12 kleine Arbeit gewinnt zu feiern

12 kleine Meilensteine, die Sie bei der Arbeit feiern sollten

Vielleicht suchen Sie dieses Jahr nach einer Beförderung. Oder warten Sie auf die Nachricht von einer großen, fetten Erhöhung (Champagner auf Eis!). Vielleicht arbeiten Sie an einem Jahresendbonus. Oder vielleicht möchten Sie wirklich, dass der CEO Ihre Anfrage zur Teilnahme an dieser Konferenz zusammen mit ihr genehmigt.

Dies sind alles großartige Unternehmungen, und Sie sollten auf große Ziele hinarbeiten, aber es sind nicht nur die großen Arbeitserfolge, über die Sie gepumpt werden sollten – auch die vielen kleinen Meilensteine, die in einer bestimmten Woche oder einem bestimmten Monat auftreten, sind es wert, gefeiert zu werden. Dies sind auch die Dinge, die helfen können, zu den größeren Sachen zu führen.

Warten Sie also nicht, bis sich Ihr Titel ändert oder Ihr Chef ein VIP-Konto übergibt. Starten Sie die wichtige Arbeit erkennen Sie jeden Tag tun.

Sie sind sich nicht sicher, wo Sie anfangen sollen? Vor uns gewinnen 12 Karrieretrainer auf der kleinen Arbeit Ihnen gewinnen die Ihre Aufmerksamkeit wert sind.

1. Lob erhalten

Wenn Ihr Kunde oder Kollege Sie für eine gute Arbeit lobt, ist es wichtig zu beachten. Speichern Sie E-Mails oder notieren Sie sich das positive Feedback. Verwenden Sie Ihre Liste, um in Zukunft darüber nachzudenken, wann es Zeit ist, um eine Gehaltserhöhung zu bitten, oder in Ihrem nächsten Interview, wenn Sie nach Ihren Stärken gefragt werden.

Emily Liou

2. 30-Tage-Ziele erreichen

Zu Beginn eines jeden Monats oder Quartals möchte ich Kunden vorschlagen, eine Mini-Herausforderung für sich selbst zu entwickeln. Eine, für die sie sich begeistern können, ist ein 30-tägiger Sprint, um eine Streckenaufgabe abzuschließen, z. B. das Erlernen einer neuen Fähigkeit wie Codieren oder das Erweitern ihres Netzwerks durch Senden einer kalten E-Mail an einen neuen Kontakt. Zeitlich begrenzte Ziele für die berufliche Entwicklung nutzen die Kraft kleiner Gewinne, indem sie konkret und messbar gemacht werden. Außerdem ist es selbstverständlich, Ihre Fortschritte zu würdigen und zu feiern.

Melodie Wilding

3. Sprechen

Ob es darum geht, eine Entscheidung zu treffen, eine Frage zu stellen oder Ihren Wissensbereich in ein Gespräch einzubringen, das Sprechen ist eine wertvolle Gelegenheit, gehört zu werden, und als solche sollte es anerkannt werden.

Avery Blank

4. Um Rat gefragt werden

Hat sich einer Ihrer Kollegen speziell um Ihre Meinung zu etwas bemüht? Sie schätzen Ihre Meinung! Das ist eine große Sache, auch wenn ich verstehe, dass es sich im Moment nicht unbedingt so anfühlt. Erinnern Sie sich daran, dass sie Sie ausgewählt haben. Dies spricht Bände darüber, wie Sie gesehen werden und wie sich Ihre Beiträge auswirken.

Kelly Poulson

5. Dankbarkeit bekommen

Positives Feedback von Kunden oder Mitarbeitern zu erhalten, ist immer etwas zu feiern. Wenn Sie eine Dankes-E-Mail erhalten, markieren Sie sie oder beschriften Sie sie, damit Sie in einem kurzen Moment darauf zurückkommen und sich daran erinnern können, warum Sie das tun, was Sie tun, auch wenn die wichtigste Leistung eine ist, auf die Sie noch warten.

Melodie Godfred

6. Demonstration des EQ

Es ist immer dann ein Gewinn, wenn Sie eine kreative Lösung finden, anstatt sich einem Konflikt mit einem Kollegen hinzugeben. Streiten, Köpfe stoßen, mit dem kämpfen, wer das letzte Wort hat – diese Praktiken sind sinnlos, ganz zu schweigen vom Energiesaugen. Klopfen Sie sich auf den Rücken, wenn Sie nach emotionaler Intelligenz als Antwort greifen.

Alexandra Dickinson

7. Produktivität hacken

Angesichts der Tatsache, wie einfach es ist, abgelenkt zu werden und den Fokus zu verlieren, lohnt es sich, einen kleinen Gewinn zu erzielen, wenn Sie eine neue Produktivitätstechnik entdecken (egal wie klein oder scheinbar unbedeutend), die zu mehr Konzentration und Selbstdisziplin führt.

Yuri Kruman

8. Durchsetzungsvermögen

Sich zu behaupten, besonders wenn es sich nicht um einen Muskel handelt, den Sie normalerweise beugen, ist absolut ein Grund zum Feiern. Ich persönlich schreibe diese Momente in ein Tagebuch, wenn sie eintreten, damit ich meine Fortschritte sehen kann, und meistens mache ich das, während ich mir einen Cupcake gönne. Es ist schwer genug, neue Gewohnheiten zu entwickeln – es ist sinnvoll, Erfolge mit einer süßen, kleinen Belohnung anzuerkennen.

Erica Breuer

9. Anderen präsentieren

Sich Ihrem Team zu präsentieren (auch wenn es nur ein paar Leute sind) kann nervenaufreibend sein, besonders wenn es Ihr erstes Mal ist. Aber das Gefühl danach ist großartig! Es ist wie ein riesiges Gewicht, das nach all der Planung, Vorbereitung und schließlich Ausführung von Ihren Schultern genommen wird.

Ryan Kahn

10. Eine schwierige Aufgabe bewältigen

Es ist ziemlich spektakulär, ein herausforderndes oder unangenehmes Element auf Ihrer To-Do-Liste zu streichen. Ich habe vor langer Zeit gelernt, dass Sie den Rest des Tages segeln werden, wenn Sie Ihre am meisten gefürchteten Aufgaben vor allem anderen angehen.

Kristina Leonardi

11. Sich energetisiert fühlen

Viele berichten, dass sie Angst haben, morgens zur Arbeit zu gehen. Den ganzen Tag freuen sie sich darauf, um 17 oder 18 Uhr aus der Tür zu rennen. Im Ernst, wenn dies Sie nicht beschreibt, ist es Grund zur Freude. Sie verbringen 40 oder mehr Stunden pro Woche bei der Arbeit – genießen Sie es, wenn Sie nicht unglücklich sind.

Annie Nogg

12. Anderen helfen

Haben Sie eine Kollegin dabei unterstützt, ihr Projekt auf den Weg zu bringen? Haben Sie einem Kunden einige dringend benötigte Antworten gegeben? Wie wäre es, zum Erfolg eines größeren Projekts beizutragen, indem Sie Ihrem Chef die angeforderten Daten geben? Wenn wir aus uns heraus treten und erkennen, wie sich das Handhaben sinnvoll auswirken kann, gewinnen wir.

Loren Margolis

Welche kleinen Meilensteine ​​haben Sie diese Woche erreicht? Tweet mich bei stacespeaks – ich möchte mit dir feiern! Verwenden Sie das Hashtag #smallwins!