4 Faktoren, die Ihre Karriere vorantreiben (die nichts zu tun haben …

4 Faktoren, die Ihre Karriere vorantreiben (die nichts mit Ihnen zu tun haben)

Du bist großartig in dem, was du tust. Sie haben die Fähigkeiten beherrscht, die Sie benötigen, solide Erfahrungen gesammelt und ein beeindruckendes Portfolio aufgebaut. Das ist es, was nötig ist, um dir diese Beförderung oder den nächsten Job zu verschaffen, oder?

Ja, das gehört dazu. Aber es gibt noch viele weitere Faktoren, die zu Ihrem beruflichen Aufstieg beitragen – Faktoren, die nichts damit zu tun haben, wie gut Sie bei Ihrem aktuellen Auftritt abschneiden. Tatsächlich geht es bei vielen Dingen, die sich auf Ihre Zukunft und Ihren Erfolg auswirken können, überhaupt nicht um Sie.

Hier finden Sie eine Aufschlüsselung einiger externer Faktoren, die Ihr berufliches Wachstum beeinflussen können – und die besten Möglichkeiten, sie für größere und bessere Dinge zu nutzen.

1. Die richtige Branche

Ja, Sie können Ihre Karriere in jedem Bereich vorantreiben – aber Ihre Möglichkeiten, die Leiter zu erklimmen, werden in einem Bereich, der wächst, viel größer sein als in einem Bereich, der schwierige Zeiten durchläuft. Es ist daher immer eine gute Idee, nach Möglichkeiten in aufstrebenden Branchen zu suchen (oder zumindest nach Möglichkeiten, die im Laufe der Zeit stabil bleiben, wie z. B. Bildung).

Das ist natürlich leichter gesagt als getan, wenn Sie sich bereits in einer Branche etabliert haben, die schwindet oder eine schwierige Zeit durchläuft, oder wenn Ihre Leidenschaften Sie in diese Richtung führen. In diesem Fall müssen Sie nicht unbedingt Schiff springen, aber es ist keine schlechte Idee, andere Bereiche zu erkunden, an denen Sie interessiert sein könnten. Haben Sie jemals über Technologie oder Gesundheitswesen nachgedacht? Jetzt könnte es an der Zeit sein, Ihre Fähigkeiten auf diese Weise zu demonstrieren. Konzentrieren Sie sich in der Zwischenzeit auf das, was Sie aus Ihren aktuellen Erfahrungen lernen können, z. B. das Management von Teams durch Veränderungen und die besten Strategien für die Navigation durch Entlassungen wertvolle Fähigkeiten, egal in welcher Branche Sie tätig sind.

2. Der richtige Ort

Wenn Sie in der Fernsehproduktion arbeiten möchten, sind Sie höchstwahrscheinlich in LA oder New York erfolgreich. Wenn Sie Interesse an höherer Bildung haben, ist ein Staat mit Tonnen von Hochschulen und Universitäten wie Massachusetts oder Texas sinnvoll. Und wir alle wissen, dass Silicon Valley immer noch die Hauptstadt der Technologie ist.

Kurz gesagt, wenn Sie sich für eine bestimmte Branche engagieren, ist es hilfreich, am richtigen Ort zu sein. Es ist keine feste Regel, aber wenn Sie in einem Bereich arbeiten möchten, in dem Ihr Fachgebiet weniger verbreitet ist, gibt es sicherlich weniger Möglichkeiten – und einen härteren Wettbewerb um die vorhandenen. Auf der anderen Seite ist es eine großartige Möglichkeit, Beziehungen zu Menschen aufzubauen, die Ihnen helfen können, Chancen zu finden und Ihre Zukunft zu erweitern, wenn Sie von Unternehmen umgeben sind, die das tun, worüber Sie leidenschaftlich sind.

Wenn ein Umzug keine Option ist, sollten Sie über andere Möglichkeiten nachdenken, wie Sie Ihr Netzwerk erweitern und Ihre Präsenz in Ihrer Branche erhöhen können. Treten Sie Berufsverbänden bei, nehmen Sie an nationalen und regionalen Konferenzen teil und sprechen Sie oder arbeiten Sie freiberuflich in anderen Märkten.

3. Das richtige Netzwerk

Sie haben es schon einmal gehört und Sie werden es wieder hören: Es ist nicht immer das, was Sie wissen, sondern wer. Beziehungen bedeuten beruflich alles, und die Menschen, mit denen Sie verbunden sind, sind oft die beste Wahl, um einen neuen Job zu finden oder eine Beförderung zu erhalten. Unterschätzen Sie nicht die Fähigkeit, Menschen in vielen verschiedenen Positionen und Unternehmen zu treffen und ihnen nahe zu sein, auch wenn Sie keinen Job suchen.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihr Netzwerk zu erweitern, besteht darin, einer lokalen Branchengruppe beizutreten (z. B. PRSA, wenn Sie in der Öffentlichkeitsarbeit tätig sind, oder Toastmasters, wenn Sie häufig Präsentationen halten). Diese Gruppen helfen Ihnen nicht nur dabei, gleichgesinnte Fachkräfte zu treffen, sondern bieten auch häufig Schulungs- und Jobbörsen an, Tools, die letztendlich Ihr Karrierewachstum fördern können.

4. Der richtige Mentor

Unabhängig davon, wie großartig Ihre Branche, Ihr Netzwerk oder Ihre Erfahrung ist, ist es einer der wichtigsten Faktoren für den beruflichen Aufstieg , den richtigen Mentor an Ihrer Seite zu haben.

Zum einen gibt es eine Menge, die Sie in Management-Lehrbüchern und -Seminaren nie lernen werden – aber die Sie aus Gesprächen mit einem vertrauenswürdigen Berater aus erster Hand erfahren werden. Ein großartiger Mentor kann Ihnen auch dabei helfen, herauszufinden, welche neuen Bereiche Sie in Ihrem Bereich erkunden können und welche Fähigkeiten Sie erweitern sollten.

Eine Mentorin in Ihrem Unternehmen zu haben, ist besonders wertvoll – sie kann Aufstiegschancen identifizieren, die Sie möglicherweise übersehen, Sie durch herausfordernde Projekte führen und Ihnen helfen, Beziehungen zu höheren Unternehmen aufzubauen. Wenn sie einflussreich ist, kann sie Ihnen vor allem Empfehlungen für spezielle Projekte oder Teams geben, für die Sie sonst möglicherweise nicht in Betracht gezogen wurden. Und dies sind die Faktoren, die den Weg für den Erfolg in Ihrem Unternehmen ebnen werden.

Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie einen Mentor finden sollen, fragen Sie zunächst Ihren Manager oder Ihre Personalabteilung nach Vorschlägen. Es muss auch nicht formal sein – schauen Sie sich um und sehen Sie, wer die Stars in Ihrer Organisation sind, und bitten Sie sie, Kaffee zu trinken. Wenn Sie in Ihrem Unternehmen niemanden finden, wenden Sie sich an Mitglieder von Berufsgruppen, denen Sie angehören, oder informieren Sie sich bei Branchenorganisationen über offizielle Mentoring-Programme.

Es wäre großartig, wenn es ein klares Rezept gäbe, dem wir folgen könnten, um einen erfolgreichen Karriereweg zu gewährleisten – aber Sie wissen bereits, dass dies nicht der Fall ist. Der berufliche Aufstieg ist keine einfache oder unkomplizierte Aufgabe. Wenn Sie jedoch weiterhin großartige Arbeit leisten und die anderen Faktoren identifizieren und nutzen, die sich auf Ihre Ziele auswirken können, sind Sie auf dem richtigen Weg.

Foto der Frau in der Stadt mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.