19 Intelligente Dinge, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie nicht einschlafen können

19 Dinge, die Sie versuchen sollten, wenn Sie nicht schlafen können (besser als auf die Uhr zu starren)

Als ich ein Kind war, durchlief ich eine Phase, in der ich nicht schlafen konnte – ich lag bis drei Uhr morgens wach, bevor ich hysterisch weinte, damit meine Eltern mich trösteten. Dies geschah wahrscheinlich mehrere Monate lang jede Nacht. Lassen Sie mich nur sagen, es ist meine am wenigsten bevorzugte Erinnerung (und die meiner Eltern).

Aber eines der Dinge, die aus dieser Zeit herausstachen, war ein Trick, den meine Mutter mir beigebracht hatte, um mich zu beruhigen. Sie sagte mir, ich solle meine Augen schließen und mir eine Schatzkiste vorstellen. Dann sagte sie mir, ich solle alle meine Gedanken einzeln aufgreifen und in diese Truhe stecken – und wenn ich fertig war, sperren Sie sie ein.

Ich sage nicht, dass dies die ultimative Lösung ist um einzuschlafen (obwohl ich zugeben werde, dass ich es gelegentlich immer noch benutze, wenn ich Heimweh habe). Aber ich weiß, wie schwer es sein kann, mit Ruhe zu kämpfen, wenn Sie gestresst, ängstlich oder besorgt sind, was morgen für Sie bringen wird.

Wenn Sie sich einfach nicht ausschalten können, ist es immer am besten, eine Sicherungsstrategie zu haben – und ich habe 19 Optionen, die Sie jetzt ausprobieren können (es sei denn, Sie lesen dies im Büro) versuchen Sie nicht einzuschlafen).

1. Positiv denken

So einfach ist das – die Wissenschaft sagt, dass Sie sich von diesen negativen Gedanken befreien müssen („Es ist so spät, ich werde nie so schnell einschlafen“, „Ich werde morgen bei der Arbeit so müde sein“, „Das stinkt“). beruhigt dich und lässt dich eher einschlafen.

2. Wählen Sie eine Sache aus, auf die Sie sich konzentrieren möchten

Weißt du, wie sie immer sagen, sie sollen versuchen, Schafe zu zählen? Nun, sich auf etwas Bestimmtes zu konzentrieren (wie das Füllen einer Schatzkiste) könnte genau das sein, was Sie brauchen, um schläfrig zu werden. Konzentrieren Sie sich auf Ihren Atem oder wiederholen Sie ein beruhigendes Mantra in Ihrem Kopf – solange es nicht „Ich kann nicht schlafen“ ist, siehe oben.

3. Geben Sie vor, müde zu sein

Lassen Sie Ihr Gehirn glauben, dass Sie erschöpft sind, wenn Sie so tun, als wären Sie es. Konzentrieren Sie sich auf die Dinge, die Sie fühlen würden, wenn Sie müde wären, wie hängende Augen, Verdunkelung des Raumes oder das Gefühl, in Ihr Bett zu sinken – und bevor Sie es wissen, können Sie sie einfach erleben!

4. Passen Sie Ihre Temperatur an

Was ist Ihre ideale Schlafumgebung? Auch wenn Sie das Heiz- und Kühlsystem in Ihrem Haus nicht vollständig steuern können, können Sie Ihren Körper steuern. Stellen Sie den Lüfter also näher an Ihr Gesicht, wenn Sie zu heiß sind, oder bündeln Sie ihn, wenn Sie zu kalt sind. Die Wissenschaft beweist, dass die ideale Schlaftemperatur 60 bis 67 Grad Fahrenheit beträgt.

5. Lesen

Nein, nicht auf Ihrem Kindle oder Telefon, sondern mit einem soliden Buch aus Papier. Um Ihnen zu helfen, finden Sie hier 21 Bücher, die Karrieretrainer empfehlen. Dimmen Sie das Licht in Ihrem Zimmer (oder verwenden Sie eine Lampe) gerade so weit, dass Sie bequem sehen und lesen können. Machen Sie sich keine Sorgen, dass Sie sich an die Geschichte erinnern oder zu einer bestimmten Seite gelangen. Nehmen Sie sie einfach auf, bis Sie sich schläfrig fühlen.

6. Musik hören

Nun, ich schlage nicht vor, dass Sie ein intensives Album sprengen (es sei denn, das funktioniert für Sie), aber einige einfache, akustische, minimale Percussion-Musik könnte perfekt sein, um Ihre Augen zum Herabhängen zu bringen.

7. Oder probieren Sie einen Podcast oder ein Hörbuch

Wählen Sie Ihren Lieblings- Podcast oder ein nicht actionreiches Hörbuch, vorzugsweise eines, das dicht ist, und lassen Sie die beruhigenden Stimmen Ihren Geist beruhigen. Es geht nicht darum, die Informationen zu behalten – es geht darum, sich beruhigende Hintergrundgeräusche zu geben.

Bonus-Tipp: Probieren Sie den Sleep With Me-Podcast aus, der Sie buchstäblich ins Bett langweilen soll (Sie werden überrascht sein, wie gut er funktioniert).

8. Oder weißes Rauschen

Manchmal ist es die unerträgliche Stille, die Sie auf Trab hält. Versuchen Sie also eine App mit weißem Rauschen, um den Raum mit subtilen Geräuschen zu füllen.

9. Oder eine Meditations-App

Laden Sie eine Atem-App wie Headspace oder eine Naturgeräusch-App herunter, die Ihre Gedanken beruhigt und Ihnen das Gefühl gibt, am Strand ein Nickerchen zu machen.

(Für weitere Apps probieren Sie diese acht kostenlosen Ambiente-Apps aus!)

10. Dehnen

Ja, Sie können diesen Schlaf-Hack ausprobieren, ohne aus dem Bett zu kommen. Legen Sie Ihre Beine an die Wand, um Ihr zentrales Nervensystem zu beruhigen, oder versuchen Sie es mit einer fröhlichen Baby oder Kinderpose, um Ihren Körper zu entspannen. Alternativ können Sie auch leichte Bein- und Armbewegungen und Übungen auf Ihrem Rücken ausführen, um übermäßige Spannungen abzubauen.

11. Entspannen Sie sich von Kopf bis Fuß

Ein Kollege schwor darauf: Konzentrieren Sie sich auf jeden Muskel, beginnend mit Ihren Zehen, und sagen Sie sich: „Meine Füße werden schläfrig.“ „Mein rechtes Bein wird sehr schläfrig.“ „Mein Magen schläft“, während Sie jeden Körperteil entspannen. Sie sagt, sie schafft es nie über ihre Hüften!

12. Versuchen Sie die 4-7-8-Übung

Laut Wissenschaft senkt die Konzentration auf Ihre Atmung Ihren Herzschlag und Ihren Blutdruck, was für Schläfrigkeit von größter Bedeutung ist.

Probieren Sie diese Schlaftechnik aus :

  • Atme vier Sekunden lang ein
  • Halten Sie den Atem sieben Sekunden lang an
  • Atme acht Sekunden lang aus
  • Wiederholen!

13. Journal

Wenn Ihre Gedanken rasen, schnappen Sie sich ein Notizbuch und notieren Sie sich jeden Gedanken, den Sie haben – machen Sie ihn nicht linear oder hübsch, sondern holen Sie einfach alles heraus, bis Sie keine Ideen mehr haben und müde werden.

14. Arbeiten Sie an der Sache, die Sie auf dem Laufenden hält

Wenn Sie feststellen, dass Sie etwas wirklich nervt und Sie wach hält, tun Sie nicht einfach so, als würde es verschwinden. Ob es darum geht, schnell auf eine E-Mail zu antworten (oder sie zu schreiben und für den Morgen zu speichern, wenn Sie sie richtig überprüfen können), einige Ideen für Ihre bevorstehende Präsentation aufzuschreiben oder sogar den Papierkorb herauszunehmen, bevor Sie ihn vergessen, ihn zu Ende zu bringen und zu erledigen wird den Schlaf um einiges einfacher machen. Verbringe einfach nicht die ganze Nacht damit, daran zu arbeiten!

15. Machen Sie Ihre am wenigsten bevorzugte Aufgabe

Wie der Muse-Autor Varci Vartanian in einem Artikel über einfache Schlaflösungen sagt : „Wenn es nach dem Schlafengehen ist, tun Sie etwas, das Sie viel weniger genießen als den Schlaf!“ [sagt Dr. Stein] Wenn es 20 Minuten her sind und Sie immer noch nicht abdriften, steigen Sie aus dem Bett und greifen Sie die langweiligste, am wenigsten anregende Aufgabe an, die Sie sich vorstellen können. Nach einer lebhaften halben Stunde mit einem staubigen College-Lehrbuch über Literaturtheorie scheint der Schlaf einladender zu sein. “

Oder es reicht aus, nur an die Aufgabe zu denken, um einzuschlafen.

16. Trinken Sie etwas Heißes

Wenn Sie sich ein Glas heiße Milch mit Honig (ich schwöre, es ist köstlich) oder entkoffeiniertem Tee zubereiten, kann sich Ihr Körper für die Ruhe erwärmen. Willst du mehr Optionen? Hier sind 10 Getränke, die Ihnen helfen, einzuschlafen, unterstützt von der Wissenschaft!

17. Halten Sie Ihre Füße heraus

Ja – Untersuchungen haben ergeben, dass es wahrscheinlicher ist, dass Sie einschlafen, wenn Sie Ihre Zehen kühl halten. Also zieh sie aus der Decke und schlafe!

18. Bedecken Sie Ihre Augen

Selbst wenn Ihr Zimmer ziemlich dunkel ist, dringt wahrscheinlich etwas Licht ein. Wenn Sie also keine Augenmaske haben, nehmen Sie einen warmen Waschlappen (einige Sekunden einweichen und in der Mikrowelle einweichen) oder ein T-Shirt und bedecken Sie Ihr Zimmer Augen, so dass alles, was Sie sehen können, Schlaf ist.

19. Sehen Sie sich einen guten Film an oder surfen Sie im Internet

Ich möchte nicht derjenige sein, der sagt, dass er in sozialen Medien surfen oder Netflix sehen soll, weil grelle Bildschirme wahrscheinlich nicht die beste Idee sind – aber ich werde auch nicht sagen, dass sie nicht funktionieren. Denn manchmal brauchen Sie nur einen beruhigenden Film oder eine TV-Show oder eine endlose Schriftrolle auf Imgur, um von Schlaflosigkeit abzulenken.

Versuchen Sie jedoch zunächst alles andere, da dies auch nach hinten losgehen und zu einer langen, unproduktiven Nacht der Technologie werden kann.

Was ist dein Trick, um schnell einzuschlafen? Hast du eine Kindheitserinnerung wie meine? Tweet mich!