12 Möglichkeiten, bei der Arbeit sympathischer zu werden

12 Möglichkeiten, eine sympathischere Person bei der Arbeit zu werden – ab sofort

Es gibt immer diese Person in Ihrem Leben, die Sie von weitem bewundern – den lustigen, aber intelligenten Kollegen, den bewundernswerten Chef mit einer Kick-Ass-Routine oder sogar Ihren Freund, der so gut wie jeden in Ihrem Büro zum Lächeln bringen kann (sogar weiter) ein schlechter Tag).

Nun, hier ist das große Geheimnis, von dem Sie wahrscheinlich nie gedacht haben, es sich selbst zu sagen: Das könnten Sie auch sein. Im Ernst, bei anderen beliebt zu sein, bedeutet nicht, einen Zauber zu wirken oder eine große Illusion zu entwickeln. Respekt bei der Arbeit zu erlangen, viele Freunde zu finden oder als großartiger Anführer aufzutreten, ist nicht nur für einige Besonderes. Es ist eine Fähigkeit, die fast jeder erlernen kann – und zwar ziemlich schnell.

Wie werden Sie „einer von ihnen“? Diese 12 Verhaltensweisen sympathischer Personen werden Ihre gesamte Perspektive verändern:

  1. Sympathische Menschen haben keine Angst, Fragen zu stellen, wie „Wie kann ich helfen?“ Oder „Was denkst du?“.
  2. Sympathische Menschen sind inklusive; Egal wo sie sind oder was sie tun, sie finden einen Weg, andere einzubeziehen, die ein bisschen fehl am Platz zu sein scheinen oder einen Freund gebrauchen könnten.
  3. Sympathische Menschen wissen, wann und wann nicht sie während eines Meetings sprechen müssen – insbesondere, wenn sie nur sprechen, um ihre eigene Stimme zu hören.
  4. Sympathische Leute helfen Neulingen, sogar neuen Chefs, die sich immer noch daran gewöhnen, der Haupthoncho zu sein.
  5. Sympathische Menschen wenden ihre scheinbar nicht verwandten Lebenskompetenzen auf die Arbeit an.
  6. Sympathische Leute wissen genau, was sie zum richtigen Zeitpunkt sagen sollen (der wichtigste Satz ist „Danke!“).
  7. Sympathische Menschen tun jeden Tag kleine freundliche Handlungen, die sich alle sehr einfach in Ihre Routine einarbeiten lassen.
  8. Sympathische Menschen sind emotional intelligent – was bedeutet, dass sie sich nicht nur ihrer eigenen Emotionen bewusst sind, sondern auch für die anderer Menschen sensibel sind.
  9. Sympathische Menschen haben bessere Dinge zu sagen als „Mach dir keine Sorgen“, wenn eine andere Person verärgert ist.
  10. Sympathische Menschen wissen, wie man negative Menschen höflich ausschaltet.
  11. Sympathische Menschen wissen auch, wie man Kritik äußert, ohne sich herablassend anzuhören.
  12. Schließlich wissen sympathische Leute, wann es angebracht ist, der „coole Typ“ zu sein und wann man ein starker Anführer ist.

Was machen sympathische Menschen sonst noch? Sag es mir auf Twitter!

Foto von glücklichen Mitarbeitern mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.