4 einfache (aber leistungsstarke!) Möglichkeiten, Ihren Kontakten zu danken

4 einfache (aber leistungsstarke!) Möglichkeiten, Ihren Kontakten zu danken

Wenn Sie wie ich sind, haben Sie im Laufe der Jahre unzählige Chefs, Mentoren und Cheerleader gehabt – Menschen, die Ihr Leben und Ihre Karriere wirklich verändert haben.

Und nicht nur zu dieser Jahreszeit, sondern immer ist es wichtig, Anstrengungen zu unternehmen, um ihnen zu danken. Zum einen ist es das Schöne, Ihre Kontakte für alles zurückzuzahlen, was sie für Sie getan haben. Aber es ist auch eine großartige Möglichkeit, sich auf dem Radar der Menschen zu halten. Und ich muss Ihnen wahrscheinlich nicht sagen, dass das eine gute Sache für Ihre Karriere ist!

Es kann schwierig sein, einzigartige und echte Wege zu finden, um denjenigen wirklich zu danken, die Ihnen dabei geholfen haben. Denken Sie jedoch daran, dass Sie mit einer kleinen Geste eine große Wirkung erzielen können. Wenn Sie das nächste Mal jemandem ein Nicken geben möchten, den Sie schätzen, probieren Sie eine dieser einfachen Ideen aus.

1. Helfen Sie ihnen bei ihren Projekten

Wenn Sie etwas mehr Zeit auf Ihrem Teller haben, ist es eine hervorragende Möglichkeit, diese Beziehungen stark zu halten, ohne zu viel aufzugeben, wenn Sie nur eine Stunde Ihrer Zeit pro Monat für die Verbindungen anbieten, die Ihnen am wichtigsten sind – ohne Gebühr.

Berücksichtigen Sie Ihre eigenen beruflichen und persönlichen Stärken und überlegen Sie, wie Sie sie nutzen können, um Ihrem Netzwerk zu helfen, ihre Projekte oder Geschäfte zum Erfolg zu katapultieren. Haben Sie gesehen, dass einer Ihrer alten Kollegen gerade eine Nebenbeschäftigung gestartet hat? Machen Sie ihr neues Geschäft bekannt, indem Sie dem Rest Ihres Netzwerks davon erzählen. Wenn das Unternehmen Ihres Mentors ein neues Serviceangebot hat, bieten Sie an, es zu testen und ein Testimonial zu schreiben oder eine Reihe von Umfragefragen zu beantworten. Versuchen Sie sich in der Designarbeit?? Bieten Sie an, einen Flyer oder ein Programm für eine Veranstaltung zu entwerfen, für die Ihr Kontakt verantwortlich ist.

Zum Beispiel bietet mein ehemaliger Chef, Pete, Start-up- und wachstumsstarken Unternehmen Personalberatung an. Ich nutzte die Gelegenheit, um eine E-Mail an den Leiter meines lokalen Co-Working-Space zu senden, der sich an dasselbe Publikum richtet.

Pro-Tipp:  Verwenden Sie einen Dienst wie  Newsle  , um über Ihre Kontakte und deren Lieblingsprojekte, -kampagnen und -initiativen auf dem Laufenden zu bleiben. Es wird leicht sein, den perfekten Zeitpunkt zu finden, um Ihre Hilfe anzubieten.

2. Erwähne sie

Die meisten Menschen lieben die öffentliche Anerkennung. Wenn Sie also ein Lob an jemanden in Ihrem Netzwerk weitergeben möchten, sind Ihre Social-Media-Konten eine naheliegende Wahl. Ein einfacher Tweet wie: „Nehmen Sie sich eine Minute Zeit, um @JulieKantorSTEM dafür zu danken, dass sie ein großartiger Mentor ist und meinen Unternehmergeist während meiner Schulzeit gefördert hat!“ kann jemandes Tag machen.

Eine weitere großartige Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, nach Social-Media-Trends Ausschau zu halten und diese zu nutzen, wenn Sie sich bedanken. Und wir reden über #FF hinaus: Nehmen Sie die Person in Ihr 30-Tage-Dankbarkeits GIF auf, erstellen Sie ein lustiges Dankeschön-GIF, finden Sie eine SomeEcard zum Gedenken an den Boss-Tag und markieren Sie Ereignisse wie Thank Your Mentor Day (16. Januar) auf Ihrem Kalender.

Möchten Sie mehr als nur einen Mentor oder einen ganz besonderen Kontakt suchen? Ich denke, jeder sollte eine regnerische Tagesakte mit positiven, erhebenden Dingen haben, die die Leute über sie gesagt haben. Warum starten Sie nicht die Datei Ihres Kontakts, indem Sie sich an andere in seinem Netzwerk wenden, sie bitten, ein paar nette Worte beizutragen, einen Blog-Beitrag mit all dem großartigen Feedback zusammenzustellen und ihm dann den Link zu senden? Natürlich erfordert dieser Schritt mehr Aufwand als ein einfacher Tweet oder eine Erwähnung auf Facebook, aber ich würde wetten, dass sich die Investition von zusätzlicher Zeit und Energie auf lange Sicht auszahlt.

Profi-Tipp: Wenn Sie gute Verbindungen haben, nutzen Sie diese! Erhalten Sie einen Link zum Blog Ihres Kontakts von einer Branchen-Website mit einer großen Leserschaft oder einem Twitter-Shout von seinem bevorzugten Branchenprofi. Wenn Sie Schriftsteller sind, denken Sie an eine interessante Tonhöhe, mit der Sie die Arbeit einer Person in dem Stück hervorheben können. (Haben Sie bemerkt, dass ich oben sowohl meinen ehemaligen Chef als auch meinen ehemaligen Mentor erwähnt habe?)

3. Zahlen Sie es vorwärts

Eine großartige Möglichkeit, diejenigen, die Sie positiv beeinflusst haben, stolz zu machen? Geben Sie ihre Weisheit oder hilfreichen Ressourcen an andere weiter. Schreiben Sie Ihrem Kontakt dann eine kurze E-Mail, in der er oder sie weiß, dass Sie diese Eingabe so sehr geschätzt haben, dass Sie sie an einen angehenden Star weitergegeben haben. Wer möchte nicht hören, dass sie Ihnen so sehr geholfen haben, dass Sie ihr Wissen mit jemand anderem teilen wollten?

Wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen möchten, finden Sie heraus, woran Ihr Kontakt leidenschaftlich interessiert ist, und spenden Sie eine kleine Spende an einen von ihnen in seinem Namen. Lassen Sie diese Person nur wissen („Ich bin so dankbar für Ihre Hilfe und Ihren Rat, dass ich zu Ihren Ehren eine Spende an Dress for Success geleistet habe“) – ansonsten ist es wie ein Baum, der in einen Wald fällt!

Pro-Tipp:  Erwägen Sie, Ihren Mentor und Ihren Mentee miteinander zu verbinden, damit sie zusammenkommen, um Ihr Lob zu singen – ich meine, profitieren Sie davon, einander zu kennen.

4. Geben Sie eine LinkedIn-Empfehlung ab

LinkedIn-Empfehlungen scheinen eine offensichtliche Lösung für einen ehemaligen Chef oder Untergebenen zu sein, aber sie können auch eine gute Möglichkeit sein, sich bei jemandem zu bedanken, der möglicherweise keine offizielle Empfehlung von Ihnen benötigt, beispielsweise bei jemandem, mit dem Sie an einem Projekt gearbeitet haben oder mit dem Sie in einem Freiwilligenausschuss zusammengearbeitet haben.

Beachten Sie bei der Erstellung Ihrer Empfehlung die folgenden Tipps:

  • Heben Sie nicht nur die Fähigkeiten und Talente der Person hervor, sondern beachten Sie auch die spezifischen Auswirkungen, die sie auf Sie oder Ihre Organisation hatte.
  • Lesen Sie zuerst das LinkedIn-Profil Ihres Kontakts durch, um ein Gefühl für seine persönliche Positionierung zu bekommen. Scheint er sich in eine andere Richtung zu bewegen als seine früheren Erfahrungen? Betonen Sie die neuen Fähigkeiten und Talente, die er einsetzen wird. Bietet sie über ihr Unternehmen ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung an? Spielen Sie das in Ihrer Empfehlung auf.
  • Halten Sie es kraftvoll, indem Sie Sätze wie „einer der besten“ vermeiden. Es ist nicht annähernd so stark wie „das Beste“, oder?
  • Pro-Tipp:  Wenn Sie Personen treffen, die Sie professionell respektieren und mit denen Sie in Zukunft in Kontakt bleiben möchten, nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um ihre besten Eigenschaften in  Evernote  oder einer anderen Notiz-App festzuhalten, damit Sie später beim Nachdenken darauf zurückgreifen können wie man ihre Koteletts vorführt.

    Wer hat dir im Laufe der Jahre geholfen? Wie geben Sie ihnen auf kleine Weise etwas zurück?

    Foto der Dankeskarte mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.