3 Bessere Möglichkeiten, Ihren Tag zu planen, als acht Stunden hintereinander zu arbeiten

3 bessere Alternativen, um 8 Stunden hintereinander an Ihrem Schreibtisch zu arbeiten (weil das einfach falsch ist)

Es ist eine Stunde vor dem Mittagessen (oder zwei Stunden, bevor Sie aussteigen können), und Sie möchten unbedingt eine Pause machen. Sie möchten spazieren gehen, eine Tasse Kaffee trinken und sogar Ihren Facebook- oder Twitter-Feed überprüfen – etwas, das Ihr Gehirn für ein bisschen abschaltet.

Unabhängig davon, was Ihr klatschhafter Kollege denkt, rebellieren Sie nicht gegen Ihre Arbeit. In der Tat könnte Ihre natürliche Neigung, eine Pause einzulegen, Ihre Produktivität optimieren. Wie uns diese Infografik von unseren Freunden bei Business Insider erinnert, ist die Arbeit an einem Acht-Stunden-Tag völlig veraltet. Es wäre viel sinnvoller, den Arbeitstag in kürzeren Zeiträumen zu visualisieren – mit eingebauten Pausen.

Wenn Sie das nächste Mal eine 15-minütige Pause von der E-Mail wünschen, nehmen Sie sie. Möglicherweise haben Sie einen viel produktiveren Rest Ihres Tages.

Infografik mit freundlicher Genehmigung von Business Insider Australia. Foto des glücklichen Mannes mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.