3 Spielwechselkarrierestunden Sie lernen, wenn Sie mit einem Trainer arbeiten

3 bahnbrechende Karriere-Lektionen, die Sie lernen werden, wenn Sie mit einem Coach zusammenarbeiten

Egal, ob Sie versuchen, einen neuen Job zu finden, nach einer totalen Karriereveränderung suchen oder denken, dass Sie ein zweites Paar Augen benötigen, um Ihren Lebenslauf aufzufrischen – Sie befinden sich an dem Punkt im Prozess, von dem Sie wissen, dass Sie davon profitieren könnten Einstellung eines Karriere-Trainers.

Aber der Gedanke, Geld für etwas auszugeben, von dem Sie sich ziemlich sicher sind, dass Sie es selbst tun sollten, macht Sie immer noch etwas vorsichtig. Immerhin ist es eine große Investition – und abgesehen von Ihrem Bankkonto sind Sie sich nicht sicher, wo Sie überhaupt die Zeit finden werden. Außerdem sind so viele Ressourcen online (einschließlich hier auf The Muse!), Dass Sie die Vor- und Nachteile abwägen können.

Ich verstehe zwar vollkommen, woher Sie kommen (vor allem, weil ich es liebe, Probleme selbst zu lösen), aber ich weiß auch, dass Sie von einem Trainer viel lernen können – nicht einmal, was Sie ihn oder sie einstellen, um Ihnen dabei zu helfen.

Zum Beispiel sind hier nur drei der Lektionen, die Sie lernen könnten, damit es sich lohnt.

1. Sie haben so viel mehr Fähigkeiten, als Sie erkennen

Sie machen jeden Tag viel bei Ihrer Arbeit – egal was das ist. Aber aus irgendeinem Grund übersetzen Sie Ihre täglichen Aufgaben in einen Bereich voller Fähigkeiten unmöglich mit in Ihrem Lebenslauf zu übersetzen. Hier kann ein Coach einspringen – insbesondere für diejenigen, die ihre Karriere ändern und nicht herausfinden können, wie sie die Verbindung zwischen ihrer aktuellen Branche und der Branche herstellen können, in die sie wechseln möchten.

Ihr Coach wird ein Dritter sein, der Ihre bisherigen Erfahrungen mit Ihren zukünftigen Möglichkeiten verknüpfen kann. Denken Sie nicht, dass Ihre Rekrutierungserfahrung Ihnen helfen wird, einen Job im Softwareverkauf zu bekommen? Denk nochmal! Diese Person kann Ihre bisherige Reise anhören und alle Fähigkeiten (hart und weich) identifizieren, die Sie entwickelt haben, damit Sie in Ihrer Bewerbung und in zukünftigen Interviews glänzen können.

Denken Sie daran: Sie haben immer eine Geschichte zu erzählen. Manchmal braucht man nur die richtige Person, um herauszufinden, wie man es am besten sagt.

2. Sie verpassen einige großartige Unternehmen

Es kann schwierig sein, einen Job zu finden, der Ihren Fähigkeiten entspricht. Diese Suche verblasst im Vergleich zur Suche nach Ihrer Traumfirma – eine, bei der Sie sich in die Kultur einfügen, an die Mission glauben und einfach die Führung lieben. Woher wissen Sie bei so vielen Unternehmen überhaupt, ob Sie das richtige verfolgen? Oder, um noch mehr zurückzutreten, woher wissen Sie, wer gerade anstellt? Ja, die meisten Organisationen veröffentlichen Einträge öffentlich – aber viele tun dies nicht offiziell, was bedeutet, dass Sie möglicherweise Chancen direkt vor Ihrer Nase haben, die Sie verpassen.

Trainer sprechen jeden Tag mit vielen Leuten in vielen verschiedenen Branchen. Sie leben und atmen Karrieren, Einstellungen, die neuesten Tools, Trends und Unternehmen. Es ist buchstäblich ihre Aufgabe, das alles zu tun. Während der Zusammenarbeit hat er oder sie möglicherweise einige Vorschläge für Orte, die Sie überprüfen sollten – vielleicht einige, von denen Sie gehört haben, von denen Sie aber nie gedacht haben, dass sie funktionieren, oder Organisationen, von denen Sie nie gewusst haben, dass sie existieren, oder sogar beliebte Unternehmen, die eindeutige Berufsbezeichnungen verwenden, um eine zu besetzen Rolle, für die Sie tatsächlich qualifiziert sind. Nein, sie sind keine Personalvermittler, aber sie sind sich definitiv mehr als der Durchschnitt bewusst, was los ist.

Stellen Sie sich das so vor: Möglicherweise landen Sie Ihren Traumjob nicht, weil Sie Ihre Traumfirma verpassen.

3. Du bist dein schlimmster Feind

Der Prozess der Jobsuche kann wirklich überwältigend sein. In der Tat kann es wie eine emotionale Achterbahn sein. Sie investieren so viel Zeit und Mühe in die Aktualisierung Ihres Lebenslaufs, die Recherche nach Unternehmen und die Verbesserung Ihrer Interviewfähigkeiten, dass Sie keinen neuen Auftritt bekommen es wirklich entmutigend sein kann. Dann wird das Problem zu einem negativen Gedankenmuster, einer defätistischen Haltung und einem verletzten Ego.

Der am meisten unterschätzte Aspekt bei der Einstellung eines Karriere-Trainers? Diese Person wird Ihr größter Anwalt und Cheerleader sein. Er oder sie kann die Größe in dir sehen und auch die Dinge ans Licht bringen, die dich zurückhalten.

Oft stecken Menschen in einer Karrierefalle fest, nicht weil sie nicht marktfähig sind, sondern wegen der mentalen Barrieren, die ihnen im Weg stehen. Egal, ob es Ihr Mangel an Selbstvertrauen oder Klarheit oder nicht zusammenhängende Stressfaktoren wie Beziehungen und Gesundheit sind – Ihr Coach kann Ihnen helfen, zu erkennen, dass Sie Ihr schlimmster Feind sein können. Und wenn das nicht mehr im Weg ist, ist der Himmel die Grenze. Kitschig? Sicher. Wahr? Auch ja. Meistens sind Sie bei der Arbeitssuche an einem viel besseren Ort als Sie denken, und es ist keine Schande, jemanden einzustellen, der Ihnen dabei helfen kann, dies zu erkennen.

Egal, ob Sie einen Verantwortungspartner, eine Cheerleaderin oder einen Karrierekenner suchen, ein Coach hilft Ihnen dabei, Ihre Karriere auf eine Weise zu katapultieren, die Sie sich gar nicht vorstellen können!

Möchten Sie abwägen, wie Ihr Trainer Ihnen geholfen hat? Tweet mich jetzt!

Foto des Karriere-Trainers mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.