4 Möglichkeiten zu zeigen, dass Sie für einen Job qualifiziert sind, wenn Sie unerfahren sind

4 Gründe, warum Sie für Ihren Traumjob viel qualifizierter sind, als Sie denken

Ein Kunde von mir hat kürzlich eine aufregende Stelle entdeckt und sofort zu mir gesagt: „Ich möchte mich dafür bewerben.“

Wir haben zusammengearbeitet, um ihren Lebenslauf zu verbessern, ein Anschreiben zusammenzustellen und eine Reihe starker Antworten auf häufig gestellte Interviewfragen zu finden. Aber als wir uns durch den Prozess bewegten, spürte ich, wie ihre anfängliche Aufregung nachließ. Sie wirkte nervös, ruhig und zögerte, die nächsten Schritte zu unternehmen. Etwas war „aus“.

„Willst du wirklich nach diesem Job gehen?“ Ich fragte: „Weil es völlig in Ordnung ist, wenn Sie Ihre Meinung geändert haben.“

Sie antwortete: „Nein, ich möchte mich immer noch wirklich für den Job bewerben. Aber mir ist klar, dass es etwas über meinem Erfahrungsniveau liegt und ich bin mir nicht sicher, ob ich wirklich etwas zu bieten habe. “

Ah. Jetzt wurde mir klar, dass wir zum Kern des Problems kommen. Und es ist eine häufige. Unabhängig davon, ob Sie ein neuer Absolvent sind, die Felder wechseln oder den nächsten Schritt nach oben erreichen, kann es leicht sein, zu glauben, dass Sie weniger wertvoll, weniger würdig oder unqualifiziert sind den Job, den Sie wollen. Manchmal hast du vielleicht recht. Aber manchmal bist du tatsächlich falsch.

Hier sind vier Gründe, warum Sie völlig falsch liegen könnten, wenn Sie Ihrer Traumfirma (oder Ihrem Traumkunden, Traummentor, Traum, wirklich nichts) „nichts zu bieten“ haben.

1. Du hast Leidenschaft

Danielle LaPorte, CEO einer siebenstelligen Lifestyle-Marke und ehemaliger Think Tank-Direktor aus Washington DC, der sich mit dem Pentagon beraten hat (und übrigens nie ein College besucht hat), sagte einmal : „Ihre Leidenschaft ist Ihre Qualifikation. Es ist Ihre führende Qualifikation. “

Wenn Sie wirklich leidenschaftlich für Ihr ausgewähltes Fachgebiet, ein bestimmtes Unternehmen oder einen bestimmten Job sind, ist diese Leidenschaft ein äußerst wertvolles (und seltenes) Merkmal.

Leidenschaft sorgt dafür, dass Sie härter arbeiten als alle anderen. Passion sorgt dafür, dass Sie bei Bedarf das Mitternachtsöl verbrennen, um neue Fähigkeiten zu erlernen und die Arbeit richtig zu erledigen. Leidenschaft bedeutet, dass Sie Ihre Mitarbeiter entzünden und sie dazu inspirieren, ihre besten Ideen auch in die Arbeit umzusetzen.

Wenn ein potenzieller Arbeitgeber wahre Leidenschaft in Ihnen sieht? Das ist mehr wert als Gold. Zeigen Sie es in Ihrem Anschreiben, indem Sie darüber schreiben, was Sie an dem Unternehmen interessiert hat – und was Sie an seiner Mission so begeistert.

2. Sie haben frische Ideen

Sie wären überrascht, wie viele „erfolgreiche Unternehmen“ tatsächlich Tonnen von Zeit, Geld und anderen Ressourcen verschwenden, weil sie auf die „alte Art und Weise“ feststecken, Dinge zu tun. Alte Routinen. Alte Systeme. Alte Richtlinien, die nicht einmal mehr Sinn machen.

Als „unerfahrener“ Neuling entdecken Sie möglicherweise etwas, das (offensichtlich!) Leicht zu verbessern ist, oder Sie sagen etwas, für das 100 andere Mitarbeiter blind geworden sind oder das sie nie erwähnt haben. Indem Sie einfach ein neues Paar Augen auf den Tisch bringen, bringen Sie echten Wert.

Der schnellste Weg, dies einem Personalchef zu beweisen, besteht darin, Ihr Anschreiben durch ein Schmerzschreiben zu ersetzen. Es zeigt, dass Sie das Unternehmen verstehen, dahin gelangen, wo es hingeht, und bereits einen Plan haben, wie Sie sicherstellen können, dass es sein Ziel erreicht.

3. Sie können sich schnell anpassen

Neue Technologien lernen, sich an neue Anforderungen anpassen und neue Aufgaben bewältigen? Kein Schweiß. Als jemand, der im Jahr 2015 lebt, ist Anpassungsfähigkeit praktisch mit Ihrer DNA verbunden. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie die Einstellung haben: „Oh, was kommt als nächstes?“ anstatt „Stöhnen, was kommt als nächstes?“

Der beste Weg, dies zu demonstrieren, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie über die neuesten und besten Fähigkeiten in Ihrer Branche auf dem Laufenden sind – und darüber hinaus sind sie in Ihrem Lebenslauf klar angegeben.

4. Sie haben echte Fähigkeiten

Im Gegensatz zu Ihrer Meinung verfügen Sie über echte, solide und marktfähige Fähigkeiten.

Das Modeblog, an dem du seit der High School herumgebastelt hast? Es vermittelt Ihnen ausgeprägte Schreib- und Kommunikationsfähigkeiten und wahrscheinlich auch Einblicke in das persönliche Branding. Und diesen Sommerjob, den Sie als Jugendcamp-Berater hatten? Sie haben jetzt die Möglichkeit, selbstbewusst vor Publikum zu sprechen und die Aufmerksamkeit abgelenkter Personen zu erfassen (eine seltene Fähigkeit!).

Ich habe alle Fähigkeiten, die ich als Anwalt gelernt habe, während meiner vielen Karrieren genutzt. Als ich zum Beispiel eine gemeinnützige Organisation gründete, konnte ich meine Verhandlungsfähigkeiten nutzen, um Spender zu werben und Geld zu sammeln. Die geschäftlichen Fähigkeiten, die ich in meiner Bäckerei erworben habe, haben sich als nützlich erwiesen, als ich mein Geschäft mit Blumen- und Gartengestaltung aufbaute. Und heute nutze ich meine gesamten Fähigkeiten, um meinen Kunden zu helfen, großartige Jobs zu bekommen, coole Unternehmen zu gründen und große Projekte in Gang zu bringen.

Machen Sie einen Spaziergang zurück durch Ihre Leidenschaftsprojekte, freiwilligen Auftritte, bezahlten Jobs und Studien und berücksichtigen Sie jede Erfahrung in Bezug auf die realen Fähigkeiten, die Sie erworben haben, und nicht nur Ihre „offizielle Berufsbezeichnung“. Lesen Sie dann, wie Sie all diese Fähigkeiten in Ihren Lebenslauf übertragen können.

Aus all diesen und vielen weiteren Gründen haben Sie Ihrer Traumfirma viel zu bieten. Ja, auch wenn Sie auf Ihrem Gebiet vergleichsweise „jung“ oder „unerfahren“ sind. Alter, hart erkämpfte Weisheit und das „Gewürz“, das mit gelebter Erfahrung einhergeht, sind wunderbar. (Als Frau in meinem fünften Lebensjahrzehnt weiß ich).

Aber „Erfahrung“ ist nicht alles. Hier, genau jetzt, haben Sie viel zu bieten. Greifen Sie also hoch und suchen Sie die gewünschte Position. Vielleicht kriegst du es. Vielleicht wirst du nicht. Vielleicht werden Sie später für einen anderen Job in Betracht gezogen. Vielleicht wird Ihnen etwas Besseres angeboten, als Sie erwartet haben! Egal wie das Ergebnis aussehen mag, sagen Sie sich niemals für einen Moment, dass Sie „nicht wertvoll“ sind oder „nichts zu bieten haben“.

Es ist einfach nicht wahr.

Foto des Puzzles mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.