Felder für Karrierewechsel

3 der besten Felder für Berufswechsler – und wie man einbricht

Falls Sie nicht gehört haben, ändern sich die Karrieren stark. Die Menschen bleiben nicht mehr ihr ganzes Leben lang in denselben Jobs – oder sogar auf denselben Karrierewegen . Und während die Leute manchmal genau wissen , wie ihre neue Karriere aussehen soll, sind andere verwirrt, weil sie wissen, dass sie auf ihrem aktuellen Weg unglücklich sind, sich aber nicht sicher sind, wohin sie als nächstes gehen sollen.

Wenn das nach Ihnen klingt, haben wir einige gute Wege für Sie in Betracht zu ziehen – drei Branchen, die schnell wachsen und voller vielfältiger Möglichkeiten sind. Natürlich ist es schwierig zu sagen, welche Option für Sie die beste ist, aber wenn Ihr Interesse geweckt ist, könnte es sich lohnen, mehr darüber zu erfahren.

Wenn Sie etwas bewirken möchten: Der soziale Sektor

Eine Sache, die häufig zu einem Karrierewechsel führt, ist das Gefühl, dass Sie keinen Einfluss auf die Welt haben. Wenn Ihnen das bekannt vorkommt, ist der soziale Sektor möglicherweise der richtige Ort für Sie. Denken Sie daran, mit gemeinnützigen Organisationen zusammenzuarbeiten, um die größten Herausforderungen der Gesellschaft zu bewältigen, z. B. den Zugang zu Bildung zu verbessern, die öffentliche Gesundheit zu verbessern, gleiche wirtschaftliche Chancen zu gewährleisten und die ökologische Nachhaltigkeit zu fördern.

Während Fachkräfte immer ihre Fähigkeiten einsetzen mussten, um unsere Gesellschaft zu verbessern, werden die Chancen im sozialen Bereich in den kommenden Jahren boomen. Laut der Studie „ Map the Gap “ werden aufgrund des Wachstums der öffentlichen Charterschulen und der Bemühungen um die Verbesserung leistungsschwacher K-12-Schulen mehr als 32.000 leitende und mittlere Führungs- und Verwaltungspositionen nachgefragt. Und das Bureau of Labour Statistics berichtet, dass „die Beschäftigung von Managern sozialer und gemeinnütziger Dienste von 2012 bis 2022 voraussichtlich um 21% zunehmen wird.“

Wenn Sie sich für den sozialen Sektor interessieren, gibt es noch mehr gute Nachrichten: Viele Fähigkeiten, die Sie in Ihrer aktuellen Karriere erworben haben – wie Datenanalyse, Projektmanagement, Finanzen, Humankapital und Betrieb – sind in hohem Maße übertragbar (und werden dringend benötigt) ) innerhalb des sozialen Sektors. Sie brauchen nur die persönliche Überzeugung und den Mut, um auf Ihren Wunsch zu reagieren, einen größeren Unterschied zu machen. Beginnen Sie den Übergang, indem Sie sich mit den Themen befassen, die Ihnen wichtig sind – sich über die Sache informieren, sich freiwillig für gemeinnützige Organisationen engagieren und sich mit Gleichgesinnten vernetzen. Viele Organisationen im sozialen Bereich arbeiten in ziemlich schlanken Teams (lesen Sie: Es scheint, als hätten sie nie offene Stellen). Daher ist es eine gute Möglichkeit, Beziehungen aufzubauen und auf das Radar von Organisationen zuzugreifen, um sicherzustellen, dass Sie wissen, wann Positionen offen sind oben.

Wenn Sie nach einer direkteren Möglichkeit suchen, in das Feld einzusteigen, schauen Sie sich Stipendien oder andere Programme an. Die Broad Residency zum Beispiel ist ein Programm zur Entwicklung von Führungskräften, das die Teilnehmer mit unternehmenskritischen Führungspositionen in städtischen öffentlichen Schulbezirken und Charter-Schulnetzwerken sowie in staatlichen Bildungsministerien zusammenbringt.


Erfahren Sie mehr über die breite Residenz in der städtischen Bildung


Wenn Sie sich auf etwas Großes einlassen möchten: den Tech-Sektor

Wenn Sie darüber nachgedacht haben, Ihre Karriere zu ändern, haben Sie wahrscheinlich bereits überlegt, welche technischen Möglichkeiten Sie haben könnten – was die Welt um jeweils ein innovatives Produkt oder eine innovative Dienstleistung verändert. Tatsächlich ist es schwierig, eine Branche zu finden, die nicht von Technologie berührt wurde. Laut einer von der Kauffman Foundation durchgeführten Studie gibt es 2015 fast jede Chance, die Sie sich vorstellen können, in der Technologie.

Natürlich sind die häufigsten Stellenangebote für Programmierer, und wenn Sie einer sind oder daran interessiert sind, einer zu werden, haben Sie Glück: Die Beschäftigungsmöglichkeiten für Entwickler werden voraussichtlich bis 2022 um 22% wachsen. Weitere gängige Rollen in der Technologiebranche sind Geschäftsentwicklung, Data Science und weniger technisch spezialisierte Rollen wie Kundendienstmitarbeiter, Verkäufer und Büroleiter.

Das klingt alles großartig, aber die große Frage ist: Wie brechen Sie ein? Die Eintrittsbarriere für technische Funktionen ist ziemlich hoch, aber die gute Nachricht ist, dass zahlreiche Unternehmen, Bootcamps und Online-Lernmöglichkeiten entstanden sind, die einen nicht-traditionellen Weg bieten, um Ihnen dabei zu helfen, die erforderlichen Fähigkeiten zu erwerben. Probieren Sie zuerst eine kostenlose Version wie Codecademy oder Lynda aus, um zu sehen, wie es Ihnen geht, bevor Sie sich für ein kostenpflichtiges Intensivprogramm anmelden.

Für andere Rollen ist es zwar schön, zumindest ein gewisses technisches Verständnis zu haben, aber Ihr Hauptaugenmerk liegt auf den übertragbaren Fähigkeiten, über die Sie verfügen. Überlegen Sie, wie Sie diese Fähigkeiten in Ihren Aufzugsbereich integrieren können, und finden Sie dann Möglichkeiten, sie zu nutzen. Mit anderen Worten, starten Sie die Vernetzung.

Wenn Sie Menschen helfen möchten: Der Gesundheitssektor

Im Gesundheitswesen finden Sie nicht nur viele Möglichkeiten, Einzelpersonen zu helfen. Sie finden auch viele Möglichkeiten Zeitraum. Es besteht eine hohe Nachfrage nach einer Reihe von Rollen: Denken Sie an Krankenpfleger, Zahnarzthelfer, Physiotherapeuten und mehr. Laut BLS wird „der Gesundheits- und Sozialhilfesektor voraussichtlich jährlich um 2,6% wachsen und zwischen 2012 und 2022 5 Millionen Arbeitsplätze schaffen. Dies macht fast ein Drittel des gesamten prognostizierten Anstiegs der Arbeitsplätze aus.“ Darüber hinaus wird erwartet, dass das Marktwachstum für den MedTech-Sektor bis 2018 um 4,4% zunehmen wird, was jedem die Möglichkeit eröffnet, sowohl Technologie als auch Gesundheitswesen zu nutzen.

Das sind großartige Neuigkeiten, aber es gibt einige Bedingungen. Der Eintritt in das Gesundheitswesen für eine technische Rolle erfordert fast immer mehr Schule. Dies kann einen Associate-Abschluss, einen Bachelor-Abschluss, ein Post-Baccalaureate-Programm oder einen Master-Abschluss bedeuten. Da dies, wie Sie sich vorstellen können, nicht billig ist, ist es wichtig, dass Sie Ihre Sorgfalt walten lassen, bevor Sie umziehen und sich für Kurse anmelden. Führen Sie Informationsinterviews oder Jobschatten mit Personen durch, die bereits vor Ort sind, um mehr zu erfahren und festzustellen, ob sich die Investition lohnt.

Wenn Ihnen das gefällt, was Sie von den Menschen hören, mit denen Sie sprechen, gehen Sie noch einen Schritt weiter, ohne sich vollständig zu engagieren, indem Sie sich freiwillig in einem örtlichen Krankenhaus oder Gesundheitsdienstleister melden. Die meisten Krankenhäuser haben auf ihrer Website eine Seite, auf der Sie verschiedene Möglichkeiten kennenlernen können, wie Sie einen Beitrag leisten können. Sie könnten sogar regelmäßig jemanden auf dem Feld beschatten, um ein klares Bild davon zu erhalten, was Sie Tag für Tag tun würden. Tatsächlich verlangen oder empfehlen viele Schulen im Gesundheitsbereich, dass Bewerber aus erster Hand erfahren, dass sie wissen, wofür sie sich anmelden. Freiwilligenarbeit und Beschattung helfen Ihnen nicht nur bei der Entscheidung, ob eine Gesundheitsversorgung vorgesehen ist oder nicht Sie, es wird Ihnen helfen, Ihren Fuß in die Tür zu bekommen.

Wie bei jeder großen Veränderung in Ihrem Leben möchten Sie sich genügend Zeit zum Nachdenken geben, bevor Sie Entscheidungen treffen. Die Möglichkeiten sind da. Die Frage, die Sie beantworten müssen, lautet: Welche möchten Sie verfolgen?

Foto der Frau, die mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock denkt.