Wie Sie sich jemandem stellen können

4 Nachrichten, die Sie kennen (und nageln) müssen, um sich selbst zu präsentieren

Heben Sie Ihre Hand, wenn Sie lieber vor 300 Leuten auf der Bühne stehen und über Ihre Lieblings-iPhone-App sprechen möchten, als ein Dokument über Ihre Erstaunlichkeit zusammenzustellen.

Die Chancen stehen gut, dass die meisten von Ihnen eine Hand erhoben haben, und hier ist der Grund: Sich selbst zu werfen ist schwer. Und herauszufinden, wie man auf authentische und erfolgreiche Weise über sich selbst spricht? Noch schwerer.

Ich habe kürzlich mit einer Frau gesprochen, die mich gefragt hat: „Ich verstehe, dass ich Nachrichten für mein Unternehmen benötige, und ich verstehe, wie das aussehen sollte. Aber was muss ich über mich selbst reden? “

Mir wurde klar, dass es zwar endlose Messaging-Frameworks gibt, die für das Branding von Unternehmen kombiniert werden können, es jedoch nicht viele Anleitungen für das persönliche Branding gibt.

Egal, ob Sie sich auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten, sich auf ein Nebenprojekt vorbereiten, sich auf ein Networking-Event vorbereiten oder einfach herausfinden, wie Sie außerhalb Ihrer unmittelbaren Freunde und Familie über sich selbst sprechen können, hier sind vier Botschaften, die Sie untersuchen sollten und mach dich bereit zu nageln.

1. Dein einziger Satz

In der Unternehmenswelt nennen wir dies Ihren Aufzugsstellplatz. Sie sollten in der Lage sein, die Fragen „Wer bist du?“ Zu beantworten. und was machst du?“ auf eine Weise, die für jeden, mit dem Sie sprechen, relevant und aufregend ist, und zwar in einem Satz.

Um Ihren einen Satz vorzubereiten, schlage ich vor, eine Liste aller Dinge zu erstellen, die Sie sind und tun (es mag sich albern anfühlen, aber ich verspreche, es ist hilfreich!). Zum Beispiel könnten Sie schreiben:

  • Bäcker seit 10 Jahren
  • Absolvent des Culinary Institute
  • Liebhaber der Brotherstellung
  • Gastautor für Bon Appétit
  • Freiwilliger Kochlehrer für Kinder
  • Ehefrau
  • Mama
  • Gärtner

Abhängig von der Situation können Sie dann entscheiden, welche Teile aneinandergereiht werden sollen, um Ihren einen Satz so relevant und überzeugend wie möglich zu gestalten.

2. Deine Geschichte

Was sind die entscheidenden Momente und Erfahrungen Ihres Lebens, die Sie dahin gebracht haben, wo Sie heute sind, und die daran interessiert sind, die Arbeit zu tun, für die Sie sich einsetzen?

Angenommen, Sie bereiten sich auf ein Interview als Programmierer vor. Gab es einen Moment, in dem Sie merkten, dass es nicht viele Programmiererinnen auf der Welt gab, und beschlossen, dass Sie das ändern wollten? Bist du mit mehreren Sprachen aufgewachsen und hast dann einen Codierungskurs am College besucht, bei dem du Code als einfach angesehen hast? andere Sprache angesehen zu knacken gilt? Haben Sie die letzten 10 Jahre im Marketing verbracht und sich dann, nachdem Sie eines Nachts das Codierungsbuch Ihres Mannes abgeholt haben, in dieses neue Konzept verliebt?

Wir verlassen uns oft auf unsere Referenzen, um unsere Geschichte zu erzählen, wenn diese wirklich nur einen Teil davon erzählen. Füllen Sie also den Rest der Geschichte aus. Lassen Sie jeden, mit dem Sie sprechen, Ihre Persönlichkeit, Ihre einzigartigen Erfahrungen und Ihre Motivationen kennenlernen. Wenn Sie kein Verurteilter oder ein totaler Idiot sind, wird das Teilen Ihrer Geschichte Sie nur auf der Liste der Kandidaten nach oben bringen.

3. Dein „Warum?“

Unabhängig davon, zu wem Sie sich befördern, wird jeder gute Interviewer eine Version derselben Frage stellen: „ Warum möchten Sie das tun?“

Und Sie haben wahrscheinlich eine ziemlich einfache Antwort darauf. Aber hier empfehle ich Ihnen, noch einen Schritt weiter zu gehen: Wie funktioniert Ihr „Warum“? Nutzen Sie die Person, mit der Sie sprechen? Wenn Sie sich beispielsweise als Gast-Blogger in einem glutenfreien Food-Blog ausgeben, könnten Sie sich Folgendes einfallen lassen:

„Ich habe nach Möglichkeiten gesucht, ein breiteres Publikum zu erreichen, das an einem glutenfreien Lebensstil interessiert ist, und bin ein langjähriger Leser und Fan des glutenfreien Blogs. In Ihrem Blog sehe ich die Möglichkeit, Ihre Berichterstattung über Dessertrezepte zu erweitern. Genau darüber schreibe ich und erstelle es für meine eigene Community. “

Auf diese Weise können Sie klar zeigen, welchen Wert Sie dieser bestimmten Person oder Firma bringen möchten – was es für sie viel einfacher macht, Ihnen ein „Ja“ zu geben.

4. Warum du?

Ich möchte, dass Sie eine Liste (letzte, ich verspreche es!) Mit allen Dingen erstellen, in denen Sie großartig sind, mit denen die Leute Sie lieben und auf die Sie stolz sind. Wenn Sie fertig sind, möchte ich, dass Sie ein paar Freunde und Familienmitglieder fragen, warum sie denken, dass Sie für die Gelegenheit, die Sie verfolgen, großartig wären. Schreiben Sie auch ihr Feedback auf.

Wenn Sie alle Ihre Attraktivität an einem Ort haben, wählen Sie die Teile aus, die für die Gelegenheit, die Sie gerade suchen, am relevantesten sind. Und sagen Sie sie dann so oft wie nötig laut, bis Sie ihnen tatsächlich glauben.

Denn hier ist die Sache mit dem Pitching: Wenn Sie nicht glauben, dass Sie es verdienen, wird es auch niemand anderes tun. Und natürlich tust du das! Holen Sie also die Jeebies raus, wie Sie müssen, lassen Sie Ihre Demut zu Hause und sagen Sie Ihrer Zielgruppe, wer Sie sind, warum Sie dort sind und warum Sie die beste Person für den Job sind.

Foto des Spiegels mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.