Wie man bei einem Job nicht entlassen wird – Entlassungen überleben

4 überraschende Worte, die Ihnen helfen könnten, Ihren Job zu behalten

Wenn Sie sich Sorgen um Entlassungen machen in Ihrem Büro machen oder sich nur ein bisschen sicherer fühlen möchten, dass Sie Ihren Job für eine Weile haben, denken Sie wahrscheinlich, dass die klügste Strategie darin besteht, den Kopf gesenkt zu halten, hart zu arbeiten und Ihren Wert zu beweisen. Vermutlich meiden Sie den Pausenraum für eine Weile.

Nicht so schnell.

Aktuelle Forschungsergebnisse der Assistenzprofessorin Lynn Wu von der Wharton School der University of Pennsylvania, nahe, dass soziale Maßnahmen für Ihre Arbeitsplatzsicherheit genauso wichtig sein können, wenn nicht sogar noch wichtiger. Für ihre Studie studierte Wu über zwei Jahre die elektronische Kommunikation von 8.037 Mitarbeitern eines großen IT-Beratungsunternehmens. Während sie sie auf verschiedene Dinge analysierte, bezog sich eine ihrer interessantesten Erkenntnisse auf soziale Interaktionen und die Beibehaltung des Arbeitsplatzes.

Durch die Suche nach Wörtern wie „Mittagessen“, „Kaffee“, „Baseball“ und „Fußball“ konnte Wu ein Gefühl dafür bekommen, wie viele Gespräche Mitarbeiter mit mehr sozialen Angelegenheiten geführt hatten. Sie stellte fest, dass ein höheres Maß an sozialer Kommunikation wie diese mit einer höheren Arbeitsplatzbindung korrelierte – noch mehr als wie viel Geld eine Person in das Unternehmen brachte.

Was bedeutet das für Sie? Nun, es bedeutet sicherlich nicht, dass Sie das Wort „Baseball“ zufällig in Ihre E-Mails werfen an Ihren Chef Ihnen hilft, Ihren Job zu behalten. Es bedeutet auch nicht, dass Sie Ihre Arbeit ganz aufgeben können, um mit Ihren Kollegen zu plaudern.

Es zeigt jedoch, dass es – wenn auch etwas immateriell – wertvoll ist, Beziehungen bei der Arbeit aufzubauen. Wenn Sie also das nächste Mal daran denken, ein weiteres Mittagessen an Ihrem Schreibtisch zu essen, sollten Sie einen Kollegen fragen, den Sie zum Mittagessen besser kennenlernen möchten. Verbringen Sie ein paar Minuten damit, sie nach ihren Wochenendplänen oder ihrer Familie zu fragen, anstatt die ganze Zeit in Ihren Besprechungen mit Ihrem Chef geschäftlich zu sein. Und anstatt immer durch den Pausenraum zu blasen, um nur Kaffee zu trinken, sollten Sie sich ein paar Minuten Zeit nehmen, um mit anderen Mitarbeitern über das Spiel der letzten Nacht (oder die Episode von The Mindy Project ) zu sprechen.

Dadurch macht Ihre Arbeit mehr Spaß – und Sie können sie einfach behalten.

Foto von Kollegen, die mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock sprechen.