So beantworten Sie ungewöhnliche Interviewfragen

4 Schritte zur Beantwortung von Off-the-Wall-Interviewfragen

Scheinbar aus dem Nichts, seltsame Interviewfragen wie: „Wenn du ein Tier wärst, welches würdest du sein wollen?“ oder „Erzählen Sie mir von Ihrem unangenehmsten Moment “ sind bei Personalchefs überraschend beliebt geworden. Als ob der Interviewprozess nicht stressig genug wäre.

Was können Sie also tun, wenn ein Interviewer etwas über Ihr kreativstes Halloween-Kostüm erfahren möchte? Hier ist ein vierstufiger Plan, mit dem Sie vermeiden können, dass Hirsche im Scheinwerferlicht aussehen.

1. Lächle!

Über das Ganze, das Vermeiden der Hirsche im Scheinwerferlicht, sieht etwas aus – Lächeln hilft sehr. Bei den meisten dieser seltsamen Fragen geht es darum, dem Interviewer die Möglichkeit zu geben, zu beobachten, wie Sie mit dem Unerwarteten umgehen, auf den Beinen zu denken und zu reagieren oder zu antworten. Ihre Reaktion sollte im Idealfall zeigen, wie unbeeindruckt Sie sind.

Für Neil Blumenthal, Co-CEO von Warby Parker, sind Fragen wie diese eine Möglichkeit, die kulturelle Übereinstimmung mit dem Unternehmen zu überprüfen. Nehmen Sie sich selbst zu ernst und riskieren Sie möglicherweise eine schlechte Passform. Also, lächle – es zeigt deinem Interviewer, dass du bereit und willens bist, diese ungewöhnliche Herausforderung anzunehmen.

2. Kaufen Sie bei Bedarf Zeit

Nur weil Sie bereit und willens sind, heißt das natürlich nicht, dass Sie in dieser Sekunde tatsächlich eine Antwort haben. Wenn Sie Zeit kaufen müssen, rechtfertigen Fragen wie diese unbedingt Kommentare zum Zeitkauf wie:

  • „Das ist eine gute Frage! Lass mich darüber nachdenken.“
  • „Beeindruckend. Das wurde ich noch nie gefragt! Du musst mir eine Sekunde geben. “
  • „Huh, und ich dachte, ich wäre zu allem bereit. Wir werden sehen…“

3. Antworte begeistert

Da diese Fragen fast nie eine „richtige“ Antwort haben, liegt der Schlüssel für eine gute Antwort hauptsächlich darin, enthusiastisch und kohärent zu antworten – nicht auf den Inhalt Ihrer Antwort. Wenn es für Sie selbstverständlich ist, lustig zu sein, ist dies eine großartige Möglichkeit, SFW-Humor zu verwenden. (Wenn dies nicht der Fall ist, ist jetzt wahrscheinlich kein guter Zeitpunkt, um daran zu arbeiten.) Sobald Sie gezeigt haben, dass Sie ein Spiel sind und aufgeregt sind, neue Probleme anzugehen, haben Sie die halbe Miete gewonnen.

Zerlegen Sie dann einfach nicht den Eindruck, an dem Sie im Rest des Interviews gearbeitet haben. Hoffentlich haben Sie einen Moment Zeit zum Nachdenken gehabt. Lassen Sie sich nicht zu sehr darauf ein, an etwas besonders Aufschlussreiches oder Inspiriertes zu denken. Reagiere vorsichtig, lächle und gehe weiter.

4. Stellen Sie eine Folgefrage

Zum Schluss noch ein Gespräch darüber! Eine gute Möglichkeit, Ihre Antwort zusammenzufassen, besteht darin, Ihren Interviewer zu fragen, wie andere oder sogar wie der Interviewer diese Frage beantwortet hat oder was die besten Antworten sind, die er oder sie jemals gehört hat. Dies ist eine unterhaltsame Möglichkeit, Ihr Interesse an der Unternehmenskultur zu demonstrieren.

Anstatt unerwartete Fragen wie „Erzähl mir einen Witz“ als Ärger zu behandeln, sollten Sie sie als hervorragende Gelegenheit betrachten, Ihren schnellen Verstand zu demonstrieren und Spaß zu haben. Ihr Interviewer ist eindeutig.