31 Angemessene Ideen für die Jobsuche im Dezember

31. Dezember Ideen für die Jobsuche, die Sie nicht unglücklich machen

Wir wissen: Es ist Dezember. Und obwohl Sie sich nach einem neuen Auftritt sehnen, scheint es viel wichtiger zu sein, auf Urlaubspartys zu gehen, Geschenke einzukaufen und Gallonen heißen Kakao zu trinken, als Anschreiben zu schreiben und Networking-Events zu besuchen.

Um ehrlich zu sein, stellen Tonnen von Unternehmen wie verrückt ein. Wenn Sie also auf der Suche nach Ihrem Traumjob sind, tut es nicht weh, jetzt mit einer ernsthaften Suche zu beginnen. Aber wenn Sie bis Januar warten möchten, bekommen wir es – also haben wir 31 einfache (und lustige) kleine Dinge entwickelt, die Sie jetzt tun können, damit Sie im neuen Jahr richtig loslegen können.

Wenn Sie einen oder alle machen (einen für jeden Tag des Monats!), Sind Sie weitaus besser vorbereitet als der Rest der Gruppe, die erst 2018 anfangen.

1. Mischen und mischen

Nutzen Sie alle Möglichkeiten, die der Dezember bietet, um Ihre Interview- und Netzwerkfähigkeiten aufzufrischen. Zum Beispiel werden Ihre Verwandten, die Sie seit einem Jahr nicht mehr gesehen haben, wahrscheinlich fragen: „Was für einen Job suchen Sie?“ Aber anstatt Omas Fragen auszublenden, nutzen Sie diese Zeit, um bequem über Ihre Ziele, Fähigkeiten und idealen Jobs zu sprechen. Dieselben Antworten sind nützlich, wenn ein Interviewer Sie fragt, warum Sie an einer bestimmten Rolle interessiert sind oder welche Stärken Sie haben.

2. Steigern Sie Ihre Überzeugungskraft

Haben Sie zwei Minuten zwischen den Besprechungen oder warten Sie auf einen Zug? Sehen Sie sich dieses zweiminütige Video an, in dem Sie erfahren, wie Sie überzeugender sein können – Sie sind vollkommen vorbereitet, wenn Sie Ihre Fähigkeiten in wenigen Wochen an einen Personalchef verkaufen.

3. Erstellen Sie eine Liste der Traumunternehmen

Das Durchsuchen von Stellenangeboten (und das Nachdenken über all die Anschreiben, die Sie schreiben müssen) lässt Ihre Augen glasig werden. Konzentrieren Sie sich stattdessen darauf, eine Liste von Traumunternehmen zusammenzustellen. Suchen Sie auf LinkedIn nach einem Ihrer Lieblingsunternehmen und lesen Sie den Abschnitt „Personen, die auch angesehen werden“, um weitere großartige Arbeitsplätze zu finden.

Dann erhalten Sie einen Einblick in großartige Unternehmen von The Muse und speichern Ihre Favoriten. Wenn Sie mit der Jobsuche beginnen, hilft dies Ihnen, den Laser fokussiert zu halten und Sie tatsächlich für die Landung eines Auftritts zu begeistern (ja, es ist möglich!).

4. Karriere-Vorsätze festlegen

Vorsätze zu treffen scheint zum Jahreswechsel selbstverständlich zu sein, aber seien wir ehrlich: Das Aufschreiben von „einen neuen Job bekommen“ ist nicht das hilfreichste Ziel. Bevor der Januar vorüber ist, sollten Sie einige weitere umsetzbare (und weniger einschüchternde) Benchmark-Ziele aufschreiben, z. B. „Bewerben Sie sich für drei Jobs pro Woche“ und „Nehmen Sie an fünf Networking-Veranstaltungen im Monat teil und treffen Sie jeweils fünf neue Leute“. Wenn Sie diese kleineren Ziele erreichen, fällt es Ihnen viel leichter, diese übergreifende Lösung für „neue Jobs“ zu erreichen.

5. Nehmen Sie ein langes Mittagessen

Niemand möchte diesen Monat im Büro sein (wahrscheinlich auch Ihr Chef), also wird es wahrscheinlich nicht schaden, hier und da ein paar Kaffeetreffen oder ein langes Mittagessen zu sich zu nehmen. Nutzen Sie diesen Monat, um ein paar Informationsinterviews mit Personen zu erstellen, die in Jobs oder für Unternehmen arbeiten, an denen Sie interessiert sind. (Psst: So verwandeln Sie diese Meetings in potenzielle Stellenangebote.)

6. Treten Sie einem Club bei

Wenn Sie noch keiner Berufsorganisation beigetreten sind oder sich noch nicht für Ihren Alumni-Verein engagiert haben, gibt es keine Zeit wie heute: Die meisten Gruppen veranstalten im Dezember Weihnachtsfeiern. Dies ist eine großartige Zeit, um sich zu melden und Leute kennenzulernen.

7. Senden Sie Urlaubsgrüße

Der Dezember ist so ziemlich die einzige Jahreszeit, in der Sie Menschen erreichen können, mit denen Sie nicht für immer gesprochen haben, und die sich nicht zufällig anfühlen. Nutzen Sie dies und wenden Sie sich an Ihr Netzwerk. Sie können eine aktuelle Weihnachtskarte ( wir wissen nach Luft schnappen ) oder eine E-Card senden. Verwenden Sie in jedem Fall diese Vorlagen, um es einfach zu machen.

8. Sag Danke

Eine weitere großartige Möglichkeit, Ihr Netzwerk zu erreichen? Senden Sie einen Dankesbrief an jemanden, der Ihre Karriere beeinflusst, Ihnen eine Gelegenheit gegeben oder Sie jemandem vorgestellt hat, der dieses Jahr interessant ist. (So schreiben Sie eine, die wirklich Wirkung zeigt.)

9. Bereiten Sie Ihre Referenzen vor

Es ist nicht die effektivste Strategie, Ihre Referenzen mitten im Interviewprozess aufzurufen, um zu erklären: „Übrigens, ich habe Sie als Referenz aufgeführt. Vielleicht rufen sie dich heute an. “ Um Ihre Referenzen ausreichend zu informieren und sicherzustellen, dass sie wissen, was sie über Sie sagen sollen, um die Chancen zu erhöhen, den Job zu Ihren Gunsten zu bekommen, wenden Sie sich jetzt an sie. Eine kurze E-Mail mit einer aktualisierten Kopie Ihres Lebenslaufs und ein paar Sätzen über die Art der Rolle, die Sie suchen, ist perfekt!

10. Aktualisieren Sie Ihren Lebenslauf (auf der Couch, während Sie fernsehen)

Ich weiß – das Aktualisieren Ihres Lebenslaufs klingt nicht sehr lustig oder einfach. Aber während Sie gemütlich auf der Couch sitzen und Home Alone beobachten, sollten Sie Ihren Laptop herausziehen und ein oder zwei Änderungen vornehmen. Dieser Artikel enthält unzählige Ideen für kleine Änderungen, die Ihren Lebenslauf in maximal 15 Minuten auffrischen.

11. Siehe Welche Nachricht Sie senden

Möchten Sie schnell und unterhaltsam sehen, was Personalchefs sehen, wenn sie Ihr Anschreiben oder Ihren Lebenslauf lesen? Legen Sie diese Dokumente in einem Wortwolkengenerator ab und sehen Sie, welche Schlüsselwörter herausspringen. Wenn die bekanntesten nicht das sind, woran Sie sich erinnern möchten, oder wenn wichtige Wörter nicht vorhanden sind, überlegen Sie, wie Sie Ihre Materialien optimieren können, um dies klarer zu machen.

12. Machen Sie ein Fotoshooting

Funktioniert Ihr LinkedIn-Foto für Sie? Informieren Sie sich bei PhotoFeeler, das Ihr Foto danach analysiert, wie sympathisch, kompetent und einflussreich Sie erscheinen. Nicht zufrieden mit den Ergebnissen? Lassen Sie sich von einem Freund oder Familienmitglied fotografieren, wenn Sie Ihren Urlaub am besten tragen, und lassen Sie Ihr neues Foto so schnell wie möglich dort oben erscheinen. (Dann stellen Sie sicher, dass Sie es auf Twitter oder anderen Websites aktualisieren, die Sie professionell nutzen.)

13. Erstellen Sie eine neue LinkedIn-Überschrift

Eine supereinfache – aber sehr effektive – Änderung, die Sie an Ihrem LinkedIn-Profil vornehmen können? Aktualisieren Sie Ihre Überschrift. (Nein, die Standardeinstellung Ihrer aktuellen Position in Ihrem aktuellen Unternehmen ist nicht immer der richtige Weg.) Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um zu sehen, was eine großartige Überschrift von einer mittelmäßigen unterscheidet, und verbringen Sie dann einige Minuten damit, etwas Überzeugendes und Neues zu entwickeln.

14. Beginnen Sie mit Ihren Anschreiben

Ein Anschreiben zu schreiben scheint immer eine einfache Aufgabe zu sein. Es sind nur ein paar Absätze, also sollte es nicht lange dauern, oder? Vier Stunden und ein leeres Word-Dokument später wissen wir alle, wie diese Geschichte endet. Um die unvermeidliche Blockade des Schriftstellers zu vermeiden, erstellen Sie einige Beispielvorlagen für Anschreiben.

Schreiben Sie ein paar Killer-Intros ( hier einige Beispiele ) und erstellen Sie dann eine Liste herausragender Projekte und Erfolge, auf die Sie näher eingehen können. Wenn Sie im nächsten Monat eine Stelle finden, für die Sie sich so schnell wie möglich bewerben möchten, müssen Sie lediglich ein vorab geschriebenes Intro, einige Erfolge und ein wenig Recherche über das jeweilige Unternehmen und die jeweilige Position zusammenstellen. wird eingestellt – viel einfacher, als jedes Mal von vorne zu beginnen.

15. Lesen

So beschäftigt sie auch sind, die Ferien bringen oft viel Ausfallzeit mit sich, wenn Sie unterwegs sind (oder wenn Sie versuchen, Ihrem Vater beim Kochen zu helfen). Wählen Sie ein oder zwei Bücher aus, die Sie im Dezember lesen möchten. Hier finden Sie eine große Liste von Lesungen, die Ihnen dabei helfen, Ihren Traumjob zu finden.

16. Neue Visitenkarten bestellen

Um sich auf all das Networking vorzubereiten, wirst du es im neuen Jahr tun! Fordern Sie bei Ihrem Chef oder Ihrer Firma ein neues Set an oder bestellen Sie auf einer Website wie MOO.com ein Set, das zu Ihrer persönlichen Marke passt.

17. Kaufen Sie ein neues Interview-Outfit

Ja, hier ist Ihre Erlaubnis, den ganzen Tag online einzukaufen. Eine Jobsuche bedeutet Interview und Interview bedeutet, dass Sie ein tolles neues Outfit brauchen, oder?

18. Tweet es auf

Jeden Tag twittern Personalvermittler Jobs, für die sie Kandidaten interviewen müssen – was Twitter zu einer ernsthaft ungenutzten Ressource für Arbeitssuchende macht. Um sicherzustellen, dass Sie über diese Leads informiert sind, erstellen Sie eine Twitter-Jobsucheliste mit Personalvermittlern, Einstellungsmanagern, Einstellungshandles für Unternehmen und Websites für die Jobsuche. Überprüfen Sie dann ihre Tweets täglich auf mögliche Gelegenheiten.

19. Spielen Sie auf Pinterest

Abgesehen von Welpen- und Einmachglasprojekten kann Pinterest tatsächlich ein unschätzbares Werkzeug für Ihre Karriere sein. Egal, ob Sie nach einem neuen Job suchen, von Ihrem zukünftigen Unternehmen träumen oder einfach nur etwas zum Anziehen suchen, stellen Sie ein nützliches Board zusammen. (Oh! Und folgen Sie vielleicht unserem Job-Search-Board, während Sie dort sind.)

20. Planen Sie eine Party

Wir wetten, dass Sie nicht der einzige sind, der im neuen Jahr einen neuen Job haben möchte. Planen Sie jetzt eine Veranstaltung zur Jobsuche im Januar – wie eine Networking-Party, einen Lebenslauf-Workshop oder einen karrierebezogenen Buchclub – mit einigen Freunden oder professionellen Kontakten. (Und wenn Sie nicht davon überzeugt sind, dass dies der richtige Weg ist, lesen Sie diese wahre Geschichte über jemanden, der seinen Weg zu interivews überfüllt hat.

21. Erste Schritte auf einer persönlichen Website

Eine persönliche Website kann ein großartiges Werkzeug sein, um Personalmanagern zu zeigen, wer Sie sind und was Sie getan haben. Das Zusammenstellen ist jedoch kein schneller und einfacher Vorgang. Beginnen Sie jetzt damit, sich umzuschauen und eine Liste derjenigen zu erstellen, die Sie inspirieren. (Hier sind 35 erstaunliche, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.) Und wenn Sie bereit sind, mit dem Bau zu beginnen? Hier ist ein 7-Tage-Plan, um einen von Grund auf neu zu erstellen.

22. Erstellen Sie eine „To-Write“ -Liste

Die Veröffentlichung in irgendeiner Form kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Schreiben in einer Bewerbung zu demonstrieren und Ihren Namen Leuten bekannt zu machen, die daran interessiert sein könnten, Sie einzustellen. Um Ihre kreativen Säfte im Januar zum Fließen zu bringen, machen Sie jetzt ein Brainstorming und erstellen Sie eine Liste mit Artikeln oder Blog-Themen, die Sie schreiben könnten.

23. Etwas teilen

Eine noch einfachere Möglichkeit, großartige Inhalte mit Ihrem Netzwerk zu teilen und Menschen zu zeigen, worüber Sie leidenschaftlich sind? Teilen Sie großartige Dinge, die Sie gelesen haben, auf Twitter, Facebook und LinkedIn. Erstellen Sie eine fortlaufende Liste mit fantastischen Artikeln, Zitaten und Blogs, die Sie in den nächsten Wochen und Monaten veröffentlichen können.

24. Freiwilliger

Es ist die Zeit, etwas zurückzugeben, und es gibt viele Möglichkeiten für Freiwillige in Ihrer Gemeinde! Nehmen Sie sich also einen Tag (oder sogar ein paar Stunden) Zeit und helfen Sie einer Sache, die Ihnen am Herzen liegt. Sie haben etwas Neues für Ihren Lebenslauf, treffen neue Kontakte und fühlen sich in der Zwischenzeit fröhlich!

25. Die Körpersprache auffrischen

Unabhängig davon, ob Sie sich zum ersten Mal mit potenziellen Kunden treffen oder ein wichtiges Geschäft aushandeln, können kleine Änderungen in der Körpersprache die Dynamik der Konversation vollständig verändern. Sehen Sie sich dieses kurze Video an, um zu sehen, wie sich dies in Gesprächen auswirkt, und lernen Sie die anderen verdeckten nonverbalen Hinweise kennen, die Ihre Kommunikationsfähigkeiten zu einem Personalchef oder einer Netzwerkverbindung auf die nächste Ebene bringen können.

26. Melden Sie sich für eine kostenlose Klasse an

Es gibt heutzutage so viele, dass es überwältigend sein kann. Beginnen Sie mit dem Durchsuchen dieser Liste mit 45 erstaunlichen Optionen.

27. Wenden Sie sich an einen ehemaligen Mitarbeiter, der in einer coolen Firma arbeitet

Und ja, Sie können es zu jemandem machen, den Sie wirklich mochten! Holen Sie sich einen Kaffee (oder ein Getränk) und lassen Sie sich einholen. Wenn Sie sich im Januar nach Job-Leads erkundigen, wird es sich nicht so aus heiterem Himmel anfühlen.

28. Sehen Sie, wie Ihre Familie oder Freunde Ihre Suche unterstützen können

Nur weil Sie nicht auf LinkedIn verbunden sind, bedeutet dies nicht, dass Ihre engen Freunde oder Familienmitglieder nicht Teil eines Netzwerks sind, das Ihnen bei der Suche nach Möglichkeiten helfen kann. Also, während Sie Familie und alte Freunde einholen, tippen Sie darauf! Lassen Sie die Leute wissen, wonach Sie suchen und was Sie getan haben, und fragen Sie dann, ob sie Verbindungen haben, die Ihnen möglicherweise helfen können. Denken Sie daran, dass Chancen an den unwahrscheinlichsten Orten zu finden sind – denken Sie an den alten College-Kumpel Ihres Vaters, der jetzt ziemlich weit oben in einem Unternehmen steht, für das Sie gerne arbeiten würden.

29. Probieren Sie einige neue Gesprächsstarter aus

Es mag schlimm erscheinen, mit Ihrem zweiten Cousin, den Sie noch nicht gesehen haben, unter unangenehmen Gesprächen leiden zu müssen. Betrachten Sie es jedoch als hervorragende Übung für Ihre nächste Art von unangenehmem Networking-Event. Überlegen Sie sich eine Liste hervorragender Gesprächsstarter, die Sie ausprobieren können, wenn sich das Gespräch beim Abendessen zu beruhigen beginnt.

30. Sehen Sie sich Ihre alten Facebook-Beiträge an

Nein, um sich nicht zu erinnern (obwohl Sie das auf dem Weg tun können): Sie möchten Ihre sozialen Medien durchsuchen, um sicherzustellen, dass nichts für einen Personalchef belastend ist. Wenn Sie Zweifel haben, entfernen Sie es. Oder machen Sie zumindest Ihr Profil privat.

31. Träume groß

Hier ist die einfachste und unterhaltsamste von allen: Gönnen Sie sich ein paar Stunden in einem gemütlichen Café (oder, hey, Ihrer Couch). Machen Sie es sich bequem, entspannen Sie sich und lassen Sie sich dann davon träumen, wohin Ihre Karriere Sie führen könnte – in zwei, fünf oder sogar zehn Jahren. Konzentrieren Sie sich nicht darauf, was möglich ist oder was Sie möglicherweise tun müssen, um dorthin zu gelangen. Lassen Sie einfach Ihre Gedanken wandern und träumen Sie von den Dingen, die Sie in Ihrem täglichen Leben wahrscheinlich nicht kennen.

Möchten Sie eine kreativere Rolle spielen? Ein neues Produkt oder Ihre Abteilung leiten? Haben Sie einen Job, mit dem Sie reisen können? Ihr eigenes Unternehmen gründen? Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Gedanken in ein Notizbuch schreiben oder sie mit einem Freund teilen.

Haben Sie etwas Großartiges im Sinn? Groß. Denken Sie jetzt nur an eine Sache, die Ihnen dabei helfen kann, dorthin zu gelangen.