3 Wege zum Netzwerk, wenn Sie keine Zeit zum Netzwerk haben

3 Möglichkeiten zum Networking, wenn Sie absolut keine Zeit zum Networking haben

Inzwischen weiß ich, Sie wissen, wie wichtig es ist, zu netzwerk, ob Sie Arbeit suchen, Ihr eigenes Unternehmen oder Start- Seite Gig, oder einfach auf der Suche nach Menschen Ihr kick Team beizutreten.

Und theoretisch klingt Networking großartig. Aufbau realer menschlicher Beziehungen zu Mentoren, Kollegen, Kollegen, Branchenfreunden und anderen inspirierenden und klugen Menschen, die Ihnen möglicherweise dabei helfen können, Ihre Ziele zu erreichen? Tolle.

Aber hier ist die Sache mit dem Aufbau und der Pflege dieser realen, menschlichen Beziehungen: Sie brauchen Zeit. In einigen Fällen viel Zeit. Und wenn Sie in Ihren Tagen nicht viele zusätzliche Stunden haben (#preach), kann sich das als zu große Verpflichtung anfühlen, um sie zu übernehmen.

Ich habe in meiner Zeit einige ernsthafte Netzwerker getroffen, die jeden Tag der Woche beim Frühstück und Abendessen sowie bei Kaffee und Veranstaltungen sind – was für sie funktioniert. Für den Rest von uns, der nicht die ganze Zeit zur Verfügung hat, gibt es drei Möglichkeiten, wertvolle Beziehungen aufzubauen und zu pflegen, während in Ihrem Google-Kalender noch Leerzeichen verbleiben.

1. Regelmäßige Veranstaltungen veranstalten

Als ich aufwuchs, war ich der Freund, der immer sagte: „Leute, kommt und hängt bei mir zu Hause! Ich mache Kekse! “ (Oder als wir älter wurden: „Ich habe Bier gefunden!“)

Ich habe es geliebt, verschiedene Gruppen von Menschen zusammenzubringen und Zeit mit ihnen zu verbringen – und dann habe ich es geliebt, die nächsten Tage ganz für mich allein zu haben.

Gleiches gilt für die Vernetzung. Zum Beispiel, indem Sie Unternehmerinnen zu Getränken in Ihrer Nachbarschaft einladen, Ihre Lieblingsbesucher jeden dritten Mittwoch im Monat zum Abendessen einladen oder bei Ihnen eine Käseabend für neue Kontakte einführen, die Sie besser kennenlernen möchten (und Wer würde wahrscheinlich davon profitieren, sich zu kennen?) Sie erhalten wertvolle Gesichtszeit, aber Sie müssen nur einen einzigen Abend dafür aufwenden.

Bonus hinzugefügt? All dieses Hosting positioniert Sie als Führungskraft, was für Ihre Community eine großartige Eigenschaft ist – insbesondere, wenn jemand in Ihrem Netzwerk Mitarbeiter anstellt, einen Berater hinzuzieht oder einen Co-Kapitän sucht.

Letzte Erinnerung: Ein „normales“ Treffen muss nicht wöchentlich stattfinden. Ich empfehle, Veranstaltungen monatlich oder – wenn die Dinge super verrückt sind – vierteljährlich abzuhalten.

2. Tritt einem Meetup bei

Wenn Sie keine Veranstaltung veranstalten möchten, aber die Idee haben möchten, wenig Zeit darauf zu verwenden, große Mengen von Menschen kennenzulernen, nehmen Sie an einem Meetup teil, das für die professionelle Community, die Sie aufbauen möchten, relevant ist.

Dies kann alles sein, von „Grafikdesignern in NYC“ über „Comedians in Chicago“ bis zu „Unternehmern unter 30“.

Denken Sie daran, dass Networking kein Speed-Dating ist. Während Sie also absichtlich viele Leute in einer Nacht treffen, besteht das Ziel nicht darin, mit einem Stapel Visitenkarten zu gehen. Das Ziel ist es, sich vorzustellen, zu sehen, mit wem Sie klicken, und einen Plan zu erstellen, um in naher Zukunft mit diesen Menschen in Kontakt zu treten (an einem Tag, an dem Sie eine Stunde Zeit haben, um ein paar E-Mails zu schreiben oder persönlich einen Kaffee zu trinken)..

3. Treten Sie einer Facebook-Gruppe bei

Ich bin ein großer Fan des persönlichen Beziehungsaufbaus, aber ich glaube, dass Sie online wirklich großartige Netzwerke knüpfen können.

Eine der besten Möglichkeiten, das zu tun? Facebook-Gruppen.

Genauso wie Sie nach Meetups suchen, die sich auf die Weinherstellung beziehen, oder nach introvertierten Fachleuten, können Sie auch nach Facebook-Gruppen suchen.

Ich bin derzeit Mitglied mehrerer, die Menschen zusammenbringen, die sich für Unternehmertum, Marketing und Coaching von Frauen interessieren. Ein paar Mal in der Woche komme ich vorbei und sehe, worüber die Leute reden. Wenn es eine Möglichkeit gibt, wie ich helfen oder der Konversation einen Mehrwert verleihen kann, springe ich ein. Ebenso bitte ich um Hilfe, wenn ich sie brauche.

Es ist zu einer wertvollen Ressource für mein Leben und mein Geschäft geworden, und ich habe mehrere Menschen getroffen, die ich jetzt als großartige Kontakte und Freunde betrachte. Nehmen Sie sich jedoch etwas Zeit, um die Community kennenzulernen, bevor Sie mit dem Posten beginnen. Ich habe festgestellt, dass viele Gruppen die Intimität und Menschlichkeit der persönlichen Vernetzung nachahmen, andere sich jedoch wie eine Gruppe von Menschen fühlen, die in den Abgrund des Internets schreien, ohne dafür Hilfe und Rat anzubieten. Das ist Zeitverschwendung – vor allem, wenn Sie überhaupt nicht viel übrig haben.

Diese drei Optionen benötigen zwar weniger Zeit als fünfmal pro Woche die Teilnahme an Networking-Frühstücken und -Dinners, sind jedoch nicht das Ende der Geschichte. Wie auch immer Sie sich entscheiden, um Ihre persönlichen Beziehungen zu pflegen – wie das Senden von E-Mails oder handschriftlichen Notizen, um sich zu bedanken, regelmäßig einzuchecken, um zu sehen, wie es Ihrer Familie oder Ihren Freunden geht, und so viel (oder mehr!) Zu geben, als Sie nehmen – überlegen Sie auch auf diese Weise Ihr berufliches Netzwerk pflegen.

Denn wenn Sie es richtig machen, sind sie am Ende normalerweise dasselbe.

Foto des Kaffeetreffens mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.