3 Entscheidende Verhaltensweisen Steve Jobs vermittelt seinen besten Mitarbeitern

3 Entscheidende Verhaltensweisen Steve Jobs vermittelt seinen besten Mitarbeitern

Vor kurzem gab Apples Designchef Jony Ive einige seltene Einblicke in die Gedanken des rätselhaften Genies, das hinter Apples Erfolg steckt: Steve Jobs. Bei einem Interview während der New Establishment-Konferenz von Vanity Fair sprach ich über die drei größten Lektionen, die Jobs ihm während seiner gemeinsamen Zeit bei Apple beigebracht hatte.

Es überrascht nicht, dass sie alle mit Jobs ‚beeindruckender Konzentrationsfähigkeit in Verbindung gebracht werden können. Und ich meine wirklich konzentrieren.

1. Wissen Sie, worauf Sie sich die ganze Zeit konzentrieren

„Fokus“ ist eigentlich ein interessantes Wort, um Jobs ‚Antrieb zu beschreiben. Die Art und Weise, wie ich es benutze (und wie Sie es wahrscheinlich benutzen), bezieht sich auf das, was ich jetzt oder innerhalb eines festgelegten Zeitrahmens erreichen möchte, aber für Jobs war „Fokus“ eine einzigartige, langfristige und ständige Besessenheit. Laut Ive wusste Jobs, worauf er sich konzentrierte, und das war die ganze Zeit alles, was zählte.

Steve war die bemerkenswert fokussierteste Person, die ich je in meinem Leben getroffen habe. Und die Sache mit dem Fokus ist, dass es nicht das ist, was Sie anstreben, oder Sie entscheiden am Montag: „Weißt du, ich werde konzentriert sein.“ Es ist jede Minute eine Frage: „Warum reden wir darüber? Daran arbeiten wir. ‚ Sie können so viel erreichen, wenn Sie sich wirklich konzentrieren.

2. Opfer bringen, die wichtig sind

Es ist leicht, schlechte Ideen abzulehnen. Es ist nicht so einfach, Nein zu guten Ideen zu sagen, die einfach noch nicht mit Ihrem Ziel übereinstimmen. Aber um konzentriert zu bleiben, muss genau das passieren. Tatsächlich war dies genau die Metrik, mit der Jobs beurteilte, ob Ive sich wirklich konzentrierte: ob er gute Ideen opferte oder nicht.

Eines der Dinge, die Steve sagen würde – weil ich glaube, er war besorgt, dass ich es nicht war , würde er sagen: „Zu wie vielen Dingen haben Sie Nein gesagt?“ Und ich würde diese Opferdinge haben, weil ich sehr ehrlich sein wollte, also sagte ich nein dazu und nein dazu, aber er wusste, dass ich sowieso nicht vage daran interessiert war, diese Dinge zu tun, also gab es keine echtes Opfer.

Fokus bedeutet, mit jedem Knochen in Ihrem Körper Nein zu etwas zu sagen. Denken Sie, dass dies eine phänomenale Idee ist, und Sie wachen auf, wenn Sie darüber nachdenken, aber am Ende sagen Sie Nein zu etwas, weil Sie sich auf etwas anderes konzentrieren.

3. Lassen Sie Vanity nicht in die Quere kommen

Wenn Sie in einem Team arbeiten, ist es besonders schwierig, sich auf das Erreichen eines bestimmten Ziels zu konzentrieren. Es geht nicht nur darum, die eigene Selbstdisziplin aufrechtzuerhalten. Es geht auch darum, Ihr Team mit der gleichen Philosophie an Bord zu bringen. Wie halten Sie die Arbeit auf einem für Sie akzeptablen Niveau, während Sie gleichzeitig die Moral des Teams bewahren?

Nun, laut Jobs geht es nicht darum, Dinge mit Zucker zu überziehen. Berühmt für seinen Perfektionismus bei der Verwirklichung seiner Vision für ein Produkt, seine Interpretation der Verwendung von Feinheiten, um ein Team zu ermutigen, das darauf hinausläuft, dass der Leiter wenig hinzufügt und einfach nur gut gemocht werden möchte. Für Jobs war die Art und Weise, wie andere ihn wahrnahmen – wie bei allem anderen – weniger wichtig als das Erreichen seiner Ziele.

Ich hatte ein Gespräch mit ihm und ich erinnere mich, ihn gefragt zu haben, warum es in seiner Kritik an einer Arbeit, die er ein bisschen zu hart war, hätte wahrgenommen werden können. Wir hatten unser Herz und unsere Seele in diese Sache gesteckt. Ich sagte, könnten wir nicht ein bisschen mehr sein, könnten wir die Dinge, die wir sagten, nicht moderieren?

Und er sagte: „Nun, warum?“

Und ich sagte: „Weil mir das Team am Herzen liegt.“

Und er sagte diese brutal brillant aufschlussreiche Sache, was er sagte, war: „Nein Jony, du bist einfach wirklich eitel.“

‚Oh.‘

„Nein, du willst nur, dass die Leute dich mögen. Und ich bin überrascht über dich, weil ich dachte, du hast die Arbeit wirklich als die wichtigste angesehen, nicht wie du geglaubt hast, von anderen Menschen wahrgenommen zu werden. ‚

Und ich war furchtbar böse, weil ich wusste, dass er Recht hatte.

Es ist faszinierend zu sehen, wie sich Jobs ‚Fokusansatz auf den Ruf und die Produkte von Apple ausgewirkt hat. Und wenn der aktuelle Erfolg des Unternehmens ein Indiz dafür ist, sind seine Methoden zumindest verständlich, wenn nicht sogar umsetzbar.

Zumindest sollten Sie beim nächsten Mal, wenn Sie vor einem kolossalen Unternehmen stehen, überlegen, was Sie meinen, wenn Sie sagen, dass Sie sich „konzentrieren“ und ob Sie bereit sind, echte Opfer zu bringen. Sie könnten über das Endergebnis überrascht sein.

Foto des Tablets mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.