4 Lektionen für Vorstellungsgespräche, die Sie aus der Stand-up-Komödie lernen können

4 Lektionen für Vorstellungsgespräche, die Sie aus der Stand-up-Komödie lernen können

Es gab eine Zeit, in der ich dachte, es gäbe nichts nervenaufreibenderes als ein Vorstellungsgespräch. Das war jedoch, bevor ich eine Stand-up-Komödie aufführte. Es stellte sich heraus, dass es noch beängstigender war, vor einem Raum voller Fremder zu stehen, die darauf warteten, dass ich sie zum Lachen brachte, als einem Personalchef gegenüber zu sitzen.

Aber als ich meinen anfänglichen Lampenfieber überwunden hatte, wurde mir klar, dass die gleichen Techniken, mit denen ich die Bühne gemeistert hatte, auch verwendet werden konnten, um einen Job zu bekommen. Wenn Sie also das nächste Mal bei dem Gedanken, sich mit einem potenziellen Arbeitgeber zu treffen, ins Schwitzen geraten, probieren Sie diese von Comedy inspirierten Tipps aus, um die Voraussetzungen für ein großartiges Interview zu schaffen.

1. Entwickeln Sie eine selbstbewusste Person

Eine meiner ersten Comedy-Lektionen ist, dass die Leute Ihre Energie aufnehmen können. Vertrauen und Begeisterung (oder ein Mangel daran) sind ansteckend und können einen dramatischen Einfluss darauf haben, wie Sie von Ihrem Publikum wahrgenommen werden.

Als ich mit einem selbstbewussten, entspannten Schritt auf die Bühne ging und meine Pointen mit einem Ausrufezeichen anstelle eines Fragezeichens lieferte, bekam ich mehr Lachen als ich jemals erwartet hatte. Das Zeigen von Vertrauen macht es viel einfacher, die Witze an das Publikum zu „verkaufen“.

Gleiches gilt für den Verkauf Ihrer Fähigkeiten an einen Personalchef. Stellen Sie sicher, dass Sie von Anfang an Selbstbewusstsein projizieren, indem Sie den Interviewer mit einem großen Lächeln und einem festen Händedruck begrüßen. Vermitteln Sie dann Vertrauen und Begeisterung, während Sie Fragen beantworten und über Ihre Fähigkeiten sprechen. Schüchtern, bescheiden oder unsicher zu sein, bringt Comedians nicht viel zum Lachen – und es bringt Ihnen nicht viele Stellenangebote.

2. Flügel es nicht

Die besten Stand-up-Comics lassen ihre Leistung mühelos aussehen, als würden sie sich diese witzigen Einzeiler auf den Kopf stellen. Aber Comedians verbringen tatsächlich viel Zeit damit, sich vorzubereiten, bevor sie auf die Bühne kommen. Sie denken sorgfältig über ihre Scherzformulierung und -reihenfolge nach und üben ihre Lieferung, bevor sie ihr Material dem Publikum präsentieren.

Selbst wenn Sie eine gut geölte Interviewmaschine sind, ist es wichtig, Zeit damit zu verbringen, Ihr Publikum (das Unternehmen) zu recherchieren und sorgfältig darüber nachzudenken, welche Fähigkeiten, Erfolge und Interviewantworten bei ihnen am meisten Anklang finden. Ihre Managementfähigkeiten? Ihre Kreativität? Die Beispiele, die Sie teilen, werden wahrscheinlich überall, wo Sie ein Interview führen, etwas anders sein.

Wenn Sie Ihre Antworten erstellt haben, verbringen Sie einige Zeit damit, Ihre Antworten zu „proben“. Sie können vor einem Spiegel stehen oder noch besser eine Freundin schnappen, sie durch ein Scheininterview mit Ihnen führen lassen und die Sitzung auf Video aufnehmen. Sehen Sie sich das Band an und analysieren Sie Ihre Leistung, um sicherzustellen, dass Sie Ihrem potenziellen Arbeitgeber einen überzeugenden Pitch geben.

3. Erholen Sie sich schnell und elegant von Flubs

Jeder Comic verfehlt gelegentlich den Wortlaut einer Pointe oder lässt ein wichtiges Detail aus dem Setup heraus. Neue Comics können nervös werden und den Fokus verlieren, wenn dies passiert, aber Comedy-Veteranen haben gelernt, sich anmutig zu erholen. Je nach Situation pflügen sie entweder voraus oder machen einen Witz über den Fehler – und manchmal ist es das, was ein großes Lachen hervorruft!

Auch wenn Sie für Ihr Interview geübt haben, denken Sie daran, dass jeder irgendwann eine Antwort verpasst. Also mach dir keine Sorgen. Der Schlüssel besteht darin, sich schnell neu zu gruppieren und fortzufahren, um den Punkt zu verdeutlichen, den Sie ursprünglich beabsichtigt hatten. Fehler werden leicht vergessen, aber eine reibungslose Wiederherstellung kann Sie unvergesslich machen.

4. Pander nicht zum Publikum

Zu Beginn meiner Comedy-Karriere, nach einer groben Comedy-Szene in einer örtlichen Sportbar, beschloss ich, meinen Stil ein wenig zu ändern, obwohl dieser neue Stil nicht wirklich ich war. Nachdem ich meine neuen Witze bei meinem nächsten Auftritt ausprobiert hatte, war ich enttäuscht, als sie flach fielen. Das Bombardieren mit Witzen, die ich nicht einmal mochte, war weitaus schlimmer als das Bombardieren mit meinem eigenen Material – also beschloss ich, wieder ich selbst auf der Bühne zu sein.

Ein paar Wochen später, nachdem ich ein besonders erfolgreiches Set an einem neuen Veranstaltungsort hatte, sagte ein erfahrener Komiker, ich hätte „mein Publikum gefunden“. Er sagte, dass eine der größten Freuden, ein Comic zu sein, darin besteht, „dein Publikum zu finden“ – eine, die dich erwischt und deine Perspektive teilt.

Während eines Interviews versucht der Personalchef zu ermitteln, wie gut Sie in die Unternehmenskultur passen. Und es ist leicht, in die Versuchung zu geraten, Antworten zu geben, von denen Sie glauben, dass der Personalchef sie hören möchte. Aber während dies Ihnen den Job einbringt, werden Sie wahrscheinlich nie das Gefühl haben, dass Sie wirklich mit dem Unternehmen „klicken“, und das ist für keinen von Ihnen ein gutes Szenario.

Auf der anderen Seite, wenn Sie zuversichtlich sind, mit Vorbereitung bewaffnet sind und sich wie Ihr großes Selbst verhalten, garantiere ich Ihnen, dass Sie „Ihr Publikum finden“ – in Form eines Unternehmens und einer Rolle, die perfekt sind Spiel.

Auf der Suche nach einem neuen Auftritt? Schauen Sie sich diese Unternehmen an, die jetzt einstellen!

Foto des Komikers, der mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock übt.