4 Schritte zur Landung eines Interviews mit einem Start-up

4 Schritte zur Landung eines Interviews mit einem Start-up

OK, Start-up-Spieler – wir haben erläutert, wie Sie mit einigen traditionellen und weniger traditionellen Methoden nach Ihrem nächsten Start-up-Auftritt suchen können. Aber sobald Sie eine potenzielle Position im Auge haben, hat der Kampf gerade erst begonnen. Jetzt müssen Sie herausfinden, wie Sie ein Interview erzielen.

In der Start-up-Arena gibt es viel mehr Raum, um kreativ zu sein als die typische Methode „Senden und Daumen drücken“. Tatsächlich ist es grundsätzlich erforderlich, aufzufallen, um ein Interview zu erhalten. Und um Ihnen zu zeigen, wie es geht, habe ich Ratschläge von zwei einflussreichen Gründern zusammengestellt, die täglich neue Start-ups einstellen.

1. Lassen Sie sich verweisen

„Kein Wunder, dass der schnellste Weg zu einem Interview ist, wenn jemand, den ich kenne, eine Empfehlung oder Empfehlung abgibt “, sagt Raj Aggarwal, Gründer und CEO von Localytics, einem schnell wachsenden Start-up für mobile Analysen. Aggarwal trifft sich mit Hunderten von Kandidaten, um eine offene Position zu besetzen, aber diejenigen, die von aktuellen Mitarbeitern oder vertrauenswürdigen Kontakten empfohlen wurden, erhalten erste Dibs.

Und das ist auf der ganzen Linie ziemlich richtig: Empfohlen zu werden ist bei weitem der einfachste Weg, sich mit einem Start-up zu verbinden. Wenn Sie also Kontakte haben, die Sie auf einen Job verweisen oder Sie einem Personalchef vorstellen können, verbringen Sie auf jeden Fall Ihre Zeit und Energie dort – das zahlt sich am meisten aus! Wenn nicht, werfen Sie einen Blick auf LinkedIn und setzen Sie sich mit einem Start-up-Personalvermittler in Verbindung, der Sie wahrscheinlich an einige Unternehmer verweisen kann.

2. Vernetzen Sie sich

Ich habe über die Bedeutung der Vernetzung gesprochen wenn Sie nach einer offenen Stelle suchen, auf die Sie sich bewerben können, aber diese Gründer sagen, dass dies auch der direkte Weg zu einem Interview sein kann. „Suchen Sie Mitglieder des Teams auf, schließen Sie sich mit ihnen an und bitten Sie sie dann um eine Einführung in den Personalchef“, sagt Aggarwal. „Es ist ziemlich einfach, wenn Sie die Initiative haben.“

Wo finde ich diese Leute? Wachsende Start-ups werden häufig auf Konferenzen vertreten sein oder auf Panels sprechen, um Bekanntheit zu erlangen und für ihr Produkt zu werben. Wenn Sie also ein paar Start-ups im Sinn haben, suchen Sie sich diese Veranstaltungen aus und nehmen Sie teil! Versuchen Sie, nach dem Vortrag etwas Zeit mit dem Redner zu verbringen, oder senden Sie am nächsten Morgen eine E-Mail mit interessanten Informationen zum Thema.

3. Wert liefern

Eine einzigartige Möglichkeit, die Zeit und Aufmerksamkeit von Start-up-Führungskräften zu gewinnen, besteht darin, dem Unternehmen einen Vorschlag zu unterbreiten oder eine interessante Perspektive des Geschäfts zu präsentieren, an die sie zuvor noch nicht gedacht hatten. Als Aaron White, CTO und Mitbegründer von Boundless  (eine boomende Start-up für kostenlose Online – Lehrbücher) sagte mir „, ist Kaffee billig. Bitten Sie mich, mich beim Kaffee zu treffen, und geben Sie mir dann einen Mehrwert, indem Sie ein wertvolles Feedback zu meinem Produkt geben. Ich gebe dir gerne meine Zeit. “

Aggarwal stimmte zu und erklärte: „Wenn sich jemand mit einer neuen Idee an mich wendet, X oder Y auf meiner Website oder meinem Produkt auszuprobieren, weil sie gesehen hat, dass es in der Vergangenheit gut funktioniert, wird sie sofort meine Aufmerksamkeit erhalten – weil ich weiß, dass sie es ist eine Idee Person. “ Mit anderen Worten – Kaffee mag billig sein, Ideen aber nicht!

Wenn Sie sich die Zeit des Gründers oder des Einstellungsmanagers genommen haben und über Kompetenzen oder Fähigkeiten verfügen, die er oder sie derzeit sucht, befinden Sie sich möglicherweise in einem Interview, ohne es zu merken! Aber wenn Sie nicht unbedingt einen Hintergrund haben, den das Unternehmen heute braucht, machen Sie sich keine Sorgen. Ihr neuer Kontakt wird sich sicherlich an Sie erinnern, weil Sie etwas anderes getan haben als die anderen – und Sie hoffentlich anrufen, sobald ein Bedarf mit Ihrem Namen entsteht.

4. Bewerben, aber mit Pizzazz!

Wenn Sie keinen Weg gefunden haben, Ihren Weg zum Vorstellungsgespräch zu vernetzen, müssen Sie sich möglicherweise noch auf dem traditionellen Weg bewerben. Aber senden Sie Ihren Lebenslauf nicht einfach an [email protected] und hoffen Sie auf das Beste – um aufzufallen, müssen Sie auf jeden Fall darüber hinausgehen. Unsere Experten schlugen zwei Ansätze vor:

Online-Präsenz:  „Wenn ich Sie nicht online finden kann, gibt es Sie nicht“, sagte White. „Ich werde das Web nach dir durchsuchen. Wir finden Sie auf LinkedIn. Ich finde dich auf Facebook. Ich werde die seltsamen Dinge finden, die du sagst – die verzeihlich sind, wenn du gute Dinge machst. “ Mit anderen Worten, Sie benötigen nicht nur eine solide Online-Präsenz, sondern auch eine strategische Präsenz, die Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellt und zeigt, wie Sie bei einem Start-up etwas bewirken können. White erklärte, dass ein Kandidat, der kein Blog, Portfolio oder Code-Hub hat, weit hinter anderen Bewerbern zurückbleibt.

Konzentrieren Sie sich nicht auf den Lebenslauf:  Wir haben gelernt, dass Lebensläufe wichtig sind, und das stimmt immer noch. Für ein Start-up ist ein Lebenslauf jedoch nur ein kleiner Teil des Puzzles. Aggarwal sagt, er würde es vorziehen, eine Anwendung zu sehen, die Informationen „über ein interessantes Problem oder eine Vordenkerrolle in meiner Branche“ enthält. In diesem Sinne sagt White, er würde „lieber ein wirklich gut durchdachtes Anschreiben lesen, in dem dargelegt wird, warum Sie für uns arbeiten möchten und woran Sie leidenschaftlich sind, im Gegensatz zu einer Liste mit Aufzählungszeichen wie einem Lebenslauf. ”

Das Wichtigste zum Mitnehmen ist: Erstellen Sie zusätzlich zu einem Lebenslauf ein Online-Blog oder -Portfolio für Killer und ein leidenschaftliches Anschreiben und senden Sie alles direkt an das Führungsteam oder den Personalchef. Und wenn Sie nach einer Woche nichts mehr gehört haben, setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Wenn Sie leidenschaftlich und aufgeregt über das Geschäft sind (und sich weigern, eine Antwort mit „Nein“ zu beantworten), hilft dies nur Ihrem Fall.

Okay, Start-ups, macht euch daran und schnappt euch das Interview! Wenn Sie diese Tipps befolgen und leidenschaftlich und entschlossen bleiben, werden Sie in kürzester Zeit ein Interview führen.

Schauen Sie sich diese Start-ups an, die jetzt einstellen!

Foto des Start-up-Interviews mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.