3 Strategien, um Ihre beste Investition zu wachsen – Sie selbst

3 Strategien, um Ihre beste Investition zu steigern – sich selbst

Im Laufe der Jahre habe ich sowohl durch meine gemeinnützige Spendenaktion als auch als Eigentümer meines eigenen Unternehmens viele erfolgreiche Geschäftsinhaber getroffen. Bei der Arbeit mit diesen Menschen habe ich festgestellt, dass die produktivsten Unternehmer alle dieselben grundlegenden Erfolgsstrategien verfolgen: Sie verlassen sich auf andere, aber sie wissen, dass ihre besten Ressourcen in sich selbst liegen.

Und das können wir alle lernen: Jeder von uns ist seine beste Investition . Zeit, Energie und Ressourcen für die Verbesserung unserer selbst aufzuwenden, ist der effektivste Weg, um unser volles Potenzial auszuschöpfen und den Erfolg für die Zukunft sicherzustellen.

Aber wie bei jeder Investition erfordert die Entwicklung Ihrer selbst regelmäßige Aufmerksamkeit, Zeit und Geduld sowie ein wenig Risiko. Hier sind drei Strategien für das Wachstum dieses persönlichen, wertvollen Vermögenswerts.

1. Hören Sie nie auf zu lernen

Um in Ihrer Branche wettbewerbsfähig zu sein (und zu bleiben), müssen Sie Fachwissen entwickeln. Sie müssen Ihre Wissensbasis erweitern und erweitern und sie regelmäßig aktualisieren. Mit diesem Wissen können Sie Ihren Stakeholdern – Ihren Investoren, Ihrem Vorstand oder Ihren Kunden – zeigen, dass sie das Beste bekommen.

Schauen Sie sich also kontinuierlich Ihre Fähigkeiten ehrlich an und stellen Sie sicher, dass sie die neuesten Trends und Entwicklungen in Ihrem Bereich widerspiegeln. Viel lesen. Bemühen Sie sich regelmäßig, Blogs und Nachrichtenartikel zu scannen, Vorträge und Seminare zu besuchen, sich für Online- oder lokale Kurse anzumelden und Schulungsmöglichkeiten in Ihrem Markt zu finden.

Ja, dies erfordert eine Investition von Zeit und Ressourcen, aber die Auszahlung erfolgt in Form Ihrer neuen, wettbewerbsfähigen Fähigkeiten.

2. Pflegen Sie Ihre Beziehungen

Jeder, der sein eigenes Geschäft führt, weiß, dass gute Beziehungen den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen können. Wenn Sie sich mit Menschen umgeben, die klug, fähig, verbunden und daran interessiert sind, anderen zu helfen, erhalten Sie Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen – und die Möglichkeit, von denen zu lernen, die „dort gewesen“ sind.

Der Beitritt zu Berufsgruppen und die Teilnahme an Social-Media-Plattformen wie Twitter und LinkedIn sind einfache Einstiegsmöglichkeiten. Kommentieren Sie die Blogs von Menschen, die Sie respektieren – sie werden es bemerken. Sie können auch eine „Mastermind-Gruppe“ erstellen, eine kleine Gruppe gleichgesinnter Fachleute, die sich regelmäßig trifft, um Fachwissen auszutauschen, Herausforderungen zu diskutieren und sich gegenseitig für Ziele zur Rechenschaft zu ziehen.

3. Risiken eingehen

Nur sehr wenige erfolgreiche Unternehmer kamen auf Nummer sicher, wo sie sind. Unabhängig davon, ob Sie vorhaben, ein eigenes Unternehmen zu gründen oder nicht, sollten Sie die Einstellung eines Risikoträgers entwickeln.

Ich weiß, dass es nicht immer einfach ist. Ich bin eine ziemlich konservative Person, aber letztendlich wurde mir klar, dass es nie aufgehen würde, wenn ich meinen Job nicht kündigte und mich ganz auf mein freiberufliches Schreibgeschäft konzentrierte.

Es war eine beängstigende Entscheidung, von einem sicheren Einkommen, einem angenehmen Job und einem guten Ruf in meinem Bereich Abstand zu nehmen. Es hat viel Kraft gekostet, um den Sprung zu wagen, aber es hat sich gelohnt, eine Karriere zu verfolgen , die ich wirklich liebe.

Die größten Chancen sind mit einem gewissen Risiko verbunden. Und ja, Sie müssen sich auf diesen Kurs vorbereiten. Aber du musst auch an dich glauben. Sie müssen wissen, dass Sie die Kraft haben, potenzielle Ausfälle zu überstehen. Und dann müssen Sie sich letztendlich einfach dafür entscheiden.

Welche Strategien haben Sie angewendet, um Ihre beste Investition zu steigern – sich selbst? Teile sie unten!

Foto mit freundlicher Genehmigung von SFU Public Affairs and Media Relations.