4 Fragen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie für einen Job umziehen sollten

4 Fragen, die Ihnen bei der Entscheidung helfen, ob Sie zur Arbeit umziehen sollten

Sie erwägen also, für einen Job umzuziehen. Unabhängig davon, ob Ihr aktueller Arbeitgeber Sie an einen neuen Standort schicken möchte oder ob Sie darüber nachdenken, eine Gelegenheit mit einem brandneuen Unternehmen anzunehmen, wägen Sie Ihre Optionen ab, wenn es darum geht, Ihr Leben zu packen und Neuland zu betreten.

Seien wir ehrlich – der Umzug in einen Job bringt eine Menge Aufregung und Herausforderungen mit sich. Wenn Sie die Vor- und Nachteile eines Umzugs ermitteln, können Sie sich nachts umdrehen. Sich bewegen oder nicht bewegen? Das wirklich ist die Frage.

Natürlich ist der eigentliche Job eine wichtige Sache, die bei der Debatte über den Umzug berücksichtigt werden muss. Aber über welche anderen Fragen sollten Sie nachdenken, bevor Sie sich bewegen? Hier sind vier Fragen, die Sie sich stellen sollten.

1. Verdienen Sie mehr Geld? (Oder wird es weiter gehen?)

Ja, Geld ist definitiv eine Überlegung wert, wenn Sie entscheiden, ob Sie aus beruflichen Gründen umziehen oder nicht. Bietet die Position, die Sie in Betracht ziehen, eine beträchtliche Gehaltserhöhung? Oder ist es eher eine seitliche Bewegung, wenn es um das Gehalt geht? Während es beim Karriereglück nicht nur ums Geld geht, trägt eine gute Vergütung zu einem Gefühl der Wertschätzung und des Respekts bei. Persönlich habe ich noch nie jemanden über eine Gehaltserhöhung beschweren hören.

Aber auch wenn das neue Gehalt großartig aussieht, sollten Sie das Gesamtbild nicht vernachlässigen. Vielleicht hat diese neue Stadt deutlich höhere Lebenshaltungskosten, oder Ihre neuen Transportbedürfnisse nehmen Ihnen einen Bissen von Ihren monatlichen Ausgaben. Oder vielleicht haben Sie nur ein Einkommen, während Ihr Partner nach Arbeit sucht. Berücksichtigen Sie alle diese Überlegungen (zuzüglich etwaiger Umzugskosten, die das Unternehmen nicht übernimmt), bevor Sie einen größeren Gehaltsscheck beantragen.

2. Wird dies Ihre Karriere vorantreiben?

Wenn Sie ständig nach Wegen suchen, um Ihre Karriere voranzutreiben und mehr Prestige zu erlangen, ist möglicherweise ein Schritt erforderlich, um dies zu erreichen.

Wenn Sie über einen Umzug nachdenken, sollten Sie die Aufgaben und Anforderungen der Position gründlich untersuchen, um festzustellen, ob dies ein Schritt in Ihrer Karriere ist. Und vergessen Sie nicht, etwas zu graben, um mehr über die Stadt selbst zu erfahren. Ist es eine Brutstätte für Chancen in Ihrem speziellen Bereich? Verfügt die Region über ein großes Netzwerk von Branchenkollegen, mit denen Sie sich verbinden können? Gibt es unzählige Verkaufsstellen für die berufliche Weiterentwicklung? Es kann aufregend sein, die einzige Person auf Ihrem Gebiet in einer Stadt zu sein, aber es kann auch beängstigend sein, wenn Sie bereit sind, einen Schritt zu machen. Denken Sie also nicht nur an diesen Schritt, sondern auch an den nächsten.

3. Verbessert dies Ihr Leben?

Sie können Ihren aktuellen Job lieben. Aber wenn Sie pendeln jedoch immer ein Albtraum ist oder Sie weit von Ihrer Familie entfernt sind, können diese Belastungen einen großen Einfluss auf Ihre tägliche Einstellung und Einstellung haben.

Es ist wichtig, sich zu fragen, ob dieser Schritt Ihr Leben erheblich verbessern wird – auch außerhalb des Büros. Vielleicht sind die öffentlichen Verkehrsmittel besser und Ihr Pendelverkehr wird etwas weniger schrecklich. Oder Sie sind Ihren Freunden und Ihrer Familie näher. Oder vielleicht gefällt Ihnen das Klima wirklich und die Stadt bietet viel mehr Bio-Restaurants. Was auch immer es ist, stellen Sie sicher, dass Sie alle Dinge bewerten, die für Sie wichtig sind – und nicht nur die Vorteile der Position.

Wenn Sie eine Familie haben, müssen Sie außerdem darüber nachdenken, wie sich ein Umzug auf Ihren Partner oder Ihre Kinder auswirkt. Wird ihr Leben drastisch anders sein? Wird es zum Guten oder zum Schlechten sein? Achten Sie auf alle, die ihre Koffer packen.

4. Wird dich das aus deiner Furcht bringen?

Sie könnten den Spaziergang zu Ihrem Lieblingslokal mit geschlossenen Augen machen (und Sie müssen nicht einmal bestellen – sie wissen bereits, was Sie bekommen). Sie haben die Leute satt, die Sie bei Networking-Events sehen, und ehrlich gesagt langweilt Sie Ihre lokale Bar gerade. Und wenn Sie wieder dieselben Leute im Fitnessstudio sehen müssen, können Sie buchstäblich schreien. Sie jucken nach einer neuen Umgebung und einem energetisierenden Szenenwechsel.

Vielleicht brauchst du nur ein paar neue Freunde, neue Hobbys oder einen neuen Nebenauftritt, um die Dinge durcheinander zu bringen. Aber wenn Sie Ihre aktuelle Stadt wirklich satt haben (oder sogar ganz herausgewachsen sind), könnte ein Umzug genau das sein, was Sie brauchen, um eine neue Perspektive und einige brandneue Möglichkeiten zu erhalten. Neben dem Wechsel in der Umgebung können Sie auch mit neuen Mitarbeitern zusammenarbeiten, neue Nachbarn kennenlernen und eine Fülle neuer Optionen für das Mittagessen erhalten.

Die Entscheidung, ob Sie für einen Job umziehen möchten oder nicht, kann eine Herausforderung sein, und Sie ringen möglicherweise darüber, welche Wahl für Sie die richtige ist. Wenn Sie sich diese vier Fragen stellen, sollten Sie jedoch viel darüber nachdenken. Wenn sie nur deine Kisten für dich packen würden!

Foto der Autobahn mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.