So erstellen Sie eine neue Rolle

12 Vom Chef genehmigte Tipps zum Erstellen einer neuen Rolle in Ihrem Unternehmen

Fühlen Sie sich bei der Arbeit frustriert? Manchmal ist es am besten, Ihren alten Job in einem neuen Licht zu betrachten. Sie könnten für Ihre Karriere am richtigen Ort sein, aber in der falschen Abteilung arbeiten.

Bevor Sie Ihre Kündigung einreichen, nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, welche Arbeit Sie erledigen möchten und ob dies bei Ihrem derzeitigen Arbeitgeber möglich ist. Wo sehen Sie sich selbst? Wie könnten Ihre derzeitigen Fähigkeiten zu einer neuen Rolle führen? Dann ist es Zeit für die eigentliche Herausforderung: Erklären Sie Ihrem Chef, warum und wie sich eine neue Rolle positiv auf das Unternehmen auswirkt.

Im Folgenden stellen 12 Startup-Gründer des Young Entrepreneur Council (YEC) Szenarien vor, in denen sie einen neuen Stellenvorschlag des richtigen Mitarbeiters annehmen würden.

1. Beweisen Sie seinen Wert

Ich bin völlig offen für Mitarbeiter, die ihre eigenen Positionen schaffen, aber es muss einen nachgewiesenen Wert für das Unternehmen geben. Wenn sich ein Mitarbeiter mit einem Plan an mich wendet – wie sich die Rolle positiv auf das Unternehmen auswirkt und uns beim Wachstum hilft und selbst welche Bereiche seiner Meinung nach verbessert werden müssen , wird die Anfrage berücksichtigt. Wenn er oder sie keinen Beweis für den Nutzen der neuen Rolle vorbereitet hat, bin ich nicht überzeugt.

Miles Jennings, Recruiter.com

2. Kündigen Sie nicht Ihren Tagesjob

Versuchen Sie nicht, plötzlich mit Ihrer aktuellen Rolle aufzuhören und Ihre neue gewünschte Rolle zu beginnen. Mach sie beide und mach sie beide gut. Wenn Sie Ihren Job aufgeben, um sich auf die neuen Aufgaben zu konzentrieren, wird Ihr Chef nur Ihre Vernachlässigung und sonst nichts sehen. Überstunden machen und Ihrem Chef das Risiko nehmen. Sobald Sie in der neuen Rolle mehr Wert zeigen als in der anderen, wird Ihr Chef Ressourcen umleiten, um diesen Mehrwert zu fördern.

Anthony Johnson, American Injury Attorney Group

3. Zeigen Sie, dass sich die Investition solide rentiert

Ihr Chef konzentriert sich höchstwahrscheinlich darauf, eine Kapitalrendite zu erzielen. Finden Sie heraus, was die Position bedeuten wird und wie hoch die Investition Ihres Chefs ist (er oder sie bezahlt Sie höchstwahrscheinlich für Ihre Zeit). Wenn Ihre gewünschte Position eine gute Rendite für das Unternehmen bringt, wird Ihr Chef dies gerne umsetzen. Wenn nicht, finden Sie heraus, wie Sie Ihre Bemühungen zu einem guten ROI führen können.

Anthony Scherba, Yeti

4. Führen Sie eine Idee mit geringem Risiko und hoher Belohnung ein

Ich bin ein Trottel für eine gute Idee, die wenig Investition erfordert, insbesondere wenn der potenzielle Aufwärtstrend den potenziellen Abwärtstrend überwiegt. Es ist wichtig, den Mitarbeitern Raum zu geben, um neue Ideen zu entdecken. Wenn Sie sie ständig herunterfahren, verlieren sie die Leidenschaft und geben den Versuch auf, einen Beitrag zu leisten. Ich möchte ein Multiplikator sein, der inspiriert, anstatt ein Verkleinerer zu sein, der die Erforschung unterdrückt.

Nicole Munoz, Start Ranking jetzt

5. Formulieren Sie den Wert klar

Das Beste, was ein Mitarbeiter tun kann, ist, den Wert sowohl für die Organisation als auch für den Mitarbeiter klar zu artikulieren. Beide Aspekte sind für mich gleich wichtig, und dennoch richten Mitarbeiter oft nur den Wert an die Organisation. Wenn Mitarbeiter den Wert mitteilen, den sie erhalten, zeigt dies ihre wahre Leidenschaft – ein wichtiger Faktor, um mich für sich zu gewinnen!

Mina Chang, die Welt verbinden

6. Recherchieren Sie

Als Chef möchte ich nicht für die vorläufigen Arbeiten verantwortlich sein. Wenn ein Mitarbeiter eine klare Vorstellung von seiner nächsten Position hat, sollte er eine durchdachte Strategie in Bezug auf Ausführung, Verantwortlichkeiten und Mehrwert sowie einen angemessenen Zeitplan und Notfallpläne haben.

Firas Kittaneh, Amerisleep

7. Geben Sie Daten zur Unterstützung der Anforderung an

Ein Mitarbeiter sollte seine Nachforschungen anstellen und Daten bereitstellen, um seine Anfrage zu sichern. Er sollte in der Lage sein zu zeigen, wie die Position dem Unternehmen einen Mehrwert verleihen würde, und einen Plan skizzieren, um dies zu erreichen.

Jeff Carter, Grand Coast Capital Group

8. Erstellen Sie eine minimale lebensfähige Position

Große Unternehmen feiern Mitarbeiter, die autonom und proaktiv kreative Wege finden, um die Organisation voranzutreiben. Der beste Weg, um eine neue Position zu schaffen, ist der Lean-Ansatz. Erstellen Sie ein MVP (in diesem Fall eine lebensfähige Mindestposition), indem Sie etwas Freizeit verwenden, um zu beweisen, dass der neue Beitrag bei seiner Implementierung rentabel und produktiv ist.

Joel Holland, Videoblöcke

9. Seien Sie klar und unkompliziert

Die Vision muss im Vorschlag sehr klar sein. Ich würde gerne wissen, welche Details auf einfache Weise präsentiert werden, wie viel Geld diese Entscheidung dem Unternehmen bringen oder kosten wird.

Jayna Cooke, EVENTup

10. Zeigen Sie, wie sich dies auf Wachstum oder Retention auswirkt

Während wir weiter skalieren und wachsen, gibt es nicht immer einen klaren Weg in der Jobleiter. Und defensiv gegenüber Rollen zu sein und zu fest zu bleiben, kann das Unternehmen langfristig schädigen. Drücken Sie weiter auf den Umschlag und wenn sich eine neue Gelegenheit ergibt, bin ich offen für die Idee, wenn sie bestehende Verantwortlichkeiten nicht beeinträchtigt. Jede neue Position sollte an das allgemeine Wachstum oder die Beibehaltung gebunden sein.

Kelsey Recht, VenueBook

11. Zeig mir, dass du bereit bist

Als Chef werde ich immer zögern, jemanden in eine neue Rolle zu versetzen, weil ich nicht möchte, dass er scheitert. Mitarbeiter können ihre Chancen, mich an Bord zu holen, erheblich erhöhen, wenn sie auf der Grundlage früherer Projekte und Leistungen ein starkes Argument aufbauen, das zeigt, wie sie die erforderlichen Fähigkeiten für diese neue Position entwickelt haben.

Sathvik Tantry, FormSwift

12. Finden Sie einen Konkurrenten mit einer ähnlichen Rolle

Wenn ein potenzieller Mitarbeiter nachweisen kann, dass ein Unternehmen in unserem Bereich oder in einem tangentialen Bereich, wie wir es uns wünschen, diese Position unter seinen Mitarbeitern hat, bin ich auf halbem Weg!

Kofi Kankam, Admit.me

Foto von Kollegen, die mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock sprechen.