Hier brauchen Sie gerade eine Pause bei der Arbeit

4 Zeichen, die Sie brauchen, um nicht mehr zu arbeiten und jetzt einen 5-minütigen Spaziergang zu machen

Ich bin fest davon überzeugt, dass jeder an seinem Arbeitstag fünf Minuten Zeit hat, um eine Pause einzulegen. (Und mit Pause meine ich normalerweise eine Dessertpause – Eis jemand?)

Aber so schön das auch klingt, es gibt nur sehr wenige Menschen in meinem Leben, die mir zustimmen würden. Tatsächlich sind die meisten meiner Kollegen davon überzeugt, dass eine Pause sie für den Rest des Tages entgleisen lässt. Und obwohl Studien etwas anderes sagen, ist es schwierig, sie von ihren Schreibtischen wegzuziehen.

Das ist verrückt! Fünf Minuten entgleisen nicht nur Ihren Tag, sondern helfen Ihnen auch dabei, ihn in die richtige Richtung zu bewegen. Ich bin davon so überzeugt, dass ich vier blinkende Zeichen aufgerundet habe, dass Sie jetzt besser spazieren gehen sollten, als zu versuchen, irgendwelche Arbeiten zu erledigen.

1. Sie werden immer wieder vom Internet abgelenkt

Ich bin genauso schuldig wie jeder andere auf dem Planeten. So motiviert ich auch bin, produktiv zu sein, ich kann mir einfach nicht helfen, kurze Clips von herumlaufenden Welpen, meine Lieblingsköche, die Steaks kochen, oder die neuesten Nachrichten zu genießen. Für mich ist dies nur eine Tatsache des Lebens – und auch ein gutes Zeichen dafür, dass ich von „nur eine Sache überprüfen“ zu einer völligen Ablenkung übergegangen bin.

Also, obwohl ich nur für die gelegentliche Unterbrechung viraler Videos bin, gehen Sie von Ihrem Schreibtisch weg, wenn Sie bemerken, dass Sie nicht aufhören können, auf Dinge zu klicken, die nichts mit der Arbeit zu tun haben. Es mag sich nicht gut anfühlen, Ihre Zeit zu nutzen, um jetzt aufzustehen, aber ein paar Minuten, um Ihr Gehirn mit etwas anderem als dem neuesten und besten von YouTube zurückzusetzen, helfen Ihnen dabei, Ihre To-Do-Liste mit einem viel klareren Verstand anzugreifen.

2. Sie werden immer wieder von Ihren Mitarbeitern unterbrochen

Die Realität vieler Arbeitssituationen ist, dass es für Menschen einfach ist, zu Ihrem Schreibtisch zu schlendern, um ein „schnelles“ Gespräch zu führen, das leicht drei Stunden dauern kann. An einem kurzen Gespräch ist nichts auszusetzen, aber Sie verdienen eine kleine Verschnaufpause, wenn in Ihrem Arbeitsbereich plötzlich eine Reihe von Personen darauf wartet, sich über etwas Gedanken zu machen.

Wenn Sie sich schuldig fühlen und jemanden zum Warten auffordern, denken Sie an all die Zeiten, in denen Sie zu einem Schreibtisch gegangen sind, um eine Frage zu stellen. In vielen dieser Fälle haben Sie es wahrscheinlich getan, weil Sie plötzlich einen Inspirationsschub hatten oder daran erinnert wurden, dass Sie einige Informationen benötigten.

Diese Gespräche finden in der Regel spontan statt. Während sie wichtig sein könnten, können sie auch fast immer warten.

(Und wenn Sie wieder an Ihren Schreibtisch zurückkehren und dennoch Hilfe bei der Bekämpfung von Ablenkungen benötigen, lesen Sie diese Tipps, ohne ein Idiot zu sein.)

3. Sie haben den ganzen Nachmittag auf ein leeres Dokument gestarrt

Egal, ob es sich um einen Bericht handelt, den Sie fertigstellen möchten, oder um eine einfache E-Mail, die Sie nervös senden möchten, manchmal beginnt der einschüchterndste Teil des Abschlusses von Aufgaben. Und egal wie sicher Sie sind, was Sie sagen möchten, es ist nicht immer so einfach, diese Gedanken auf Papier zu bringen.

Für den Fall, dass eine blinkende Linie Sie auf einem Dokument verspottet, haben Sie keine Angst, es zu minimieren und diesen kurzen Spaziergang zu machen. Die Chancen stehen gut, dass diese Pause genau das ist, was Sie brauchen, um zurück zu kommen und loszulegen.

4. Sie sagen sich immer wieder, dass Sie sich wünschen, Sie könnten eine Pause machen

Hey, ich verstehe, wie sehr du dich deiner Arbeit widmest. Das ist lobenswert und Sie sollten sich nicht zu sehr auf sich selbst einlassen, um der Beste sein zu wollen. Aber gleichzeitig brauchen Sie wahrscheinlich eine Pause, wenn Sie Ihre Faust in der Luft schütteln, weil Sie eine Weile nicht zurücktreten können.

Dies mag kontraproduktiv klingen, insbesondere wenn Sie sich mitten in einer dringenden Frist befinden. Aber wenn Sie nur an die Pause denken, die Sie sich wünschen, werden Ihre Bemühungen diese Denkweise widerspiegeln. Im Ernst, wenn Sie nur zur Hälfte anwesend sind, wird Ihr Projekt nur halb so gut sein, wie es hätte sein können.

Die einfache Lösung besteht darin, einen Snack zu sich zu nehmen, eine Runde um den Block zu drehen und mit einem frischen Geist zu dem zurückzukehren, was Sie gerade tun.

Es ist wichtig, dass Sie Ihr Urteilsvermögen immer dann einsetzen, wenn Sie bei der Arbeit eine kurze Verschnaufpause einlegen möchten. Wenn Sie etwas haben, das in den nächsten Minuten fällig ist, sollten Sie natürlich besser warten, bis diese Aufgabe erledigt ist, bevor Sie zurücktreten.

Aber wenn Sie Anzeichen dafür bemerken, dass Sie einen kurzen Spaziergang um den Block gebrauchen könnten, haben Sie keine Angst davor, es einfach zu tun. Sie werden dem Gehirn nicht nur ein dringend benötigtes Nickerchen machen, sondern sich auch darauf einstellen, den Rest Ihres Tages zu vernichten.