4 Gründe, warum Ihr Anschreiben dazu führt, dass Personalchefs „Pass!“ Sagen

4 Gründe, warum Ihr Anschreiben dazu führt, dass Einstellungsmanager „Bestanden!“ Sagen – und 4 schnelle Lösungen, die Sie ausprobieren sollten

Während Sie Ihre Strategie für die Jobsuche planen, fragen Sie sich: „Sind Anschreiben wirklich tot?“ Aber die Frage, die Sie wirklich stellen sollten, lautet: „Ist meine Anschreiben tot?“

Das Erkennen eines schlechten ist eigentlich ziemlich einfach. Sehen Sie in den ersten Zeilen eine trockene Boilerplate-Sprache? Unabhängig davon, wie ansprechend der zu verfolgende Inhalt sein mag, haben Sie die Aufmerksamkeit Ihrer Leserin nicht auf sich gezogen. Daher liest sie möglicherweise nicht einmal weiter, um zu erfahren, warum Sie für die offene Position perfekt sind.

Keine Sorge, es gibt auch gute Nachrichten: Jeder schreckliche, formelhafte Anschreiben-Opener kann neu erfunden werden, um den Personalchef (und die Landinterviews) zu beeindrucken. Schauen Sie sich diese vier häufigen Straftäter an und wie Sie sie in kürzester Zeit verbessern können:

1. „Ich freue mich darauf, mich für [Berufsbezeichnung] zu bewerben.“

„Ich bin aufgeregt“, „Ich freue mich“, „Ich lese mit Interesse“ – wir verstehen es, wir verstehen es. Sie sind begeistert von dieser Gelegenheit. Die Sache ist, die Schmetterlinge, die Ihre Suche begleiten, sind allgemein bekannt, und darüber zu sprechen ist eine Verschwendung wertvoller Anschreiben-Immobilien.

Die Reparatur

Lassen Sie Ihre Begeisterung in den von Ihnen enthaltenen Informationen zum Ausdruck kommen. Stellen Sie sich stattdessen diesen Opener vor:

„Ich überprüfe ständig meine LinkedIn, Facebook, Twitter- und Instagram-Feeds – und nicht wegen FOMO. Ich streame jeden Tag einen neuen TED-Vortrag und als jemand, der von ganzem Herzen an die Kraft des Ideenaustauschs glaubt, bin ich mir sicher, dass ich als Ihr nächster Social Media-Assistent dazu beitragen kann, bedeutungsvolle Gespräche zu führen. “

Dieser neue Opener vermittelt Aufregung, indem er zeigt, nicht erzählt – und ist daher viel ansprechender.

Wählen Sie für Bonuspunkte eine beliebige formale Sprache aus. Denken Sie darüber nach: Wann haben Sie das letzte Mal gesagt: „Ich freue mich, dieses Sandwich zu essen?“ Schreiben Sie, wie Sie sprechen würden, wenn Sie für den Job interviewt würden. Als jemand, der Hunderte von Bewerbungen gelesen hat, kann ich Ihnen versprechen, dass die Person, die sich das ansieht, von Ihrer spunkigen, aber professionellen Stimme erfrischt wird.

2. „John Smith hat mich über die Eröffnung Ihres Teams informiert und ich möchte mich bewerben…“

Sie kennen also jemanden im Unternehmen und möchten, dass der Personalchef beim Lesen Ihres Briefes sofort davon erfährt. Ihr Gefühl der Dringlichkeit ist weise, aber das Problem ist, ich wette, John Smith hat den Job auch einigen anderen Leuten gegenüber erwähnt, und alle beginnen ihre Anschreiben auch auf diese Weise.

Die Reparatur

Verwenden Sie Ihren Öffner, um tiefer in das einzutauchen, was Sie über das Unternehmen wissen.

Sicherlich hat John dir etwas darüber erzählt, was hinter den Vorhängen vor sich geht, oder? Verwenden Sie diese Informationen, um einen eindeutigen Öffner für Ihre Nachricht zu erstellen. Es könnte ungefähr so ​​aussehen:

„Als ich hörte, dass Ihr Team vor der Herausforderung stand, eine marktgerechte Lösung zu finden, wollte ich mich so schnell wie möglich engagieren. John Smith hat mir empfohlen, mich an… zu wenden. “

Was auch immer Sie sagen, zeigen Sie eine Motivation, die nicht nur darauf beruht, jemanden im Team zu kennen. Es ist einfach, sich von anderen Kandidaten abzuheben, wenn Sie in Ihrem Opener sofort auf die Schwachstellen des Unternehmens stoßen. Erklären Sie von dort aus, wie Sie bei diesen Schwachstellen im Text Ihrer Nachricht helfen können.

3. „Als Profi mit 5 Jahren Erfahrung in [Industrie]…“

Während es zu 100% stimmt, dass Sie in den ersten Sätzen Ihres Anschreibens Details zu Ihren Kernqualifikationen eintragen sollten, sollten Sie nicht die Gelegenheit verpassen, etwas Persönlichkeit zu zeigen.

Die Reparatur

Kombinieren Sie Details aus Messing mit einem Einblick in die Funktionsweise Ihres Geistes.

„Seien Sie flexibel, wenn es darum geht, die Lösung zu finden“, lautet mein Mantra, und nach mehr als 10 Jahren in der Modefotografie klingt es immer noch richtig. Hearst Media Services benötigt einen einfallsreichen Digital Sales Director, Schuhe, die ich aufgrund meines Hintergrunds leicht mit… füllen kann.

Stellen Sie sich diesen Opener als Chance vor, über die Details Ihres Lebenslaufs hinauszugehen. Andere Anekdoten, die reich an Persönlichkeit sind, können Ihre Herangehensweise an bestimmte Projekttypen oder Feedback enthalten, das Sie häufig zu Ihrer Arbeit erhalten. Die Idee ist, einen einzigartigen Kontext für Standardinformationen bereitzustellen, sodass jeder, der Ihre Nachricht liest, sagt: „Ah! Eine echte Person! “ und E-Mails Sie sofort.

4. „Ihre Stellenanzeige auf [Site] hat mich dazu aufgefordert…“

Dieser Opener gibt eine Hintergrundgeschichte, sagt dem Leser aber tatsächlich zip-zap-nada.

Die Personalabteilungen wissen genau, auf welchen Websites sie Anzeigen geschaltet haben (vertrauen Sie mir). Und was hat Sie in Wirklichkeit dazu veranlasst? Ich vermute, dass es nicht nur die Anzeige war. Sie haben wahrscheinlich Ihre Hausaufgaben im Unternehmen gemacht, bevor Sie den Auslöser für Ihre Bewerbung gedrückt haben.

Die Reparatur

Nutzen Sie Ihre Recherchen und skizzieren Sie Faktoren, die Sie angesprochen haben.

Vielleicht lieben Sie die Arten von Kunden, mit denen Sie zusammenarbeiten würden, oder die allgemeine Mission, den Ruf und die Erfolgsgeschichte des Unternehmens in einer bestimmten Branche. Wählen Sie Faktoren aus, die Sie wirklich interessieren, und sprechen Sie dann darüber:

„Luxus und ein disruptiver Ansatz – Inspirato ist bekannt für Räume, die inspirieren, und ich würde die Chance lieben, zu diesem Ruf als Ihr Zielmanager beizutragen.“

Boom! Sie haben Ihren Opener von einer Totalbohrung in eine umgewandelt, die dem Personalchef zeigt, dass Sie ein leidenschaftliches Verständnis dafür haben, was das Unternehmen tut.

Wenn Ihr Anschreiben eine Mahlzeit wäre, wäre Ihr Opener ein Teller mit Vorspeisen. Möchten Sie, dass Personalchefs mehr verlangen (dh ein Treffen mit Ihnen)? Dann lösche nicht, was alle anderen servieren. Beginnen Sie Ihren Brief mit Geschmack in Form eines für Sie einzigartigen Öffners!