3 Tools, die jeder in der Technik bereits verwendet, um sein Leben einfacher zu gestalten

3 Tools, die jeder in der Technik bereits verwendet, um sein Leben einfacher zu gestalten

Das Tech-Team, auch bekannt als die Leute, die Ihnen bei neuen Apps, Websites und Erweiterungen immer einen Schritt voraus sind. Oder ich sollte sagen, die Leute, die Ihnen einen Schritt voraus waren. Nachdem Sie diesen Artikel über Tools gelesen haben, die sie regelmäßig verwenden, fühlen Sie sich auch wie ein Insider.

Aber bevor Sie sich vertiefen, sollten Sie wissen, dass dies nicht nur drei zufällige Dinge sind, die Technikfreaks derzeit verwenden. Sie wurden speziell entwickelt, um die Automatisierung und Rationalisierung von Aufgaben erheblich zu vereinfachen. Und das bedeutet, dass Sie mehr Arbeit als je zuvor erledigen können!

Ich hörte dieses Stöhnen. Also werde ich Ihnen sagen, was es auch bedeutet: Sie haben Zeit, sich ein paar Nächte in diesem Sommer etwas früher herauszuschleichen und etwas von diesem schönen, schönen Sonnenschein zu genießen.

1. Google Mail Labs

Wenn Sie wie viele von uns auf diesem schönen Planeten sind, verwenden Sie derzeit Google Mail, um Ihren Tag zu überstehen. Aber ich wette, Sie wussten nicht, dass Sie damit verrückte Wissenschaftler spielen können. Und nein, ich spreche nicht davon, ein Frankenstein-ähnliches Mash-up zwischen Ihrem Apotheken-Spam und diesem wöchentlichen Buchhaltungsbericht zu erstellen. Ich spreche von Google Mail Labs.

Google Mail Labs sind spezielle Einstellungen, die Ihrer E-Mail hilfreiche Funktionen hinzufügen. Sie können beginnen, indem Sie in Ihr Konto gehen, auf das Zahnradsymbol klicken, dann auf „Einstellungen“ und dann auf die rechte Registerkarte „Labs“. Dort finden Sie alles, was Sie brauchen, um Ihre E-Mail in eine überschaubare Kreatur zu verwandeln.

Es stehen mehrere zur Auswahl, aber ich schlage vor, mit einigen meiner Favoriten zu beginnen.

Senden rückgängig machen

Wie oft haben Sie bemerkt, dass Sie vergessen haben, eine Datei anzuhängen, oder, schlimmer noch, einen Tippfehler gemacht haben, nur zwei Sekunden nachdem Sie auf Senden geklickt haben? Mit „Senden rückgängig machen“ können Sie verhindern, dass diese Nachricht verschickt wird. So sparen Sie sich Verlegenheit und Zeit beim Senden einer Folge-E-Mail mit der Aufschrift „Jetzt, diesmal mit angefügtem Anhang, lol.“

Vorgefertigte Antworten

Beantworten Sie immer wieder dieselben E-Mails? Sparen Sie Zeit (und Ihre Handgelenke), indem Sie sich wiederholende Nachrichten nicht erneut eingeben. Erstellen Sie stattdessen eine Reihe von Standardantworten, die Sie bei Bedarf versenden können.

Ungelesenes Nachrichtensymbol

Manchmal warten Sie darauf, dass eine wichtige E-Mail eingeht, aber aus dem einen oder anderen Grund haben Sie keine Zeit, Ihren Posteingang weiter zu öffnen. Mit dem Symbol „Ungelesene Nachrichten“ können Sie einfach auf die Registerkarte Ihres Google Mail-Browsers blicken und schnell sehen, wann sie in Ihren Posteingang gelangt.

2. IFTTT

IFTTT, kurz für „If This, Then That“, ist ein einfaches, aber überraschend leistungsfähiges Automatisierungstool, das Ihre bevorzugten Onlinedienste kombiniert. Sobald Sie sich für ein kostenloses Konto angemeldet haben, können Sie mit der Erstellung von Rezepten beginnen. Oder wie ich es nenne, Magie!

Das Erstellen von Rezepten ist ein Kinderspiel. Wählen Sie einfach die Ursache (das „Wenn“) und das gewünschte Ergebnis (das „Das“). Zum Beispiel möchte ich sicherstellen, dass ich daran denke, alle Anrufe zurückzugeben, die ich verpasse, während ich in Besprechungen bin. Eines meiner IFTTT-Rezepte lautet also: Wenn ich einen Anruf verpasse, füge ihn meiner To-Do-Liste hinzu. Das heißt, ich muss mir keine Sorgen mehr machen, dass ich vergesse, meine verpassten Anrufe zu überprüfen, da in meinem Task-Manager eine Erinnerung bereitsteht und auf mich wartet.

Was können Sie noch mit IFTTT tun? Das liegt etwas in Ihrer Fantasie. Derzeit können Sie eine fantastische Anzahl von Onlinediensten verbinden, von Google Mail über Slack über DropBox bis hin zu Evernote sowie Dutzende und Dutzende weitere.

3. Workflow oder Lama

Nur weil Sie bei der Arbeit sind, heißt das nicht, dass Sie Ihr Telefon als Automatisierungstool vergessen sollten. In der Tat kann die Automatisierung von Aufgaben auf Ihrem Telefon eine der besten Möglichkeiten sein, Ihr Arbeitsleben zu vereinfachen, insbesondere wenn Sie häufig nicht an Ihrem Schreibtisch sitzen.

Workflow ist ein relativer Neuling für iOS, der iPhone-Nutzern auf der ganzen Welt die Socken abschneidet. Sie können damit problemlos Funktionen oder Apps auf Ihrem Telefon in einer bestimmten Reihenfolge kombinieren. Durch die Kombination können manuelle Aktionen automatisch ausgeführt werden.

Clevere Workflow-Aktionen, die Sie einmal einrichten und dann immer wieder verwenden können, umfassen das Umwandeln einer Webseite in eine PDF-Datei, das Senden einer Nachricht mit Ihrer Ankunftszeit basierend auf Ihrem aktuellen Standort oder das Vorlesen von Text.

Eifersüchtig auf iPhone-Besitzer? Sei nicht so.

Llama für Android gibt es schon seit Jahren, aber es wird unter dem Radar geflogen. Außerdem können Sie mit nur wenigen Einstellungen etwas Magie auf Ihrem Telefon anwenden. Sie können Ihr Telefon stumm schalten lassen, wenn eine Besprechung in Ihrem Kalender geplant ist, sofort eine Verbindung zu Ihrem Büro-WLAN herstellen, wenn Sie zur Arbeit gehen, oder eine Erinnerung anzeigen, einmal pro Stunde zu stehen und sich zu strecken.

Alle diese Tools sind einfach zu bedienen und können Ihre tägliche To-Do-Liste erheblich beeinträchtigen. Verschwenden Sie also keine Zeit mehr mit unnötiger Arbeit und nutzen Sie diese, um Ihre Arbeit schneller zu erledigen.