So kündigen Sie Ihren Job mit Klasse

4 Schritte zum Verlassen eines Jobs mit intakten Beziehungen und Reputation

Es gibt keinen einfachen Weg daran vorbei. Das Kündigen Ihres Jobs ist bestenfalls umständlich und im schlimmsten Fall geradezu katastrophal. Und obwohl Sie vielleicht Fantasien haben, einen Steven Slater à la JetBlue zu ziehen, würde ich es nicht empfehlen – egal wie sehr Sie Ihren letzten Auftritt geliebt oder gehasst haben.

Wie genau hört man also mit Anmut auf? Die Tatsache, dass Sie grünere Weiden gefunden haben – ob mit einem neuen Job oder einer Auszeit , ist eine Aussage darüber, wie Sie sich zu Ihrem aktuellen Job fühlen: Es ist nicht gut genug und Sie ziehen um auf.

Das heißt aber nicht, dass dies die Botschaft ist, die Sie Ihren zukünftigen ehemaligen Kollegen senden sollten. In der Tat möchten Sie sich im Interesse Ihrer beruflichen Beziehungen (ganz zu schweigen vom Ruf) immer zu guten Konditionen trennen.

Ich habe in meiner Zeit einige Rücktritte eingereicht, die von glücklich bis zögernd reichen, und so habe ich es gemacht.

1. Bleiben Sie absolut positiv positiv

Niemand mag eine negative Nelly – niemals. Wenn Sie also einen Exodus planen, ist es nie eine gute Idee, Ihren Arbeitgeber zu beschmutzen. Ich sage nicht, dass Sie irgendetwas beschönigen müssen, aber wenn Sie weniger als verschwommene Gefühle in Bezug auf Ihren Job haben, behalten Sie sie für sich.

Sobald Sie sich entschlossen haben, den Abzug zu betätigen, achten Sie darauf, die Negativität im Büro auf ein Minimum zu beschränken. Lächeln. Sagen Sie den Leuten, dass sie einen guten Job machen. Sagen Sie nette Dinge über Ihr Unternehmen und Ihr Team.

Wenn Sie auf dem Weg nach draußen sind, hilft es allen, wenn sie das Gefühl haben, dass es eine schwierige Entscheidung für Sie ist und Sie das Gefühl haben, eine gute Organisation zu verlassen. Auch wenn das nicht ganz stimmt, müssen Ihre Kollegen nach Ihrer Abwesenheit immer noch aufwachen und zur Arbeit gehen. Es gibt also keinen Grund, ihnen ein schlechtes Gefühl dafür zu geben, woran sie festhalten, wenn Sie umweltfreundlicher geworden sind Weiden.

2. Planen Sie ein persönliches Gespräch – oder mehrere

Wenn Sie aufhören, werden Gefühle verletzt. Ich weiß – das ist Geschäft und Gefühle sollten nicht Teil der Gleichung sein , aber wenn es um Menschen geht, mit denen Sie seit Jahren zusammenarbeiten (oder die Sie verwalten), sind sie es.

Nicht jeder wird so begeistert sein, dass Sie weitermachen wie Sie, aber Sie können den Schlag mildern, indem Sie die Nachrichten persönlich übermitteln. Wenn Sie herausfinden, dass Ihr Kollege in einem Team-Meeting abreist, wird dies nicht gerade zu Loyalität. Sparen Sie sich also das Drama und verschütten Sie die Bohnen an diejenigen, die am wichtigsten sind, bevor die Nachrichten veröffentlicht werden.

Beginnen Sie mit Ihrem Chef (so geht’s ) und sagen Sie ihm, dass Sie die Nachrichten auch persönlich mit Ihren Kollegen teilen werden. Dies ist kein leichtfertiger Schritt – wählen Sie Ihre Mitarbeiter sorgfältig aus. Titel und Amtszeit sind nicht unbedingt die wichtigsten Faktoren, sondern überlegen Sie, mit wem Sie im Laufe der Jahre am engsten zusammengearbeitet haben und mit wem Sie am meisten verbunden sind. Finden Sie im Grunde heraus, wessen Meinung Sie wirklich schätzen, und stellen Sie sicher, dass sie zuerst von Ihrem Exodus erfahren.

Sagen Sie Ihren Kollegen, dass Sie eine schwere Entscheidung getroffen haben, wie gern Sie mit ihnen zusammengearbeitet haben und wie viel Ihnen Ihre berufliche Beziehung bedeutet hat. Vielen Dank für alles, was sie getan haben, um Sie in die Lage zu versetzen, den nächsten Schritt in Ihrer Karriere zu machen, und ihnen zu sagen, dass Sie nach Ihrem Tod in Kontakt bleiben möchten. Tun Sie dies wirklich für alle auf Ihrer Liste (und bleiben Sie dann tatsächlich in Kontakt), und Sie werden sicher sein, dass Sie lange nach Ihrem Wechsel starke Unterstützer haben.

3. Holen Sie sich Ihre S ** t zusammen

Dies war ein Fehler für Punkt 1, also pass auf. Wenn Sie zu guten Konditionen abreisen möchten, dann gehen Sie mit Ihrem Haus in Ordnung. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie oft ich Kollegen verlassen habe, die alles richtig gemacht haben – bis der Rest von uns dort weitermachen musste, wo sie aufgehört haben, und ein verschlungenes Labyrinth aus Papierkram und losen Enden gefunden hat.

Tu das nicht – ich wiederhole, mach das niemals. Wenn du gehen willst und nicht fürs Leben auf die schwarze Liste gesetzt werden willst, stelle sicher, dass du deine S ** t in einer Reihe hast, bevor du aus dieser Tür gehst. Nichts ruiniert einen Ruf so sehr, als jemand anderem ein Chaos zu hinterlassen, um aufzuräumen. Es spielt keine Rolle, wie viele Handbücher Sie erstellt haben oder wie viele Personen Sie geschult haben. Wenn Sie nicht alle Ihre losen Enden zusammengebunden haben, bevor Sie aus dieser Tür gehen, garantiere ich, dass Sie jemand verfluchen wird, bevor Sie die haben Gelegenheit, nach einer Referenz zu fragen (die Sie übrigens eines Tages benötigen).

Wenn es Überstunden dauert und an Wochenenden gearbeitet wird, tun Sie es. Stöbern Sie in Ihrer E-Mail, hören Sie sich all die Voicemails an, die Sie ignoriert haben, und stöbern Sie in den mysteriösen Zetteln, die auf Ihrem Schreibtisch schweben. Führen Sie das Szenario „Von einem Bus angefahren“ aus, um festzustellen, was Ihre Kollegen nicht leicht herausfinden konnten, wenn Sie plötzlich von einem Bus angefahren wurden, und beheben Sie dies sofort.

Halten Sie vor allem einen detaillierten Leitfaden für ungewöhnliche Dinge bereit, einschließlich Kontaktinformationen für Personen, die in der Vergangenheit hilfreich waren. Versetzen Sie sich in die Position der Kollegen, die für Sie tätig werden: Denken Sie an die Aufgaben, die Sie am meisten gestresst haben, und stellen Sie dann sicher, dass Sie ihnen die Werkzeuge zur Verfügung gestellt haben, mit denen Sie diese Aufgaben problemlos erledigen können. Obwohl sie Ihre Gründlichkeit möglicherweise nicht sofort zu schätzen wissen, garantiere ich Ihnen, dass sie Sie nach Ihrer Abreise weniger verfluchen werden, und das bedeutet, dass eine weitere Brücke intakt ist.

Sobald Sie das erledigt haben, sind Sie bereit für Schritt 4.

4. Früh gehen

Der lange Abschied. Obwohl es einer meiner Lieblingsromane ist, ist es nicht so toll, wenn es darum geht, einen Job zu verlassen. Während die meisten von uns wahrscheinlich davon träumen, dass das gesamte Büro bei unserer Abreise einen fantastischen Kerfuffle abstaubt, braucht niemand den erweiterten Remix Ihres Kündigens.

Wenn Sie sich für einen letzten Tag entschieden haben, planen Sie, Ihren Zugangsausweis einige Stunden vor Ablauf der Zeit einzureichen. Ihr letzter Tag wird unangenehm sein, egal was Sie tun. Sparen Sie also allen die Schmerzen und Leiden und nutzen Sie diese Gelegenheit, um etwas früher auszusteigen. Machen Sie eine Runde im Büro, um sich zu verabschieden, und wissen Sie, dass jeder, der Ihnen wirklich wichtig ist, bereits weiß, wo Sie zu finden sind – und wo Sie für eine frühe Happy Hour sein werden – und das ist alles, was Sie tun müssen.

Ziehen Sie Ihren Ausgang nicht länger als nötig heraus, und jeder wird es Ihnen danken. Ganz zu schweigen davon, dass dies möglicherweise das erste und letzte Mal ist, dass Sie früh von der Arbeit gehen.

Es gibt nur eine Einschränkung, um den langen Abschied zu vermeiden: Stellen Sie sicher, dass jeder weiß, dass dies kein Abschied ist. Sagen Sie den Leuten, wohin Sie gehen und wie sie mit Ihnen in Kontakt treten können. Wenn es nicht angebracht ist, eine unternehmensweite E-Mail mit diesen Informationen zu senden – manchmal ist dies nicht der Fall , stellen Sie sicher, dass mindestens eine Person über die Informationen verfügt. Wenn Sie sich verabschieden, teilen Sie allen mit, dass Bob Ihren Kontakt hat Informationen, und dass Sie gerne nach der Arbeit einen Kaffee oder ein Getränk trinken würden, sobald Sie sich eingerichtet haben. Halten Sie es leicht und sozial, dann gehen Sie zur Tür.

Vergessen Sie nicht, dass die Verbindungen, die Sie bisher hergestellt haben, genauso wichtig sind wie der Auftritt, den Sie besuchen werden. Halten Sie die Dinge positiv und höflich, und Sie werden sicher sein, dass sich jeder an Sie als Stand-up-Typ oder Mädchen erinnert.

Foto des Ausgangsschildes mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.