Wie antworte ich „Warum sollten wir Sie einstellen?“

3 bessere Möglichkeiten zu antworten „Warum sollten wir Sie einstellen?“

Ich mag es nicht einmal, diese Frage in einem Scheininterview zu stellen, deshalb weiß ich nicht, wie Personalchefs sie in einem echten Interview ertragen. Aber anscheinend tun sie es – tatsächlich stellt sich heraus, dass dies eine der häufigsten Interviewfragen ist.

Die gute Nachricht ist, dass die Frage trotz der hohen Anforderungen und der seltsamen Petulanz eine wirklich gute Gelegenheit ist, zusammenzufassen, warum Sie für diese Position gut geeignet sind. Es ermöglicht Ihnen, über Ihre Fähigkeiten, Ihre Passform zur Kultur und alles dazwischen zu sprechen. Was kann man sich in einem Interview mehr wünschen?

Wie genau decken Sie Ihre Grundlagen für eine so offene Frage ab? Hier sind drei Strategien.

1. Die Kreuzung

Eine Möglichkeit, diese Interviewfrage anzugreifen, besteht darin, zu überschneiden, was für den Personalchef darin enthalten ist und was für Sie darin enthalten ist. Grundsätzlich möchten Sie vermitteln, dass er oder sie einen begeisterten Mitarbeiter bekommt, der genau die richtigen Fähigkeiten für die Position besitzt und dass Sie etwas Sinnvolles tun – und sich daher darauf freuen und motiviert sind , etwas aufzubauen Fähigkeiten und arbeiten Sie auf den nächsten Schritt Ihrer Karriere.

Der Schlüssel hier ist, diesen zweiten Teil nicht zu vergessen: über sich selbst zu sprechen. Zu viele Menschen machen den Fehler, nur die Leistungen für den Arbeitgeber aufzulisten. Wenn Sie sich mit dem befassen, was für Sie drin ist, erhalten Sie einen Einblick, warum Sie motiviert bleiben – eine Eigenschaft, nach der alle Interviewer suchen.

2. Der Unternehmensexperte

Einige Interviewer werden es formulieren und andere nicht, aber Sie sollten wissen, dass die vollständige Frage immer lautet: „Warum sollte ich Sie über alle anderen einstellen?“ Wenn Sie das Gefühl haben, Ihre Fähigkeiten und Erfahrungen bereits mehrfach dargelegt zu haben, besteht ein besserer Ansatz für Sie darin, zu zeigen, was Sie zu bieten haben, was andere nicht bieten. Angenommen, Sie treten gegen andere ähnlich qualifizierte Kandidaten an. Eine gute Sache, die Sie an dieser Stelle hervorheben sollten, ist Ihr Engagement für die Rolle.

Zeigen Sie dazu tiefes Wissen über das Geschäft und ein Verständnis dafür, wie Sie dazu passen könnten. Dies erfordert natürlich ein gutes Stück Unternehmensforschung (hier ist ein guter Leitfaden, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern ), damit Sie über die Einzigartigkeit sprechen können , die Geschichte, die Zukunft und Ihre persönliche Investition.

Das Eintauchen in Ihr Wissen über das Unternehmen dient einigen Zwecken. Sie zeigen Ihre Begeisterung für die Position, Sie treten als Insider auf, der möglicherweise einfacher zu trainieren ist als andere Kandidaten, und Sie zeigen, wie Sie mit etwas umgehen, in das Sie investiert haben.

3. Der Problemlöser

Häufig stellen Personalchefs Stellen ein, weil sie ein Problem haben, das gelöst werden muss. Gehen Sie mit Ihrer Antwort direkt auf den Punkt und skizzieren Sie im Idealfall detailliert, wie Sie den Schmerzpunkt des Unternehmens sofort lindern können.

Wie in einem „ Schmerzensbrief “ sollten Sie nicht Ihre ganze Zeit damit verbringen, über die Vergangenheit zu sprechen. Konzentrieren Sie sich auf die Zukunft und erklären Sie, wie Sie dem Interviewer das Leben erleichtern können, indem Sie sich mit seinem unmittelbar bevorstehenden Problem befassen. Dies zeigt, dass Sie vorausschauend sind, bereits ein Teamplayer und bereit sind, sofort loszulegen.

Wenn Sie das nächste Mal mit dieser Interviewfrage konfrontiert werden, versuchen Sie eine dieser Strategien, um sich von Ihrer Konkurrenz abzuheben. Wenn nichts anderes, werden Sie unvergesslich sein, wie poliert und gelassen Sie waren. Das allein könnte dich zu etwas Besonderem machen.