12 Völlig unerwartete Möglichkeiten, Stress abzubauen

12 Völlig unerwartete Möglichkeiten, Stress abzubauen

Haben Sie jemals gehört, dass Bewegung Ihnen hilft, Stress abzubauen? Was ist mit Meditation oder tiefem Atmen? Wir wissen nichts über Sie, aber wir sind es ein wenig leid, immer wieder die gleichen Techniken zum Stressabbau zu erfahren. Also los geht’s: 12 Entspannungsvorschläge, die Sie (wir hoffen) noch nicht gesehen haben.

  1. Weiter: Lass eine F-Bombe oder 10 fallen. Nur nicht dort, wo dein Chef es hören kann. (Scientific American)

  2. Gehen Sie geradewegs in die Büroküche und schnüffeln Sie an einem Apfel. Der Duft wehrt nicht nur Kopfschmerzen ab, sondern kann Sie auch weniger gestresst machen. (Gut essen)

  3. Massieren Sie Ihre Ohren. Nein, im Ernst: Die Aktion setzt Endorphine frei! (Zen-Gewohnheiten)

  4. Starten Sie die Stimulation. Das macht ein super erfolgreicher Unternehmer, wenn er tief in Gedanken versunken ist. (Tech Co.)

  5. Wenn Sie sich an Ihrem Computer befinden, fahren Sie ihn herunter und arbeiten Sie an einer Aufgabe, die keinen Bildschirm umfasst. (Psych Central)

  6. Es gibt tatsächlich Lebensmittel, die Sie beruhigen. Wir empfehlen, sie zu essen. (NPR)

  7. Grün ist das neue Schwarz! Es stellt sich heraus, dass eine Pflanze auf Ihrem Schreibtisch Sie entspannt. (Forbes)

  8. Vielleicht möchten Sie Ihre Bürotür für diese schließen, aber wenn Sie kopfschlagende Musik hören und abrocken, können Sie all diese nervöse Energie freisetzen. (Inc.)

  9. Wenn Sie 20 Minuten Zeit haben, macht das Betrachten von Fraktalen (wie ein Bild von Schneeflocken oder Meereswellen) Ihr Gehirn glücklich. (Alltagsgesundheit)

  10. Was hast du heute erreicht? Ob groß oder klein, sagen Sie sich laut, was für eine großartige Arbeit Sie geleistet haben. (Reader’s Digest)

  11. Wenn Sie einen Ballon in die Luft jagen, müssen Sie tief atmen. Gehen Sie also zur Drogerie. Oder atme einfach tief ein. (US News & World Report)

  12. Stress als eine gute Sache neu konzipieren. Auf diese Weise bereitet sich Ihr Körper auf eine Herausforderung vor. (Die Muse)

Foto der Frau, die mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock entspannt.