So wissen Sie, wann Sie hartnäckig sein sollten

3 Mal darfst du bei der Arbeit hartnäckig sein (und 2 Mal bist du definitiv im Unrecht)

Steh auf für das, woran du glaubst. Halte dich fest. Seien Sie selbstbewusst mit Ihren Meinungen und Ideen. Aber gleichzeitig flexibel sein. Sei ein Teamspieler. Seien Sie aufgeschlossen und empfänglich für neue Gedanken und Vorschläge.

Bist du schon verwirrt?

Hartnäckigkeit ist eine dieser Eigenschaften, die häufig zu widersprüchlichen Ratschlägen führt. Einige Leute sagen, dass Sie mutwillig und unerschütterlich sein sollten, während andere behaupten, ein formbarerer Ansatz sei der beste Weg, um Frieden und Zusammenarbeit im Büro aufrechtzuerhalten.

Nun, was solltest du eigentlich hier machen? Wenn die beiden Optionen so gegensätzlich erscheinen, wie können Sie dann möglicherweise wissen, wann Sie fest stehen und wann Sie die Dinge loslassen sollten?

Es kann schwierig sein – dem stimme ich zu. Um Ihnen zu helfen, habe ich diesen praktischen Leitfaden zusammengestellt, um Ihnen zu zeigen, wann es in Ordnung ist, stur zu sein – und wann Sie nur hartnäckig sind, um hartnäckig zu sein.

Sie sollten hartnäckig sein, wenn Sie sich sehr stark für Ihre Idee fühlen

Sie wissen absolut , dass Ihre Idee eine faire Überlegung wert ist. Aber niemand in Ihrem Team scheint ihm die Tageszeit zu geben. Stattdessen sind sie alle bereit, den bestehenden Plan voranzutreiben, einfach weil sie die Dinge immer so gemacht haben.

Wenn Sie der festen Überzeugung sind, dass Ihr Vorschlag einen bedeutenden Beitrag leisten könnte, liegt es an Ihnen, sich für Ihre eigenen Ideen einzusetzen und die Menschen zum Zuhören zu bringen. Ja, es kann etwas aggressiv sein. Aber – glauben Sie mir – wenn Sie es nicht tun, wird es niemand tun.

Selbst wenn sich immer noch jeder dafür entscheidet, in diese andere Richtung zu gehen, können Sie zumindest sicher sein, dass Ihre Option den Gedanken und die Kontemplation erhalten hat, die sie verdient hat.

Aber Sie müssen flexibler sein, wenn es nur ein Meinungsunterschied ist

Wir haben sie alle gesehen – diese Argumente, die herumlaufen, ohne jemals eine Lösung zu finden. Diese hitzigen Diskussionen finden normalerweise statt, wenn Menschen an ihren eigenen persönlichen Meinungen festhalten, anstatt über harte Fakten zu streiten. Wir sind doch alle verschieden. Und wir haben Anspruch auf unsere eigenen Ansichten und Wahrnehmungen bestimmter Situationen.

Wenn Sie und Ihr Kollege unterschiedliche Ansichten haben, die einfach nie in Einklang gebracht werden, ist es normalerweise am besten, sie loszulassen und einfach zuzustimmen, nicht zuzustimmen. Der ständige Versuch, diese Person zu Ihrer Denkweise zu bewegen, ist wahrscheinlich sowohl frustrierend als auch fruchtlos.

Wenn es wenig oder gar keinen Einfluss auf die Qualität Ihrer Arbeit oder das Wohlbefinden Ihres Teams hat, ist es sinnlos, Ihren Atem durch Hin- und Her-Streitereien zu verschwenden.

Sie sollten hartnäckig sein, wenn Sie eine nachteilige Konsequenz vorhersehen

Ihr Team geht den falschen Weg und Sie wissen es. Ob ihre Methode zu schädigen oder Nachteil für Ihr gesamtes Unternehmen geht, Ihre Kunden oder sogar sich selbst, fühlen Sie sich wie Sie unbedingt benötigen stehen fest zu und machen sie die unvermeidlichen Folgen zu realisieren. Gleichzeitig ist es ein wenig beängstigend, gegen den Strich zu gehen.

Allzu oft sind die Menschen von ihrem eigenen Optimismus zu geblendet, um die langfristigen Auswirkungen ihrer Entscheidungen und Handlungen zu erkennen. Und wenn Sie jemand sind, der klug genug ist, weiter als morgen zu denken? Sie sollten diese Erkenntnis unbedingt mit Ihrem Team teilen – auch wenn Sie dadurch in der Hitze des Augenblicks ein wenig unbeliebt werden. Am Ende werden Sie froh sein, dass Sie sich ausgesprochen haben!

Sie müssen jedoch flexibler sein, wenn Sie den Fortschritt behindern

Ich gebe zu, dass die Navigation etwas kompliziert sein kann. Ja, Sie möchten unerschütterlich über die Dinge sein, für die Sie sich leidenschaftlich fühlen. Aber Sie möchten nicht so hartnäckig sein, dass Sie Ihr Team davon abhalten, signifikante Fortschritte zu erzielen – ein völliger Stillstand hilft niemandem.

Am besten verwenden Sie hier die zuvor beschriebenen Kriterien, um festzustellen, ob dieses Problem tatsächlich Ihrer anhaltenden Hartnäckigkeit würdig ist oder nicht. Wenn ja? Ob langsamer oder nicht, Sie werden sich berechtigt fühlen, an Ihren Waffen festzuhalten. Aber wenn nicht? Zum Wohle des Teams ist es Zeit, tief durchzuatmen und weiterzumachen – so schwierig das auch sein mag.

Sie sollten stur sein, wenn etwas Ihre Moral beeinträchtigt

Sie kennen dieses mulmige Gefühl Sie in Ihrem Magen haben, wenn Sie wissen, dass etwas einfach nicht stimmt? Wie meine Mutter es immer liebt, mich daran zu erinnern, ist das dein Gewissen, das mit dir spricht – und es ist normalerweise nicht etwas, das du ignorieren möchtest.

Lügen, betrügen, stehlen – was auch immer es ist, wenn etwas auftaucht, das völlig unethisch ist, haben Sie immer das Recht, sich zu behaupten. Nein, das macht dich nicht hartnäckig oder dickköpfig. Es macht dich ehrlich und prinzipiell.

Wenn Sie aufgefordert werden, fleißig und beharrlich, aber auch flexibel und aufgeschlossen zu sein, kann es schwierig sein, zu bestimmen, welchen Weg Sie in bestimmten Situationen einschlagen müssen. Du willst nicht stur sein, um stur zu sein. Gleichzeitig möchten Sie aber keine totale Fußmatte sein.

Verwenden Sie diese Situationen, um Ihre Entscheidungen darüber zu treffen, wann Sie sich behaupten und wann Sie mit dem Fluss gehen sollten, und Sie sind sicher, ein vernünftiges und respektables Gleichgewicht zu finden.