3 Anschreiben Fehler, die Anfänger machen

3 Anschreiben Fehler, die Sie wie ein totaler Neuling aussehen lassen

Als ich ein Fellowship Program Manager war, sah ich meinen Anteil an schlechten Anschreiben. Dort erzählte mir die Studentin, wie sehr sie bei Greenpeace arbeiten wollte (ich hatte keine Verbindung zu Greenpeace). Es gab die generischen Briefe, die unsterbliche Liebe und Loyalität bekundeten, und die, in denen es darum ging, wie diese Rolle perfekt in den Fünfjahresplan einer Person passt – ohne zu erwähnen, ob diese Person, wissen Sie, den Job machen könnte.

Während häufige Fehler eine Bewerbung zum Erliegen bringen können, habe ich versucht, mich in die Lage des Bewerbers zu versetzen, wenn ein Brief vor allem Unerfahrenheit zeigte. Ich habe Jahre gebraucht, um meinen Groove zu treffen, und mein erster Versuch war voller Anfängerfehler.

Im Sinne einer vollständigen Offenlegung sind hier drei Lektionen, die Sie aus meinem ersten, schrecklichen Versuch eines Anschreibens lernen können – die ich heute noch im Hinterkopf behalten möchte.

1. Der erste und der letzte Absatz sind keine Formalitäten, sondern Immobilien

Ich öffnete meinen Brief mit einer Variation von: „ Ich schreibe, um mich für die Position [Titel] bei [Firmenname] zu bewerben. Ich verfüge über einschlägige Verwaltungserfahrung und möchte gerne einen Beitrag zur [Organisation] leisten, was mich zu einem hervorragenden Kandidaten für diese Position macht. “ Zum Abschluss würde ich schreiben: „Meine Referenzen sind auf Anfrage erhältlich. Bitte lassen Sie mich wissen, ob ich zusätzliche Informationen zur Verfügung stellen kann. “

Nun zu einem kurzen Quiz:

  1. Richtig oder falsch: Alle diese Zeilen würden für einen bestimmten Antragsteller zutreffen. (Antwort: Richtig.)
  2. Richtig oder falsch: Das Anschreiben ist der Ort, an dem Sie genau dasselbe sagen wie alle anderen, weil Sie nicht auffallen müssen und so lange weitermachen können, wie Sie möchten. (Antwort: Falsch.)

Ja, ich bin sicher, es gibt schlimmere Dinge, die Sie schreiben könnten. Aber was denkt der Personalchef: „Gehen wir mit dem unvergesslichen Kandidaten, der auf Nummer sicher geht und mir nicht viel erzählt hat?“ Es ist immer beängstigend, ein Risiko einzugehen, besonders wenn Sie sich für eine Stelle bewerben und vor allem, wenn Sie neu im Schreiben von Anschreiben sind oder keine Erfahrung damit haben. Aber es ist auch ballig und macht Sie zu einem denkwürdigeren Kandidaten, was Ihre Chancen verbessert, vorwärts zu kommen.

Die Reparatur

Stellen Sie sich vor, Sie halten eine spannende Rede, anstatt darüber nachzudenken, was Sie klassisch schreiben würden, um Ihr Anschreiben zu buchen. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie mit einer Geschichte oder einer Statistik beginnen und mit einem Aufruf zum Handeln schließen. Überspringen Sie also die allgemeinen Absätze, öffnen Sie sie mit solchen Zeilen und schließen Sie sie mit solchen Zeilen.

2. Es ist kein Liebesbrief

Ja, eine Möglichkeit, während einer Jobsuche begeistert zu bleiben, besteht darin, sich daran zu erinnern, dass Sie in einem Unternehmen arbeiten können, von dem Sie schon immer besessen waren – einem Unternehmen, bei dem Sie Ihre Eltern anrufen, Ihren Facebook-Status aktualisieren und sich wirklich wie ein Unternehmen fühlen große Sache.

Aber nein, Sie wollen nicht alle Carly Rae Jepsen auf den Einstellungsmanager gehen.

Erstens, wenn das Unternehmen so cool ist, dass jeder davon träumt, dort zu arbeiten, wenn er erwachsen ist, dann steht es in vielen Anschreiben (siehe: keinen Platz verschwenden). Zweitens besteht immer das Risiko, dass Sie Ihre Liebe zu weit gehen und ein wenig gruselig oder zumindest übermäßig informell werden (denken Sie: „Ich folge dem Team in sozialer Hinsicht und mache neben großartiger Arbeit alles mit Sake Bombe donnerstags! ”).

Drittens, und hier habe ich es vermasselt: Als ich zwei Absätze damit verbracht habe, zu beschreiben, wie sehr ich die Mission des Unternehmens, seine Website, seine Materialien, sein neuestes YouTube-Video, sein neuestes Programm und seine Verwendung von Fotografie geliebt habe; Am Ende hatte ich nur ein paar Zeilen, um meine Qualifikationen zu teilen. Am Ende gab ich fast keine Informationen darüber an, warum ich eine großartige Anstellung sein würde (und offensichtlich nie etwas davon gehört habe).

Die Reparatur

Ein viel besserer Weg, um Ihre Liebe zum Unternehmen zu demonstrieren – und Ihre Fähigkeiten zu verkaufen , besteht darin, dem Personalchef zu zeigen (nicht zu sagen), dass Sie es bekommen. Schreiben Sie Ihr Anschreiben in einem Ton, der der Kommunikation der Organisation entspricht. Besprechen Sie eine kürzlich durchgeführte Initiative oder Veranstaltung oder etwas, das Ihnen besonders aufgefallen ist. Zeigen Sie Verbesserungsmöglichkeiten für ein Produkt auf, das Sie regelmäßig verwenden. Alle diese Strategien weisen darauf hin, dass Sie die Organisation heute Morgen nicht gefunden haben, aber Sie können auch Ihre Beobachtungen und Fähigkeiten präsentieren.

3. Kein Brief kann Sie davon abhalten, sich auf den falschen Job zu bewerben

Lassen Sie uns einen Moment zurücktreten und einen Blick auf das Gesamtbild werfen, denn meine Fehler waren nicht nur einige Füllzeilen hier und einige Oden an das Unternehmen dort: Oft bewarb ich mich auf Positionen, für die ich stark unterqualifiziert war.

In vielerlei Hinsicht macht es Sinn. Zunächst wird Ihnen gesagt, dass Sie beim Eintritt in die Arbeitswelt viel lernen müssen, aber dass Sie der Herausforderung gewachsen sind. Zweitens, mittleren und leitenden Positionen klingen so viel spannender als die Entry-Level – Pendants. Warum also nicht deinen Hut in den Ring werfen?

Weil Personalchefs durch folgende Zeilen sehen können: „ Ich lerne schnell und obwohl ich noch nie eine Social-Media-Abteilung geleitet habe, liebe ich Facebook und würde mich darauf freuen, die besten Kampagnen zu studieren und Best Practices umzusetzen.“

Die Reparatur

Wenn Sie nicht auflisten, wie sich Ihre Erfahrung auf die Rolle auswirkt, sondern auflisten, wie Sie sich auf das Lernen vorbereitet haben, ist dies ein ziemlich gutes Zeichen, dass Sie sich über Ihrem Kopf befinden – und Ihr Brief zeigt es. Denken Sie daran, dass die Arbeitssuche langwierig sein kann und Sie Ihre Energie (und diesen Brief an Ihre Traumfirma) für einen Auftritt sparen möchten, auf den Sie eine Chance haben!

Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie erreichen (was gut ist) oder ob Sie zu weit gehen (was wahrscheinlich nur Zeitverschwendung ist), lesen Sie diesen Artikel der Muse-Autorin Katie Douthwaite Wolf. Es wird erläutert, wie Sie in Ihrer Bewerbung eine Entschädigung erhalten können, wenn Sie nur ein wenig unterqualifiziert sind. Wenn dies jedoch nicht Sie sind und Sie Jahre, Abschlüsse oder Sprachkenntnisse von den Anforderungen entfernt sind, bewerben Sie sich auf eine Rolle, in der Sie Fähigkeiten aufbauen können – und besuchen Sie diese später noch einmal.

Ein Teil der Verbesserung Ihrer Fähigkeiten bei der Arbeitssuche besteht darin, aus Erfahrungen zu lernen – Ihren und anderen. Wenn Ihr Anschreiben-Spiel etwas abgestanden erscheint, probieren Sie diese Tipps aus und finden Sie vielleicht sogar eine frühe Version von etwas, das Sie geschrieben haben. Lachen, zusammenzucken und dann sehen, was Sie verbessern können.