3 gute Gründe, als neuer Absolvent an Konferenzen teilzunehmen

3 gute Gründe, als neuer Absolvent an Konferenzen teilzunehmen

Als neuer Absolvent kann man leicht glauben, dass die Jahre der Vorlesungen und Klassenzimmer hinter Ihnen liegen – aber nicht so schnell! Auch wenn Sie keine strukturierten Schuljahre mehr haben, ist es wichtig, weiter zu lernen. Durch die Teilnahme an relevanten Konferenzen, Webinaren, Vorträgen und Seminaren bleiben Sie nicht nur auf dem Laufenden, sondern können auch Ihren Horizont erweitern, neue Kontakte knüpfen und als Experte auf Ihrem Gebiet angesehen werden.

An vielen Arbeitsplätzen steht Ihnen ein Budget für die Teilnahme an solchen Veranstaltungen zur Verfügung. Auch wenn dies bei Ihnen nicht der Fall ist, sollten Sie jedes Jahr eine Handvoll davon besuchen. Hier sind nur einige Beispiele, wie Sie Ihre Ausbildung durch Workshops und Schulungen fortsetzen können.

1. Weiter lernen

Der Hauptgrund, warum Sie an professionellen Lernveranstaltungen teilnehmen, besteht natürlich darin, Ihr Wissen über Ihr Fachgebiet zu erweitern. Unabhängig davon, ob Sie an lokalen professionellen Gruppenveranstaltungen, großen jährlichen Konferenzen oder Kursen zu bestimmten Themen teilnehmen, können Sie alles lernen, von aufkommenden Trends in Ihrer Branche bis hin zu bestimmten beruflichen Fähigkeiten, die Ihnen helfen können, Ihre Arbeit besser zu machen. Entscheiden Sie, worauf Sie sich konzentrieren möchten, indem Sie Fähigkeiten berücksichtigen, die für Ihren Job oder Ihre Abteilung am hilfreichsten sind ( Reden in der Öffentlichkeit, technische Fähigkeiten, soziale Medien?) Oder die Sie in Ihrer Karriere vorantreiben müssen (Managementtraining!).

Das heißt, während Sie bestimmt viel aus dem offiziellen Programm oder der offiziellen Klasse herausholen müssen, vergessen Sie nicht, auch von Ihren Mitmenschen zu lernen! Die Redner haben immer großartige Einblicke, aber einige der besten Dinge, die ich gelernt habe, stammen von denen, die neben mir sitzen. Zu hören, was andere richtig gemacht haben, was sie gelernt haben und woran sie gerade arbeiten, sorgt nicht nur für großartige Geschichten, sondern gibt mir auch Ratschläge, die ich auf das anwenden kann, was ich jetzt mache.

2. Um Ideen und Feedback zu erhalten

Eine weitere großartige Sache bei professionellen Lernveranstaltungen ist, dass Sie Ihre Arbeit teilen und Feedback von anderen erhalten können, die die Besonderheiten Ihres Fachgebiets kennen. Der beste Moment für mich bei allen Veranstaltungen, an denen ich im vergangenen Jahr teilgenommen habe, war eine Breakout-Sitzung während einer Social-Media-Konferenz, bei der jeder Teilnehmer die Möglichkeit hatte, zu teilen, wie wir Social Media für unser Unternehmen nutzen. Ich konnte nicht nur eine Außenperspektive darüber bekommen, was ich für meine gemeinnützige Organisation tat, sondern ich bekam auch andere hilfreiche Ideen, als ich hörte, was alle anderen tun. Sie können diese Gelegenheit auch nutzen, um Fragen zu stellen, die Sie nicht gerne an einige der höheren Stellen in Ihrer Abteilung stellen würden, oder um zu beurteilen, wie etwas Neues, das Sie implementieren, für andere Fachleute funktioniert hat.

Als zusätzlichen Vorteil ist es ein großartiges Marketinginstrument, ein wenig darüber zu teilen, was Ihr Unternehmen tut und woran Sie arbeiten. Es kann das Bewusstsein für Ihre Marke oder Ihr Unternehmen als Vordenker in Ihrer Branche schärfen. Jetzt spreche ich nicht über das Teilen von Unternehmensgeheimnissen – denken Sie auf jeden Fall daran, was gemeinsam genutzt werden kann und was nicht. Zum Beispiel können (und sollten) Sie die gängigen Branchentaktiken teilen, die Sie implementieren, aber Sie müssen nicht das Zeug preisgeben, das Sie sich ausgedacht haben, um sich von Ihren engsten Konkurrenten abzuheben.

3. Wie verrückt vernetzen

Networking ist ein großer Teil der professionellen Veranstaltungen, und die meisten haben Zeit vor, während oder nach der Veranstaltung, speziell für Networking-Zwecke. Und als neuer Absolvent können die Verbindungen, die Sie auf Konferenzen und Seminaren herstellen, Ihrer Karriere oder Marke in großem Maße zugute kommen. Es ist eine einfache Möglichkeit  , Ihr professionelles Netzwerk aufzubauen. Viele der Menschen, mit denen ich in Verbindung stehe, sind zu Geschäftsbeziehungen, Mentoren und sogar Spendern für meine Organisation geworden.

Gehen Sie also mit Tonnen von Visitenkarten zur Veranstaltung und seien Sie bereit, Leute zu treffen. Der beste  Ratschlag zum Networking, den  ich bisher gelernt habe, ist aufzustehen. Es kann leicht sein, sofort abzustecken, wo Sie auf einer Konferenz oder einem Seminar sitzen und dann dort bleiben möchten, aber diesem Drang zu widerstehen. Sie haben viel Zeit, um später zu sitzen, aber es ist viel einfacher, sich Menschen zu nähern und angesprochen zu werden, während Sie auf den Beinen sind.

Die Teilnahme an branchenbezogenen Konferenzen und Seminaren ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren derzeitigen Arbeitgebern Ihr Engagement für Ihre Position und Ihre Branche zu demonstrieren – und Ihre Karriere voranzutreiben, während Sie dabei sind. Also, worauf wartest Du? Geh raus und lerne.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sebastiaan ter Burg.