3 Geheimnisse von Menschen, die ihre Arbeit lieben

3 Geheimnisse von Menschen, die ihre Arbeit lieben

Einhörner, Kobolde, Minotaurus, Jackalope und Menschen, die ihre Arbeit lieben. Wenn Ihr erster Gedanke lautet: „Dinge, die es nicht gibt“, würde ich Ihnen keine Vorwürfe machen. Die Idee, Ihren Job zu lieben, scheint wie eine Überlieferung aus einem alten Buch der Mythologie.

Die Wahrheit ist jedoch, dass Menschen, die ihre Arbeit lieben, keine Einhörner sind. Aber sie teilen einige Eigenschaften, die sie zu etwas Besonderem machen – und ihnen helfen, das zu lieben, was sie tun. Wenn Sie bereit sind, Ihre Karriere so zu gestalten, wie es Legenden sind, haben Sie hier einige Gemeinsamkeiten von Karrierehelden, mit denen Sie jetzt beginnen können, an Ihrer eigenen beruflichen Geschichte zu arbeiten.

1. Sie fühlen sich mit Fehlern wohl

Das Umfassen von Fehlern ist aus gutem Grund ein beliebtes Konzept. Jeder Mensch, der sich beruflich einen Namen gemacht hat – und liebt, was er tut , ist irgendwo auf dem Weg episch gescheitert. Warum? Denn wenn sie nach Veränderung oder Wachstum in ihrer Karriere suchen oder wenn etwas nicht funktioniert, bleiben sie nicht beim Status Quo. Sie probieren neue Dinge aus! Und wie erwartet, während einige dieser Dinge großartig funktionieren; andere nicht so sehr.

Aber das ist absolut in Ordnung. Glückliche und erfolgreiche Menschen wissen, dass mit jedem Fehler auf dem Weg der Stich nur ein wenig nachlässt und Sie erkennen, wie wichtig jeder Fehler für Ihre Lernerfahrung ist. Mit der Zeit wird jeder Fehler weniger zu einer Tragödie als zu einem Werkzeug in Ihrer Toolbox. Wenn Sie verstehen, wie Sie die Marke verfehlt haben, können Sie sich leichter auf die nächste Aufnahme kalibrieren.

Wie man es Wirklichkeit werden lässt

Zeit ist der beste Lehrer, wenn es um Misserfolge geht, aber Sie können den Prozess mit etwas Übung beschleunigen. Nehmen Sie bei jedem Fehler, egal wie groß oder klein, Ihre Fehler an und tun Sie alles, um zu verstehen, was aus der Erfahrung gelernt werden kann. Wenn Sie beispielsweise eine Präsentation bombardiert haben, saugen Sie sie auf und bitten Sie Ihren Chef, Ihnen ehrliches Feedback zu geben, wo Sie die Marke verfehlt haben und wie Sie sich verbessern können. Beißen Sie sich dann auf die Lippe und machen Sie sich auf den Aufprall gefasst (und lesen Sie möglicherweise diesen Artikel, in dem Sie Feedback ernst nehmen – nicht persönlich). Die kalte, harte Wahrheit zu hören wird nicht einfach sein, aber ich verspreche, es wird Ihnen helfen, Ihre Akzeptanz von Fehlern schnell zu verfolgen und Ihre Augen für die Lektionen zu öffnen, die Sie aus jedem einzelnen lernen können.

2. Sie sind zuversichtlich

Zuversichtlich zu sein, wer Sie sind und was Sie tun, trägt wesentlich dazu bei, dass Sie sich bei Ihrer Arbeit großartig fühlen. Wenn Sie an Ihre eigenen Fähigkeiten glauben, ist es wahrscheinlicher, dass Sie alles in eine Stretch-Aufgabe stecken, Projekte verfolgen, die Sie begeistern, und Freundschaften mit anderen im Büro schließen – all dies kann Ihrem On- ​​einen großen Schub geben. das Glück am Arbeitsplatz. Wenn Sie zeigen, dass Sie sich Ihrer Arbeit sicher sind und mit den Hindernissen vertraut sind, die Ihnen möglicherweise in den Weg kommen, erhalten andere den Komfort, den sie benötigen, damit Sie auf Ihre eigene Weise arbeiten können. Wenn Sie jemals einen Chef hatten, der Sie im Mikromanagement betreute, werden Sie verstehen, wie befreiend und lohnend es sein kann, zu Ihren eigenen Bedingungen zu arbeiten.

Wie man es Wirklichkeit werden lässt

Vertrauen kommt mit Erfahrung, aber das ist nicht der einzige Ort, von dem es kommt. Selbst wenn Sie neu in einer Rolle sind und keine Erfahrung haben, können Sie dennoch das Vertrauen ausstrahlen, das Ihre Kollegen sehen müssen, um Ihnen zu vertrauen, dass Sie mit minimaler Aufsicht arbeiten. Beginnen Sie mit etwas, von dem Sie wissen, dass Sie darin großartig sind – egal was es ist – und finden Sie Möglichkeiten, dies in Ihren Tagesablauf im Büro zu integrieren. Wenn Sie zum Beispiel ein großartiger Schriftsteller sind, sind Sie stolz darauf, großartige E-Mails oder Berichte zu erstellen. Setzen Sie Ihr Herz in die Dinge, von denen Sie wissen, dass Sie sie nageln werden. Sie werden sich bei Ihrer Arbeit großartig fühlen, und Ihre Kollegen werden erkennen, dass Sie über besondere Fähigkeiten verfügen, und Ihnen die Freiheit geben, auch Ihre anderen Talente zu verfolgen.

3. Sie lieben ihre Jobs nicht immer

Ich denke, das einzig wahre Einhorn in dieser Geschichte ist jemand, der jeden Job geliebt hat, den sie jemals hatte. Niemand liebt es, was sie die ganze Zeit tun, und wenn Sie nicht tatsächlich mit einem Kobold an Ihrer Seite auf einem Goldschatz sitzen, bin ich bereit zu wetten, dass Sie schlechte Arbeitstage haben werden. Es passiert uns allen.

Der Unterschied ist, dass Menschen, die lieben, was sie wissen, dass Tage, Wochen und Monate mit Ebbe und Flut kommen. Zu akzeptieren, dass die Dinge nicht immer perfekt sind, gibt Ihnen den Optimismus und den emotionalen Raum, einen schlechten Tag für das zu akzeptieren, was er ist, und sich auf morgen zu freuen, anstatt ihn eitern zu lassen und sich in etwas Größeres zu verwandeln.

Wie man es Wirklichkeit werden lässt

Vor vielen Jahren versuchte ein Kollege, mich nach einem schrecklich schlechten Tag zu beruhigen, indem er mir sagte: „Es ist nicht so schlimm, wie Sie sich jetzt fühlen. Geh nach Hause, schlafe ein bisschen und betrachte die Situation morgen mit neuen Augen. Es wird besser sein. “ Erraten Sie, was? Er hatte recht. Schlechte Tage passieren, aber sie passieren nicht jeden Tag – wenn Sie sie nicht zulassen. Wenn uns bei der Arbeit miese Dinge passieren, können wir uns von diesen Dingen beeinflussen lassen, oder wir können akzeptieren, dass dies nur ein Teil des Spiels ist, und uns auf einen neuen Tag morgen freuen.

Ihre Leidenschaft zu finden, viel Geld zu verdienen oder von einem Strand in Thailand aus mit einem Laptop zu arbeiten, klingt nach einem Schlüssel, um zu lieben, was Sie tun, aber ich garantiere, dass sie wenig Wirkung haben, wenn Sie diese drei Eigenschaften nicht beherrschen. Mythen und Legenden mögen Fiktion sein, aber Ihre Karriere zu lieben muss kein Märchen sein. Behalten Sie diese drei Tipps im Hinterkopf und Sie werden auf dem Weg zu einer glücklichen Karriere sein.

Foto von Blasen mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.