15 Wege, um zu sagen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind

15 Möglichkeiten zu erkennen, ob Sie auf dem richtigen Weg sind

„Ich bin unglücklich, unerfüllt und fühle mich wie in einer Vierteljahreskrise.“

Das waren die ersten Worte des allerersten Kunden, mit dem ich jemals gearbeitet habe. Zwei Jahre nach dem College und der Arbeit an ihrem Hintern in der Startup-Welt fehlte etwas. Sie sprang nicht mehr jeden Morgen vor Aufregung aus dem Bett, und das Leben fühlte sich wie eine eintönige Reise an, nicht wie das große Abenteuer, das sie sich vorgestellt hatte. Sie wusste, dass sie das Potenzial hatte, etwas Erstaunliches zu tun, das sie erfüllte, aber sie wusste nicht genau, wo sie anfangen sollte.

Die Wahrheit ist, wir alle haben das Potenzial, etwas Erstaunliches zu tun. Wir alle besitzen ein intensives, leidenschaftliches und nachdenkliches Selbst in uns. Und wir alle verdienen es, motiviert aufzuwachen und erfüllt einzuschlafen, weil wir dieses Selbst furchtlos der Welt geben und es tun etwas, das wir lieben.

Wenn Sie sich jemals gefragt haben: „Bin ich auf dem richtigen Weg??“ oder „Ist das die Arbeit, die ich machen soll?“ oder „Wie fange ich an?“ – hier fangen Sie an.

Mit einem neuen Jahr, einem neuen Tag und immer der Möglichkeit, sich zu ändern, ist es Zeit, die Verantwortung zu übernehmen. Hier sind einige Fragen, inspiriert von Martha Becks Finding Your Own North Star, um Ihnen den Einstieg in die Bewertung Ihrer Verbindung zwischen Arbeit und Liebe zu erleichtern. Nehmen Sie einen Stift, ein Blatt Papier und notieren Sie für jede dieser 15 Fragen entweder „oft“, „manchmal“, „selten“ oder „nie“.

1. Ich werde jeden Morgen aufgeregt, wenn ich aus dem Bett stehe.

2. Ich fühle mich erfüllt, wenn ich einschlafe.

3. Ich fühle mich von Dankbarkeit überwältigt.

4. Mein Leben fühlt sich wie ein großes Abenteuer an.

5. Ich habe Spaß.

6. Die Dinge scheinen für mich einfach gut zu laufen.

7. Ich mache Dinge, die ich liebe.

8. Ich fühle mich ganz oben auf meinem Spiel.

9. Ich bin so in Projekte involviert, dass ich den Überblick über die Zeit verliere.

10. Die Leute scheinen es zu genießen, in meiner Nähe zu sein.

11. Ich mache, was ich unbedingt tun möchte, auch wenn es beängstigend ist.

12. Ich habe großartige Ideen.

13. Ich fühle so viel Liebe für andere Menschen.

14. Ich benutze meine Fantasie.

15. Ich fühle mich tief verstanden.

Haben Sie eine Liste mit Antworten? OK gut. So punkten Sie: Wenn Sie nicht „oft“ auf jede einzelne Frage geantwortet haben, könnte Ihre Verbindung zwischen Arbeit und Liebe stärker werden.

Wie machst du es stärker? Darauf werden wir nächste Woche eingehen!

Dies ist Teil eines von vier Artikeln, in denen es darum geht, Ihre Arbeit zu lieben und Ihr volles Potenzial auszuschöpfen. Nächste Woche werden wir daran arbeiten, mit Ihrem „Warum“ in Kontakt zu treten, damit Sie Kontext und Zweck für alles haben, was Sie tun.

Bleiben Sie dran!

Weitere Informationen finden Sie im Monat der Stellensuche bei The Daily Muse

Foto mit freundlicher Genehmigung von Andres Rodriguez.