Wie man weitergeht, ohne nervig zu sein

4 nicht störende Möglichkeiten zur Nachverfolgung nach einem Interview

Sie haben das Interview gelandet und was Sie betrifft? Du hast diesen Trottel genagelt.

Oder Sie haben sich mit einem Personalvermittler getroffen, der sehr interessiert und unglaublich mit den genauen Arten von Unternehmen verbunden zu sein schien, für die Sie arbeiten möchten. Sie sagte: “Bleiben Sie in Kontakt!”

Genial. Aber ein paar Wochen sind vergangen und nichts ist passiert.

Also, was machst du jetzt? Können Sie nach dem Interview mit ihr weitermachen, ohne nach Verzweiflung zu stinken oder wie ein Schädling auszusehen?

Dieses Thema macht vielen Arbeitssuchenden Angst. Viele Menschen, auch wenn sie wissen, dass sie das wirklich angezündet haben Interview in Brand gesteckt haben, würden lieber absolut nichts tun, als das Risiko einzugehen, dumm auszusehen oder die falschen Folgemaßnahmen zu ergreifen.

Aber das ist, was ist dumm. Weil es unglaublich wichtig ist, den Überblick zu behalten – und das nicht nur für den jeweiligen Job. Selbst wenn Sie nicht der richtige Kandidat für eine bestimmte Position sind (oder die Position besetzt ist, bevor Sie dem Unternehmen wirklich Ihre Erstaunlichkeit zeigen können), kann es sein, den richtigen Entscheidungsträger – einen Personalvermittler, eine Personalabteilung oder einen Personalchef – zu überzeugen unglaublich wertvoll auf der ganzen Linie.

In diesem Sinne gibt es einige Möglichkeiten, wie Sie den Teil der Job-Suchgleichung „In Kontakt bleiben“ vereinfachen können:

1. Fragen Sie nach den nächsten Schritten (bevor Sie das Interview verlassen)

Als Personalvermittler wundert es mich, dass so wenige Menschen das Gespräch mit dieser Frage beenden.

Wenn Sie den Interviewer jedoch fragen, was als nächstes passiert, wissen Sie genau, wann es akzeptabel ist, nachzufragen. Wenn sie sagt, dass sie sich innerhalb einer Woche mit Kandidaten in Verbindung setzt und es Tag neun ist? Es ist völlig in Ordnung, die Basis zu berühren und sie an den Zeitplan zu erinnern, den sie dir gegeben hat.

Seien Sie nicht aufdringlich, aber eine kurze Notiz ist perfekt:

Hallo Sue, ich hoffe du hast eine tolle Woche. Sie haben erwähnt, dass Ihr Team diese Woche eine Einstellungsentscheidung für die Position des Marketing Managers abschließen wird. Ich bin gespannt, wann Sie ein Update haben. Und natürlich, wenn ich zusätzliche Informationen zur Unterstützung Ihres Entscheidungsprozesses bereitstellen darf, lassen Sie es mich bitte wissen!

2. Holen Sie sich das Dankeschön (blitzschnell)

Dankesnotizen wichtig: Sie bieten Ihnen eine hervorragende Gelegenheit, sich sofort mit dem Entscheidungsträger in Verbindung zu setzen. Ich ermutige Arbeitssuchende, unmittelbar nach dem Vorstellungsgespräch Dankesnotizen (an jede Person, die sie im Interviewprozess getroffen haben) zu erhalten. Gleicher Tag. Von Ihrem Laptop auf dem Parkplatz, wenn Sie sie wirklich begeistern wollen.

Nutzen Sie diesen Moment, um dem Personalchef zu bestätigen, dass Sie den Überblick behalten und eine Menge Wert in die Position bringen würden, für die Sie ein Vorstellungsgespräch führen. Machen Sie es ihnen leicht, sich für Sie zu entscheiden.

3. Fragen Sie, ob Sie eine Verbindung über LinkedIn herstellen können (dann tun)

Hey, dies ist eine potenzielle langfristige berufliche Beziehung. Es ist also durchaus angebracht, sich nach dem Interview auf LinkedIn zu verbinden.

Das heißt – Sie möchten niemanden mit Ihrer Anfrage überfallen oder den Entscheidungsträger fragen lassen, was Ihre Motive sind (und bitte – keine generischen Verbindungsanfragen!). Stattdessen sollten Sie einen logischen Grund für die Verbindung erstellen und dann fragen, ob sie damit einverstanden ist, während Sie beim Interview sind:

„Du willst Drachenbootrennen starten? Ich würde Sie gerne meinem ehemaligen Kollegen vorstellen. Er leitet hier in Portland ein Drachenboot-Team. “

Oder vielleicht: „Ich habe einen Artikel der New York Times darüber gelesen, wie Coca-Cola die Markenstrategie auf die gleiche Weise einsetzt. Hast du es gesehen? Gerne leite ich es an Sie weiter. “

Da bist du drin. Und wenn du drin bist? Sie können eine langfristige berufliche Beziehung zu dieser Person aufbauen, unabhängig davon, ob Sie den Job bekommen oder nicht.

4. Wenn sich die Dinge herausziehen, checken Sie ein (regelmäßig)

Dies ist die Technik der Jobsuche, nach der die Leute am meisten stinken – das regelmäßige Einchecken. Aber es ist so wichtig und sollte während Ihrer gesamten Karriere verwendet werden, um Ihr Netzwerk frisch und engagiert zu halten.

Hier geht es nicht um Belästigung: “Habe ich den Job bekommen?” “Hast du einen Job für mich?” “Hast du eine Entscheidung getroffen?” Überhaupt nicht. Es geht darum, Ihrem Kontakt etwas Wertvolles anzubieten. Und dabei werden Sie sie (standardmäßig) auch daran erinnern, dass Sie immer noch da draußen sind.

Dies kann bedeuten, dass Sie einen Artikel weiterleiten, den Sie für interessant halten, oder ihr gratulieren, wenn Sie feststellen, dass sie befördert wurde oder eine Anerkennung verdient hat. Vielleicht danke ich ihr für ein paar Ratschläge, die Sie angestellt haben.

Halten Sie es einfach und kurz und fordern Sie nichts zurück. Wenn diese Person von Ihnen hört und ein Update hat? Sie wird absolut in Kontakt bleiben.

Versuchen:

Hallo Sue, wir haben letzten Monat über die Position des Produktmanagers bei XYZ Industries gesprochen. In unserem Gespräch haben Sie einige aufkommende Trends bei Lebensmittelverpackungen hervorgehoben. Ich habe diesen angehängten Artikel über das gleiche Thema bemerkt und an dich gedacht. Keine Antwort erforderlich. Ich hoffe, Sie finden die Informationen hilfreich!

Nichts Aufwändiges, und einmal im Monat ist es wahrscheinlich ungefähr richtig, wenn Sie nicht viel Antwort bekommen. Aber Sie können sicher sein, dass Sue sich an Sie erinnern wird, und zwar auf eine gute Art und Weise, wenn Sie bei der Nachsorge hilfreich und nicht lästig sind.

Das Fazit lautet: Bleiben Sie auf dem Laufenden. Es ist die halbe Miete.