Wie ist ich mutig bei der Arbeit?

10 Möglichkeiten, wie Sie „mutig sein“ in eine alltägliche Gewohnheit verwandeln können

Mut. Es ist ein Wort, das bei der Arbeit sehr selten verwendet wird. Meistens stellen wir uns einen in Lycra gekleideten Helden vor, der den Tag retten will. Kein Anzug-Angestellter, der einfliegt, um eine Branche zu stören. Tatsächlich wird Tapferkeit selten dem beruflichen Aufstieg zugeschrieben.

Stattdessen stützen wir uns auf Worte wie Produktivität, Effizienz und Sorgfalt. Diese Wörter werden bei Projektüberprüfungen angezeigt, spiegeln sich in KPIs wider und werden zum Zeitpunkt der Promotion belohnt. Aber Tapferkeit ist wichtig. Es übertrifft die traditionellen Arbeitsplatzattribute, indem es eine neue Betriebsart schafft. eine, die aufregende Möglichkeiten aufdeckt und sie für eine Spritztour nutzt.

Bevor wir uns darauf konzentrieren, mutig zu sein, konzentrieren wir uns darauf, warum es wichtig ist. Erfolgreiche Unternehmer strahlen diese Qualität immer wieder aus. Nehmen wir zum Beispiel Tony Hseih, Sara Blakely, Tory Burch und Richard Branson – Sie kennen diese Namen, weil diese Innovatoren einen gemacht haben Gewohnheit gemacht haben, mutig zu sein: nicht nur innovative Möglichkeiten zu sehen – sondern auch die Hartnäckigkeit zu sehen ihre „verrückten“ Ideen durch.

Lassen Sie uns alle zustimmen, dass wir ab heute unsere Umhänge tragen, um öfter zu arbeiten.

1. Werden Sie lächerlich

Wenn Sie sich darauf konzentrieren, eine Idee gut, machbar oder effektiv zu machen, werden Sie mit Sicherheit ins Wanken geraten, da Sie weiterhin an die bestehenden Business-as-usual-Paradigmen denken. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, es absolut absurd und standardmäßig unmöglich zu ignorieren. Wenn Sie sich bemühen, Ihre Brainstorming-Sitzung geradezu lächerlich zu machen, lösen Sie sich von Ihren normalen Grenzen und erlauben sich, die Möglichkeiten in einem ganz neuen Licht zu sehen.

Dies bringt Sie zu Ideen, die wirklich mutig, differenziert und interessant sind. Die wirklich verrückten Teile werden irgendwann ausgebügelt, aber das ursprüngliche Ziel muss etwas sein, das wirklich übertrieben ist. Versuchen Sie, sich scheinbar dumme Fragen zu stellen, und stellen Sie sicher, dass Sie ein wenig Spaß damit haben.

  • Was braucht es, um Ihr Produkt zum dreifachen Preis zu verkaufen? Oder den halben Preis?
  • Was würde passieren, wenn Marilyn Manson übernehmen würde? Oder Willy Wonka?
  • Was wäre, wenn wir unser Produkt nur in Kinos verkaufen würden? Oder an Kindergärtnerinnen?
  • Was würde es brauchen, um die Titelseite der Vogue zu machen? Oder die New York Times?

2. Buch Ludicrous Time

Entgegen der landläufigen Meinung (und dem großen Mythos vom Moment der Glühbirne) brauchen großartige Ideen Arbeit. Es ist viel einfacher, ein Brainstorming durchzuführen, wenn Sie dafür Zeit einplanen. Auf die gleiche Weise finden Sie Platz für Projektüberprüfungen, Spesenabrechnungen und Besprechungen. Buchen Sie aktiv Zeit in Ihrem Planer. Selbst das Blockieren Ihres Kalenders mit einem so ungewöhnlichen Thema ist mutig und bringt Sie auf einen mutigen Weg.

3. Formulieren Sie das Worst-Case-Szenario

Oft dramatisieren wir die Dinge bis zu ihrem extremsten und negativsten Ergebnis. Es ist ein destruktives und lähmendes Muster, das es wert ist, an den Straßenrand getreten zu werden – pronto! In der Realität ist das schlimmste Szenario meistens einfach, dass etwas nicht funktioniert. Vor allem, wenn Sie kluge Wege finden, um Ihre Annahmen unterwegs zu testen. Also nein, du wirst nicht gefeuert. Sie werden am Ende keine Burger umdrehen. Sie werden nicht eingesperrt sein.

4. Nehmen Sie kleine Bissen

Eine große Veränderung muss nicht auf einmal geschehen. Dies kann (und sollte) in kleinen, gemessenen und iterativen Schritten geschehen. Teilen Sie Ihre Aufgabe in kleine Teile auf und finden Sie Wege, um Ihren Mut zu stärken und die Dinge in jedem Schritt anders zu machen. Dies hilft auch bei der Planung Ihres Worst-Case-Szenarios. Sie könnten ein ziemlich schreckliches Bild malen, das versucht, auf einen Schlag ein neues Auto zu bauen, aber wenn Sie es in kleine Teile zerlegen, ist das ganze Problem beherrschbar. Wenn Sie einen Teil falsch verstehen, ist es schließlich nicht so schlimm.

5. Greife deine Idee an

Dies ist der ultimative Weg, um Ihr Denken auf Druck zu testen – und Sie brauchen Mut, um dies zu tun. Kleben Sie Ihre frühen Gedanken an die Wand (oder in ein gemeinsames Laufwerk) und finden Sie mithilfe von Kollegen so viele Löcher wie möglich. Sie können dies so unterhaltsam gestalten, wie Sie möchten – stellen Sie sich vor, Sie verwandeln Ihre Gedanken in eine Piñata oder eine Dartscheibe mit Ihrer Idee als Bullauge und zerreißen sie dann in Stücke! Wenn Sie alle Schwächen erkannt haben, nehmen Sie sich Zeit, um sie nacheinander zu beheben. Sie erhalten ein robustes, kugelsicheres Konzept, das bereit ist, vorwärts zu katapultieren.

6. Machen Sie sich klar über die Mission

Wenn Sie versuchen, etwas wirklich anderes zu tun, werden die Zeiten schwierig. Sie möchten aufgeben, es einpacken und den einfachen Weg gehen. Wenn Sie sich jedoch auf eine große, aufregende und bahnbrechende Vision von dem konzentrieren, was Sie erreichen möchten, erhalten Sie den zusätzlichen Dampf, den Sie zur Überwindung von Straßensperren benötigen.

Lassen Sie sich von einigen der Großen inspirieren: Bei IKEAs Vision geht es um Demokratie, „um den vielen Menschen ein besseres Alltagsleben zu ermöglichen“, während Zappos „den bestmöglichen Kundenservice bieten“ möchte und Virgin „den menschlichen Geist annehmen möchte und lass es fliegen. “ Diese Leitbilder sind ein wichtiger Prüfstein für alle, die versuchen, den Mut zu fassen, Dinge auf neue Weise zu tun. Setzen Sie sich dafür ein, warum es wichtig ist, und plötzlich werden Hindernisse klein und überwindbar erscheinen.

7. Legen Sie Ihre Wetten

Sobald Sie einen mutigen, neuen Ansatz haben, den Sie ausprobieren möchten, liegt es an Ihnen, ihn am Leben zu erhalten und zu unterstützen. Bitten Sie einige Kollegen, Vorhersagen darüber zu treffen, was passieren wird. Auf diese Weise konzentrieren Sie sich auf das, was Sie davon profitieren können, wenn Sie etwas anderes ausprobieren, nicht nur auf die neue Methode selbst. Bitten Sie die Leute (einschließlich sich selbst) aufzuschreiben, was sie voraussichtlich ändern werden. Sie könnten beispielsweise neue Kundenkanäle, eine geringere Preissensibilität und eine größere Markenflexibilität gewinnen. Wenn Leute Wetten platzieren, werden sie vom Ergebnis überzeugt und verpflichten sich, dies zu erreichen, anstatt sich mit gefalteten Händen zurückzulehnen. Warten auf die Idee zu tanken. Starten Sie also Ihren Wettring! (Natürlich mit Belohnungen.)

8. Legen Sie Ihr Ego beiseite

Es erfordert viel Mut, mit dem Scheitern einverstanden zu sein. Sie müssen erkennen, dass wenn eines nicht funktioniert, es nicht ein Spiegelbild Ihres Lebenswerks ist, sondern ein Spiegelbild einer Idee in einem bestimmten Kontext. Denken Sie an die weisen Worte von Bo Bennett, wenn Sie anfangen, die Dinge persönlich zu nehmen: „Ein Einspruch ist keine Ablehnung; Es ist einfach eine Anfrage nach mehr Informationen. “ Sammeln Sie jedes Mal, wenn Sie Nein hören, die Informationen, die erforderlich sind, um daraus ein Ja zu machen.

9. Hosten Sie ein Idea Wake

Wenn Ihre Innovationen nicht wie geplant funktionieren, kehren Sie sie nicht unter den Teppich. Feiern Sie sie stattdessen mit einem Wake. Analysieren Sie, was schief gelaufen ist, was Sie an dem Konzept geliebt haben, was Sie aus seinem Niedergang gelernt haben und was Sie in Zukunft anders machen werden. Laden Sie einige Leute ein und beobachten Sie, wie einfach es wird, über Misserfolge zu sprechen. Bonuspunkte für die Erstellung einer „Wand aus kaputten Ideen“, die Ihre fehlgeschlagenen und tapferen Versuche aktiv anzeigt.

10. Mutige Taten begehen

Tapferkeit kann sich auf kleine und unerwartete Weise zeigen. Sprechen Sie mit Ihrem Manager darüber, wie Sie alle Mitglieder des Teams ermutigen können, sich für diese Woche oder, wenn Sie alle Anfänger sind, für diesen Monat zu einer „mutigen Tat“ zu verpflichten. Es spielt keine Rolle, wie klein es ist, es ist nur wichtig, dass dies zu einer gefeierten Gewohnheit wird. Stellen Sie sicher, dass jeder seine Wahl und seinen Fortschritt teilt.

Wie die meisten Dinge wird es umso einfacher, je mehr Sie üben, mutig zu sein. Diese Tipps können Ihnen helfen, Mut in Ihren Alltag einzubetten. Denken Sie daran, dass keine großartige Idee, Leistung menschlicher Leistung oder bemerkenswerte Leistung ohne sie zustande gekommen ist. Wenn wir die Kühnheit haben, mutig zu sein, bewegen sich die Dinge. Wir machen Dinge möglich, wir ändern die Form und wir werden dafür belohnt.

Foto des tapferen Mannes mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.