16 Gründe, die Arbeit in LA zu lieben

16 Gründe, die Arbeit in LA zu lieben

Fragen Sie jeden, der dort gelebt oder gearbeitet hat: Das Leben in Los Angeles ist wirklich großartig. Sicher, Sie können sich über den Verkehr beschweren, müssen aber nie einen Wintermantel tragen, um zu arbeiten? Das ist so ziemlich unschlagbar.

Lesen Sie weiter, um mehr über unsere Lieblingsbeschäftigungen in der Stadt der Engel zu erfahren – und sehen Sie sich dann unsere Lieblingsunternehmen in LA an, die jetzt einstellen.

1. Der 405 ist fast immer eine akzeptable Ausrede, um zu spät zu einem Meeting zu kommen.

Bart Everett / Shutterstock.com

2. Und so ist Regen.

3. Ihre Winterarbeitsgarderobe ist genau die gleiche wie Ihre Sommerarbeitsgarderobe. (Oder vielleicht ziehst du einen Pullover an.)

4. Auch wenn Sie nicht in der Unterhaltungsbranche arbeiten, haben Sie Freunde, die dies tun, was großartige Partys, Premieren und Vergünstigungen bedeutet.

cinemafestival / Shutterstock.com

5. Walking Meetings sehen so aus.

6. Oder das hier.

7. Diese magischen Zeiten, in denen Sie die Firmensitze im Staples Center nutzen können.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Wikipedia

8. Es gibt einen Bauernmarkt in unmittelbarer Nähe jedes Arbeitsplatzes.

9. Die lächerlichen Häuser, die Sie nach einem verrückten Karriereerfolg streben lassen.

10. Das Tragen einer Sonnenbrille in einer Besprechung ist oft akzeptabel.

11. Niemand beurteilt dich, wenn du eine Saftreinigung machst oder Grünkohl zum Mittagessen mitbringst.

12. Downtown ist (endlich!) Wirklich sehr, sehr cool.

13. Sie können zu jeder Jahreszeit ein Firmenpicknick (oder eine Wanderung oder einen Volleyballwettbewerb) veranstalten.

14. Ihr Morgenkaffee wird auf dem Weg zur Arbeit im Winter nie kalt.

15. Kaffeepausen beinhalten oft eine Promi-Sichtung.

 Foto mit freundlicher Genehmigung von ShopYep

16. Letztendlich ist dies Ihre Belohnung für eine gute Arbeit.

Willst du einen Job in LA? Schauen Sie sich diese Unternehmen an, die jetzt einstellen!

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock