3 Gründe, nicht in ein fremdes Land zu ziehen

3 Gründe, nicht in ein fremdes Land zu ziehen

Haben Sie sich jemals geschworen, nach Kanada zu ziehen, sollte ein bestimmter Kandidat, der nicht namentlich genannt wird, die Wahl gewinnen? Oder davon geträumt, mit einem französischen Liebhaber am Arm durch die Straßen von Paris zu schlendern? Oder beneidete Ihre in Thailand lebende College-Mitbewohnerin, die all ihre Abenteuer in eifersüchtigen Details auf Facebook dokumentiert?

Nun, das solltest du nicht.

Ein Umzug ins Ausland kann wie eine Flucht scheinen von all dem ist dir-a sprichwörtlich carte blanche sich in einer neuen Umgebung neu zu erfinden. Aber ins Ausland zu ziehen ist eine große Sache – es kann eine schwierige Anpassung sein, und es wird nur schlimmer, wenn Sie überhaupt keine guten Motive für Ihren Umzug haben.

Bevor Sie also Ihre Möbel verkaufen und ein One-Way-Ticket nach Barcelona kaufen, halten Sie an und stellen Sie sicher, dass Sie diesen lebensverändernden Schritt nicht aus den falschen Gründen unternehmen.

Liebe

Ein Umzug in ein anderes Land wird Ihr Liebesleben nicht sofort verbessern. Nehmen Sie es von einem Bekannten von mir, der nach Europa zog, nachdem er entschieden hatte, dass alle Männer in den Staaten absolut unerträglich waren: Was fand sie, als sie anfing, sich in ihrem neuen Land zu verabreden? Unterschiedliche Geographie, gleiche romantische Probleme.

Denken Sie daran: Sie sind immer noch Sie, unabhängig von den GPS-Koordinaten, und Menschen sind Menschen , egal in welcher Sprache sie Sie umwerben. Sie werden sich nicht plötzlich in eine Dating-Diva verwandeln, wenn Sie ins Ausland ziehen, und der neue Dating-Pool auch nicht plötzlich frei von persönlichen Unsicherheiten und emotionalen Problemen sein.

Wenn Sie denken, dass Sie zu Hause „romantisch erstickt“ sind, halten Sie inne und überlegen Sie, wonach Sie wirklich suchen und wie Sie die Dinge möglicherweise ohne einen ozeanischen Ausflug durcheinander bringen können.

Arbeit

Also hasst du deinen Job und sind überzeugt, dass die gesamte Arbeitssuche viel einfacher wäre, wenn Sie in ein anderes Land ziehen würden. Wenn Ihr Job jedoch keine Arbeit auf internationaler Ebene erfordert (z. B. internationale Entwicklung) oder Sie bereits eine Position in einem anderen Land haben, sollten Sie die Auswirkungen eines Umzugs ins Ausland auf Ihre Karriere überdenken.

Ja, die US-Wirtschaft befindet sich derzeit im Krisenmodus, aber viele der beliebten Ziele für US-Auswanderer sind ebenfalls schwer betroffen. Zum Beispiel erreichte Großbritannien, das beliebteste Ziel für US-Ex-Pats, Ende 2011 eine Arbeitslosenquote von 8,4%. Und wenn es darauf ankommt, stellen Arbeitgeber eher Einheimische ein, die bereits zur Arbeit berechtigt sind das Land und sprechen die Muttersprache. In einigen Ländern, wie beispielsweise in Deutschland, müssen die Menschen sogar ihre Beschäftigung im Land nachweisen, bevor sie überhaupt einreisen dürfen.

Keine dieser Herausforderungen ist unüberwindbar, aber sie erfordern viel Vorbereitung, Fingerspitzengefühl und Selbstmotivation, um sie zu überwinden. Wenn es also nur ein neuer Job ist, nach dem Sie suchen, sind Sie vielleicht besser dran suchen die Suche näher zu Hause zu starten.

Abenteuer

Ich höre dich, ich war dort. Gelangweilt, ausgebrannt, verzweifelt bemüht, meinem Alltag etwas Aufregung zu verleihen. Der Umzug in ein anderes Land scheint wie das perfekte Antwort auf das Unwohlsein zu sein, das von Zeit zu Zeit in unser gesamtes Leben eindringt.

Aber diesen Stempel in Ihren Pass zu bekommen, ist keine Freikarte für das Abenteuerland. Du weißt, warum?

Denn Abenteuer ist nicht das, was uns passiert, sondern das, was wir geschehen lassen. Ein abenteuerlustiger Geist wird interessante Dinge finden, die er tun kann, egal wo auf der Welt sie lebt. Und eine Person, die zu Hause ruhige Abende vor dem Fernseher genießt, wird wahrscheinlich mit der lokalen Primetime Besetzung vertraut sein, egal ob sie in einer kleinen Stadt im Mittleren Westen oder nur einen Steinwurf von Champs-Élysées entfernt sitzt.

OK, jetzt, da ich Sie über den Kopf geschlagen habe, warum Sie kein Ex-Pat werden sollten, lassen Sie uns darüber sprechen, warum Sie sollten: Um in eine neue Kultur einzutauchen. Eine Fremdsprache fließend sprechen. Menschen kennenzulernen, die Ihnen helfen, sich selbst, Ihr Land und die Welt auf ganz neue Weise zu sehen. Und das sind nur einige Beispiele. All diese Dinge wären möglich, aber höchst unwahrscheinlich, wenn Sie für den Rest Ihres Lebens an einem Ort bleiben würden.

Ein Umzug ins Ausland kann eine wunderbare Erfahrung sein, aber das Fazit lautet: Machen Sie Ihre Recherchen, denken Sie ernsthaft nach und stellen Sie vor dem Abflug sicher, dass Sie aus den richtigen Gründen umziehen.

Gute Reise! – oder nicht.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sarah Fleming.