21 Fragen, die Sie Ihrem Netzwerk noch nicht gestellt haben

21 Fragen, die Sie Ihrem Netzwerk noch nicht gestellt haben (aber wirklich sollten)

Echtes Gespräch: Es ist nicht unbedingt angebracht, jemanden in Ihrem Netzwerk zu bitten, Ihnen einen Job zu verschaffen oder Ihre Hand durch einen großen Karrierewechsel zu halten. Außerhalb enger Familienmitglieder sind Sie mit den meisten Ihrer Kontakte wahrscheinlich nicht auf diesem Niveau, ganz zu schweigen davon, dass diese Fragen ein bisschen grandios sind.

Obwohl die Frage nach einem Job oder einer ähnlichen Größe möglicherweise nicht zulässig ist, gibt es viele andere Dinge, die kleiner, aber für Ihre Karriere genauso wichtig sind, dass Sie vollständig von Ihrem Netzwerk betrieben werden können.

Wenn Sie die Tiefe Ihrer Beziehung berücksichtigen (dh es ist völlig angemessen, jemanden, den Sie gerade getroffen haben, nach Buchempfehlungen zu fragen, nicht so sehr nach einer LinkedIn-Empfehlung), können Sie sich gerne an Ihre Kontakte wenden, um einige der folgenden Fragen zu beantworten:

1. „Können Sie mich [Person, die Ihr Kontakt kennt] vorstellen?“

Gibt es einen Fachmann, den Sie nicht kennen, mit dem Sie aber wirklich Kontakt aufnehmen möchten? Wenn jemand in Ihrem Netzwerk diese Person kennt, ist es viel einfacher, das Eis zu brechen. Schauen Sie sich einfach diese Vorlage an, die es lächerlich einfach macht, einen Kontakt per E-Mail um eine Einführung zu bitten.

2. „Gibt es jemanden in Ihrem Netzwerk, mit dem ich sprechen sollte?“

Wenn Sie keine bestimmte Person haben, die Sie kennenlernen möchten, kann es dennoch hilfreich sein, zu prüfen, ob Ihre professionellen Kontakte Ideen für andere Personen haben, mit denen Sie sich verbinden sollten. Sagen Sie ihnen, welche Arten von Menschen Sie treffen möchten, und es besteht die Möglichkeit, dass sie mindestens eine Person kennen, mit der Sie sich unterhalten können.

3. „Wissen Sie etwas über Unternehmen X?“

Unabhängig davon, ob Sie sich für neue Jobs bewerben oder nur nach neuen Möglichkeiten suchen, ist es immer eine gute Idee, die Köpfe Ihrer Kontakte über das zu informieren, was sie über die Branche wissen. Gibt es zum Beispiel ein bestimmtes Unternehmen in Ihrer Branche, dem es gut geht, das aber den Ruf hat, ein schrecklicher Arbeitsplatz zu sein? Dies sind Dinge, die Sie auf Ihrem Radar haben sollten.

4. „Empfehlungen für Branchenveranstaltungen und Konferenzen?“

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Networking-Möglichkeiten, Branchenveranstaltungen und Konferenzen Ihre Zeit wert sind, ist es eine hervorragende Option, einige Ihrer professionellen Kontakte zu fragen. Bonus: Sie wissen nie, wer Ihnen einen tollen Rabatt oder eine Freikarte verschaffen kann!

5. „Können wir ein Informationsinterview führen?“

Während es zu viel sein kann, jemanden um einen Job zu bitten, ist es weniger einschüchternd, jemanden um ein Informationsgespräch zu bitten (und könnte Ihnen auch einige Hinweise geben, wo Sie suchen müssen!). Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie den Prozess der Landung und des Besuchs eines Informationsinterviews einleiten sollen, lassen Sie diese Schritte der Karriereexpertin Ashley Stahl wie ein Profi erscheinen.

6. „Können Sie meinen Lebenslauf und mein Anschreiben durchsehen?“

Sind die Aufzählungspunkte Ihres Lebenslaufs spezifisch genug? Ist die lustige Eröffnungszeile Ihres Anschreibens angemessen? Wie kann sich Ihr Lebenslauf gegenüber anderen in Ihrem Bereich behaupten? Bitten Sie Ihre Kontakte, Ihre Dokumente noch einmal zu überprüfen, und Sie erhalten hoffentlich das Feedback, das Sie benötigen. (Hinweis: Es ist am hilfreichsten, wenn Sie ihnen genau sagen können, worauf sie sich konzentrieren sollen.)

7. „Können Sie mir helfen, diese Interviewfragen zu beantworten?“

Wenn Sie einen Übungslauf mit häufig gestellten Interviewfragen durchführen ( wie diese sind ein Muss, und wenn Sie jemanden haben, der Ihnen hilft, fühlt sich Ihr Trockenlauf wie ein echtes Geschäft an. Bitten Sie einen Kontakt (im Idealfall jemanden, der zuvor in der Einstellungsposition war), Ihnen zu helfen Übe ein paar und gib dir Hinweise.

8. „Haben Sie einen Einblick in dieses Problem?“

Wenn Sie Kontakte haben, die in demselben Bereich wie Sie arbeiten, ist es immer hilfreich, zwei Cent für Probleme zu erhalten, die sowohl bei der Arbeitssuche als auch im täglichen Büroalltag auftreten. Wenn Sie beispielsweise in Medien arbeiten, möchten Sie möglicherweise, dass jemand Ihren Bearbeitungstest überprüft, bevor Sie ihn einreichen. Wenn Sie in der Kontoverwaltung arbeiten, fragen Sie einen erfahrenen Profi nach ein paar Hinweisen zum Umgang mit einem schwierigen Kunden.

9. „Können Sie mir helfen, die Vor- und Nachteile abzuwägen?“

Debatte zwischen zwei Stellenangeboten? Sie sind sich nicht sicher, wie Sie in einer bestimmten Situation vorgehen sollen? Personen in Ihrem Netzwerk können Ihnen dabei helfen, herauszufinden, welche Option Sie in einer schwierigen Situation wählen sollten, oder zumindest auf verschiedene Dinge hinweisen, über die Sie nachdenken sollten.

10. „Gibt es einen besseren Weg, dies zu tun?“

Jeder betrachtet die Dinge aus einer anderen Perspektive. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, wie Sie sich etwas nähern sollen, denken Sie darüber nach, wer die Situation mit neuen Augen betrachten könnte.

11. „Können Sie mir helfen, einige neue Ideen zu entwickeln?“

Egal, ob es sich um Ideen für Ihr aktuelles Projekt im Job handelt oder um eine clevere Methode zum Schreiben Ihres Anschreibens, die Mitarbeiter in Ihrem Netzwerk können Ihnen beim Brainstorming helfen.

12. „Können Sie mir Feedback geben, wie ich damit umgegangen bin?“

Manchmal brauchen wir alle nur ehrliches Feedback, und in arbeitsbedingten Situationen ist es oft einfacher, es von einem professionellen Ansprechpartner zu erhalten als von Ihren besten Freunden. Denn manchmal erzählen deine Freunde es nicht einfach so, wie es ist.

13. „Kann ich mehr über Ihren Karriereweg erfahren?“

Wenn Sie beruflich in eine entmutigende Situation geraten oder sich mit einem Problem in Ihrem Job befassen, ist es immer toll, einige Geschichten darüber zu hören, wie andere Menschen mit ähnlichen Problemen umgegangen sind.

14. „Gibt es etwas, von dem Sie sich wünschen, dass Sie es in Ihrer Karriere anders gemacht hätten?“

Diese Frage kann Ihnen nicht nur dabei helfen, bestimmte Fallstricke während Ihrer eigenen Karriere zu vermeiden, sondern Sie können auch Dinge berücksichtigen, die Sie vorher vielleicht nicht hatten. Die meisten Menschen lieben es, über ihre Karriere nachzudenken und darüber zu sprechen. Wenn Sie dies fragen, werden Sie bestimmt ein paar gute Sachen bekommen.

15. „Haben Sie Ratschläge für jemanden auf meiner Ebene?“

Offensichtlich unterscheiden sich die Ratschläge für den beruflichen Erfolg und den Aufstieg eines Einsteigers von denen eines Einstiegsmitarbeiters gegenüber denen, die in den Rängen aufsteigen. Fragen Sie daher Ihre Ansprechpartner nach spezifischen Ratschlägen, je nachdem, wie weit Sie auf der Karriereleiter sind.

16. „Wo sind Ihre Lieblingsorte, an denen Sie Ihre Arbeit erledigen können?“

Manchmal kann ein Szenenwechsel den entscheidenden Unterschied für Ihre Produktivität ausmachen. Und die Leute in Ihrem lokalen Netzwerk haben möglicherweise einige großartige Ideen für Arbeitsbereiche, an die Sie vorher noch nicht gedacht haben!

17. „Haben Sie gute Leseempfehlungen?“

Welche guten Newsletter, Websites und Magazine für die Industrie oder die berufliche Entwicklung sollten Sie lesen? Ihr Netzwerk wird es wissen.

18. „Würden Sie mir als Referenz dienen?“

Während Sie dies nur für Kontakte speichern sollten, die Sie und Ihre Arbeit gut kennen, ist es eine gute Idee, eine kurze Liste von Personen zu haben, die effektiv und enthusiastisch mit Ihren Qualifikationen sprechen können, wenn Sie dies benötigen.

19. „Könnten Sie mich auf LinkedIn empfehlen oder unterstützen?“

In ähnlicher Weise kann die Verwendung der Tools auf LinkedIn professionellen Kontakten auf einfache Weise zeigen, dass sie Ihre Arbeit ohne allzu großen Aufwand unterstützen.

20. „Können Sie mir helfen, dies zu fördern?“

Hat Ihr Unternehmen gerade ein cooles neues Produkt auf den Markt gebracht? Benötigen Sie Hilfe bei der Verbreitung eines Ereignisses, das Sie durchführen? Versuchen Sie, alle wissen zu lassen, dass Sie einen neuen Auftritt beginnen? Erreichen Sie Ihr Netzwerk und bitten Sie die Leute, darüber in den sozialen Medien zu posten. (Pro-Tipp: Schreiben Sie Beispiel-Tweets auf, die Sie einfach kopieren, einfügen und freigeben können.)

21. „Wie kann ich Ihnen helfen?“

Während Ihre beruflichen Kontakte unglaubliche Karriere-Ressourcen darstellen können, denken Sie daran, dass Networking niemals eine Einbahnstraße sein sollte. Wenn Sie also Ihre Kontakte um etwas bitten – und auch wenn Sie es nicht sind! – suchen Sie immer nach Möglichkeiten, wie Sie ihnen auch helfen können. Regelmäßiges Geben an andere stellt sicher, dass sie immer gerne den Gefallen erwidern.