So organisieren Sie Ihre Lebenslaufabschnitte

4 Bessere Möglichkeiten, Ihren Lebenslauf zu organisieren, je nachdem, wer Sie sind und wohin Sie gehen

Sie haben Ihre Aufzählungspunkte quantifiziert, Ihren Skills-Bereich kuratiert und ihn von oben nach unten Korrektur gelesen. Klingt so, als ob Ihr Lebenslauf fertig ist, oder?

Fast! Es gibt tatsächlich noch einen Schritt – und das bringt alle Abschnitte in die richtige Reihenfolge. Wie bei allem, was mit der Arbeitssuche zu tun hat, sollte dies auf die Position und Ihre spezifische Situation zugeschnitten sein. Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wo Sie anfangen sollen, finden Sie hier vier großartige Möglichkeiten, Ihren Lebenslauf zu organisieren, je nachdem, wo Sie sich in Ihrer Karriere befinden.

1. Für die meisten von uns

Hier beginnen die meisten Menschen, wenn es darum geht, einen Lebenslauf zu organisieren. Wenn Sie viele verschiedene relevante Erfahrungen gemacht haben, ist es möglicherweise sinnvoll, eine zusammenfassende Aussage zu haben, die Ihnen hilft, alles zusammenzubinden (so sieht das aus ), aber wenn sich alles auf demselben Gebiet befindet, ist dies nicht erforderlich. Der Abschnitt über Berufsverbände und das Engagement der Gemeinschaft ist ebenfalls optional.

Der beste Grund für die Verwendung dieses Layouts ist, dass alles dort ist, wo ein Personalvermittler es erwarten würde, was bedeutet, dass es einfacher ist, Ihre Qualifikationen zu finden und zu überfliegen. Und das gibt Ihnen fast immer eine bessere Chance, zu einem Interview eingeladen zu werden.

2. Für aktuelle Absolventen

  • Bildung
  • Erfahrung
  • Führung
  • Auszeichnungen und Aktivitäten (optional)
  • Kompetenzen

Neue Absolventen befinden sich in einer etwas einzigartigen Position. Zwar gibt es viele vermeintlich „Einstiegspositionen“, die zwei bis drei Jahre Erfahrung erfordern, aber es gibt auch viele Möglichkeiten, die speziell auf junge Absolventen ausgerichtet sind. In diesem Sinne ist es sinnvoll zu signalisieren, dass Sie neu in der Vollzeitbeschäftigung sind, indem Sie Ihre Ausbildung an der Spitze halten.

Vor diesem Hintergrund möchten Sie sich nicht verkaufen, indem Sie Ihre außerschulischen Aktivitäten nicht einbeziehen. Durch Führungspositionen in Clubs werden unzählige übertragbare Fähigkeiten erworben – und Sie müssen sicherstellen, dass Sie diese in einem separaten Abschnitt hervorheben. Lesen Sie dies, um eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Ihren Lebenslauf nach dem College zu erhalten.

3. Für Karriereveränderer

  • Ziel (optional)
  • Relevante Erfahrung
  • Zusätzliche Erfahrung
  • Professionelle Organisationen / Beteiligung der Gemeinschaft (optional)
  • Bildung
  • Fähigkeiten und Zertifizierungen (Option zum Aufstieg)

Als ob es nicht schwer genug wäre , die Karriere zu wechseln! Die schwierigsten Lebensläufe zum Basteln sind diejenigen, die zeigen müssen, wie relevant und übertragbar Erfahrungen in einem Bereich sind. Es gibt einige Möglichkeiten, dies effektiv zu tun.

Sie können ein Ziel angeben, das Ihre berufliche Veränderung und die Stärken erklärt, die Sie in Ihr neues Fachgebiet bringen würden. ( Mehr dazu hier.) Oder Sie können Ihre Erfahrung in „relevant“ und „zusätzlich“ aufteilen, um bestimmte Erfahrungen hervorzuheben. (Pro-Tipp: Beschriften Sie diesen Abschnitt anstelle von „Relevante Erfahrung“ mit „Redaktionelle Erfahrung“, „Verkaufserfahrung“ oder was auch immer für Ihr neues Fachgebiet sinnvoll ist.) Wenn Sie nur über begrenzte relevante Erfahrung verfügen, können Sie dies auch einfach formulieren Ihre Fähigkeiten und Zertifizierungen und platzieren Sie diesen Abschnitt über Ihrem Erfahrungsabschnitt, um dieses Haus zu fahren.

4. Für hochrangige Kandidaten

  • Zusammenfassende Stellungnahme
  • Erfahrung
  • Professionelle Organisationen / Beteiligung der Gemeinschaft (optional)
  • Bildung
  • Fähigkeiten und Zertifizierungen

Sie werden feststellen, dass der Lebenslauf auf Senior-Ebene dem Standardlayout für Lebensläufe sehr ähnlich sieht. Du liegst nicht falsch; Nur weil Sie auf einem höheren Niveau sind, heißt das nicht, dass Sie mit einem verschlungenen Format davonkommen können. Wie einfach es ist, Ihre Qualifikationen zu überfliegen, ist wichtig, egal wie weit Sie in Ihrer Karriere sind.

Natürlich gibt es einige Unterschiede. Wenn Sie sich für eine leitende Position bewerben, können Sie in der Regel einen zweiseitigen Lebenslauf einreichen. Bei so viel Erfahrung und einem Zwei-Pager ist es unbedingt erforderlich, dass Sie ganz oben eine zusammenfassende Erklärung haben. Das ist nicht mehr wirklich verhandelbar.

Während Sie nicht zu sehr von den Erwartungen abweichen möchten, möchten Sie es ein wenig an Ihre eigenen Erfahrungen und Bedürfnisse anpassen. Geben Sie als Ausgangspunkt einem dieser Layouts einen Wirbel und gehen Sie von dort aus.