und über Internet verfüge Zugriff. Aber haben Sie jemals mit jemandem gesprochen und ein Wort gehört, das Sie nicht kannten und das Sie nicht durch den Kontext herausfinden konnten? Machen Sie sich nicht nur eine mentale Notiz, um sie später zu überprüfen. Folgen Sie durch und schauen Sie nach. Bonuspunkte, wenn Sie in der folgenden Woche einen Weg finden, ihn in einem Satz zu verwenden.

4. Machen Sie einen Punkt, um mit intelligenten Menschen zu sprechen

Dieser ist so offensichtlich, und doch, wie viele von uns tun alles, um es zu tun? Die Suche nach intelligenten Menschen und plaudern sie können die Augen geöffnet sein. Ich bin immer von Leuten angezogen, die wirklich gut darin sind, was sie tun, und wenn ich jemanden treffe, der an etwas beteiligt ist, von dem ich nichts weiß, bin ich fasziniert und geneigt, viele Fragen zu stellen, ohne befürchten zu müssen, dass meine Anfragen zu einfach sind oder dumm. Was mich zu meinem nächsten Tipp führt…

5. Stellen Sie alle Fragen

Ich bin mir sicher, dass ich weit davon entfernt bin, Ihnen als Erster zu sagen, dass es keine dummen Fragen gibt, aber im Ernst, wie oft haben Sie mitgenickt und so getan, als würden Sie etwas verstehen, weil Sie nicht unerkannt oder unpassend wirken wollten Schleife? Das ist dumm. Wer Sie schlecht fühlen lässt, wenn Sie eine Frage zur Klarheit stellen oder mehr Einsicht gewinnen, ist sowieso nicht jemand, mit dem Sie lange sprechen möchten.

6. Verlassen Sie Ihre Komfortzone

Sehen Sie sich einen Dokumentarfilm an, wenn Sie nur Indie-Filme sehen. Versuchen Sie eine Komödie auf Netflix, wenn Sie nur historische Dramen sehen. Sehen Sie sich den neuesten Marvel-Comic-Film an und lassen Sie sich von Ihrem Partner die Geschichte von Marvel- und DC-Comics erklären. Lesen Sie ein Buch mit zeitgenössischen Kurzgeschichten, wenn Sie sich für John Grisham-Romane interessieren. Es spielt keine Rolle, was Sie tun, um sich zu verzweigen – es ist das Verzweigen und Dehnen Ihres Geistes, das hier zählt.

7. Ändern Sie Ihre Routine

Einen engagierten Tagesplan zu haben kann großartig sein, aber es kann auch langweilig werden, und ein gelangweilter Geist ist nicht einer, der Intelligenz gewinnt, das kann ich Ihnen sagen. Der Lifehacker-Autor Eric Ravenscraft unterstützt diese Idee und erklärt, dass das Umschalten „Ihr Gehirn dazu bringt, kreativer über Ihren Workflow nachzudenken“.

Probieren Sie ein neues Essen, hören Sie diesem neuen Künstler zu und geben Sie Ihre Sonntagsbesorgungen auf. Sie können sich an Ihre Vorlieben halten, aber wenn Sie die Reihenfolge, in der Sie Dinge tun und wie Sie sie tun, herausarbeiten und verwechseln, kann dies einen starken Einfluss auf Ihr Gehirn und folglich auf die Art und Weise haben, wie Sie zum Gespräch beitragen.

8. Etwas erstellen

Frühstück zum Abendessen. Eine handgeschriebene Karte. Eine persönliche Website. Ein Bücherregal (auch wenn es nur über Ikea-Anweisungen ist). Probieren Sie etwas aus, das Sie normalerweise nicht tun würden und das unter das kreative Spektrum fällt (so viele Dinge tun, Sie wären überrascht), und fühlen Sie sich erfüllt.

9. Hören Sie sich einen Podcast an

Von nuancierten politischen Diskussionen ( Pantsuit Politics ) über Feinschmeckeroptionen ( Bon Appetit ) bis hin zu Beziehungsberatungsplattformen ( Dear Sugar ) gibt es einen Podcast für Sie, egal worauf Sie sich einlassen. Hören Sie auf Ihrem Weg zur Arbeit zu, während Sie mit dem Hund spazieren gehen oder das Geschirr spülen, und lernen Sie, ohne es zu versuchen.

10. Abonnieren Sie Newsletter

Möchten Sie wissen, wie großartig es ist, wenn diese Newsletter direkt in Ihren Posteingang geliefert werden? Es ist mühsam, großartige Dinge zu finden, die online gelesen werden können, an denen es sicherlich keinen Mangel gibt. Wählen Sie Websites aus, auf die Sie sich sehr freuen, und Websites, an denen Sie wenig interessiert sind, und lesen Sie sie dann nach Belieben oder nicht, je nachdem, was Ihre Aufmerksamkeit erregt.

Sie müssen nicht groß oder nach Hause gehen, wenn es ums Lernen geht. Es ist ein fortlaufender Prozess. Bildung kann in einem Gespräch, einer Fernsehkritik oder einem Roman auftauchen. Ich denke, der Schlüssel dazu ist, keinen Druck auf sich selbst auszuüben. Wenn Sie heute aufwachen und schwören, drei neue Dinge zu lernen, werden Sie möglicherweise von sich selbst enttäuscht sein, wenn dies nicht so geschieht, wie Sie es geplant haben.

Wenn ich anfange, einen New Yorker Artikel über den niederländischen Landschaftsarchitekten zu lesen, der Grünflächen oder Parks neu erfindet, um wirklich neues Wissen zu erlangen, werde ich den Artikel wahrscheinlich nicht mögen oder das Gefühl haben, gezwungen zu sein, ihn zu lesen und hol etwas raus.

Aber wenn ich es einfach offen anspreche – hmm, das ist kein Thema, das normalerweise meine Aufmerksamkeit erregt , werde ich es wahrscheinlich beenden und das Gefühl haben, etwas gelernt zu haben, das ich vorher nicht wusste. Seien Sie offen für scheinbar kleine Bildungschancen und beobachten Sie, wie viel schlauer Sie sich fühlen werden.

Foto einer Frau, die eine Zeitschrift mit freundlicher Genehmigung von Yagi Studio / Getty Images liest.