11 Gründe, warum Sie Ihrer Leidenschaft nicht folgen sollten

11 Gründe, warum Sie Ihren Plan, Ihre Leidenschaft zu verfolgen, möglicherweise auf Eis legen möchten

Hier bei The Muse finden wir es so wichtig, dass Sie lieben, was Sie beruflich machen. Trotzdem sind wir realistisch, dass es eine Herausforderung ist, darauf vorbereitet zu sein, dorthin zu gelangen.

Wir haben in der Vergangenheit Devil’s Advocate gespielt, und deshalb werden wir Ihr Gedächtnis auffrischen, wenn wir über die Wahrheit geschrieben haben, die dahinter steckt, alles fallen zu lassen, um Ihren Traumjob zu erledigen. Es ist nicht so, dass du es nicht tun solltest, es ist so, dass du darüber nachdenken solltest, was es wirklich bedeutet.

Schließlich ist es unser Ziel, sicherzustellen, dass Sie wirklich die richtige und beste Entscheidung für Sie treffen.

Hier sind 11 Gründe, warum das Befolgen Ihrer Leidenschaft mit einer gesunden Dosis Vernunft in Einklang gebracht werden sollte:

  1. Für den Anfang ist es ein ziemlich schlechter Rat weil es zu einfach klingt. Nichts, wofür es sich zu kämpfen lohnt, ist einfach.
  2. Das Problem mit dem gesamten Konzept im Allgemeinen ist auch, dass es zu groß und zu breit ist.
  3. Und es ist überbewertet weil sich Ihre Interessen im Laufe der Zeit ändern.
  4. Außerdem ist es wichtig, nicht nur zu überlegen, worauf Sie sich jetzt wirklich einlassen, sondern auch, was Sie tatsächlich gut können.
  5. Denken Sie daran, dass Sie Ihren aktuellen Job kündigen nicht nur Spaß und Spiel ist – und es kann oftmals eine Menge Karriere-Backtracking beinhalten.
  6. Manchmal braucht man ein bisschen Perspektive als einen kompletten Karrierewechsel.
  7. Und es ist möglich, dass Sie Ihr Fachgebiet überhaupt nicht ändern müssen, sondern vielleicht nur Ihre Position.
  8. Denken Sie daran: Es gibt keinen perfekten Job, auch wenn Ihre Familie und Freunde damit geprahlt haben.
  9. Wenn Sie sich dadurch besser fühlen, kann zu viel Leidenschaft tatsächlich zu Burnout führen.
  10. Die Realität des Lebens, der wir uns alle stellen müssen, ist, dass Sie lieben können, was Sie tun, und es wird sich immer noch wie Arbeit anfühlen.
  11. Vor allem bedeutet das Finden des idealen Jobs nicht, dass Sie Ihren Tagesauftritt beenden müssen, um ihn zu verfolgen.

Foto der Frau, die mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock in Betracht zieht.