4 Gründe, vor Ihrer Überprüfung um eine Erhöhung zu bitten

4 Mal dürfen Sie vor Ihrer jährlichen Überprüfung um eine Erhöhung bitten (ohne darüber gelacht zu werden)

Wenn Sie einen Job beginnen, erfahren Sie normalerweise, wie und wann Ihre Leistung und Ihr Gehalt bewertet werden. Obwohl sich das Protokoll in vielen Organisationen ändert, abonnieren viele Unternehmen immer noch die jährliche Überprüfungs und Leistungssteigerungsmethode. Und für viele Menschen können diese 12 Monate endlos erscheinen, besonders wenn Sie Ihren Hintern abarbeiten.

Welche Möglichkeiten haben Sie, wenn Ihr Arbeitsplatz der Einjahresregel entspricht? Dürfen Sie jemals vor Ihrer Überprüfung um eine Gehaltserhöhung bitten? Ja. Natürlich sind Sie. Möglicherweise erhalten Sie nicht die Gehaltserhöhung, die Sie suchen, aber Sie benötigen keine Erlaubnis, um nach einer zu fragen. Ich sage, wenn Sie den Fall machen können, dann müssen Sie.

Hier sind vier Situationen, in denen Sie Ihr Bestes geben können.

1. Sie rocken Ihre ersten sechs Monate in einem neuen Job

Sie haben einen neuen Job angenommen und einer Gehaltsüberprüfung in einem Jahr zugestimmt. Aber sechs Monate später tötest du es! Ihre Kollegen sagen Ihnen, dass sie begeistert sind, dass Sie an Bord sind. Ihr Manager sieht aus wie ein Rockstar, wenn er Sie anstellt, und Sie bekommen jedes Ergebnis mit der Zeit aus der Tür.

Wenn Sie in Ihrem ersten Jahr die Erwartungen erfüllen und übertreffen, kann es nicht viel schaden, sich beim Chef zu erkundigen, ob diese einjährige Erhöhung auf der Grundlage Ihrer herausragenden Leistung beschleunigt werden kann. Aber seien Sie zu 110% sicher, dass Sie Ihren Chef umhauen, bevor Sie dieses Gespräch beginnen. Wie die Muse-Autorin Jennifer Winter betont, ist es schwieriger, festzustellen, ob Sie die Erwartungen übertreffen oder einfach nur erfüllen, und es erfordert viel ehrliche Selbsteinschätzung. Das Verständnis des Unterschieds kann Sie jedoch vor einem unangenehmen Gespräch bewahren.

2. Sie wurden gerade eingestellt

Wenn Sie von Personalvermittlern gepingt werden, ist dies ein Zeichen dafür, dass sich der Markt möglicherweise erwärmt und dass Ihre Art von Talent und Fachwissen gefragt ist. Ihr aktueller Arbeitgeber hat möglicherweise keine Ahnung, dass Ihre Fähigkeiten immer mehr nachgefragt werden und dass Ihre Fähigkeiten sehr begehrt werden. Hier zeigen Sie Ihrem Chef, dass Ihre Vergütung aufgrund von Industriestandards nicht mehr wettbewerbsfähig ist.

Ich spreche nicht davon, die Tatsache, dass Sie ein besseres Angebot haben, ins Gesicht zu werfen oder mit einem Ultimatum zu drohen. Das nennen wir schlechte Form. Recherchieren Sie stattdessen auf Websites wie Salary.com, Payscale.com oder GlassDoor.com und bringen Sie den Beweis, dass andere Unternehmen mehr bezahlen, als Sie für ähnliche Arbeiten erhalten.

So können Sie sich in diesem sensiblen Thema an Ihren Manager wenden, ohne stumpf zu sein: „Miranda, ich habe über die Beiträge nachgedacht, die ich in diesem Jahr geleistet habe, und wie viel ich zur Finanzanalyse der ACME- und Standard-Projekte beigetragen habe. Ich habe geholfen, spezifische Wege zu finden, um den Umsatz zu steigern und die Margen um über 20% zu steigern. Ich glaube, dass diese Beiträge sowie eine Verschiebung dessen, was der Markt für Positionen wie diese zahlt, eine Überprüfung meines Gehalts verdienen. “

3. Du bist ein Einhorn

Vielleicht haben Sie Ihren Job angefangen und gedacht, Sie würden sich auf eine bestimmte Sache konzentrieren, wie das Software-Engineering. Im Laufe der Zeit haben Sie festgestellt, dass Sie über eine Menge anderer Fähigkeiten verfügen, die genutzt werden. Ihr Chef liebt es, dass Sie sowohl über technische als auch über Soft Skills verfügen. Sie erhalten regelmäßig Feedback darüber, wie erstaunlich Ihre einzigartigen und wertvollen Fähigkeiten sind. Sie sind ein Softwareentwickler, der viel mehr kann, als schnell Code zu generieren. Tatsächlich stellt sich heraus, dass Sie eine Art Technikkenner sind, der auch die Massen führen kann und dabei hilft, Ihre Mitarbeiter zu beeinflussen und zu führen, um die Mission und Vision Ihrer Teamprojekte zu verwirklichen.

In diesem Fall können Sie die jährliche Erhöhung problemlos umgehen. Erinnern Sie Ihren Chef daran, wie gut Sie mit einer beliebigen Anzahl kniffliger Situationen umgehen, andere beeinflussen und dazu führen können, Ergebnisse zu erzielen, und im Allgemeinen sein Leben leichter machen. Wenn Sie ein gutes Argument vorbringen und sich von Arroganz fernhalten, werden Sie wahrscheinlich die Aufmerksamkeit Ihres Managers haben – und vielleicht seine Zustimmung und Zustimmung zu einer Gehaltserhöhung!

4. Sie haben gehört, dass jemand anderes eine Off-Cycle-Erhöhung erhalten hat

Sicher, Gespräche zu führen, soll vertraulich sein. Aber wann hat sich jemals jemand an diese Regel gehalten? Sie haben also gehört, dass jemand anderes eine Erhöhung außerhalb des Zyklus erhalten hat. Das bedeutet ein paar Dinge. Erstens gibt es Finanzierung. Vielleicht hatte das Unternehmen ein wirklich gutes Quartal oder ein gutes Jahr. Zweitens liegt es im Ermessen des Managers, dies auszuteilen.

Das Bitten um eine Erhöhung hängt immer davon ab, ob Sie über Ihr Wertversprechen sprechen. Wenn Sie also die Extrameile gegangen sind, zu viel erreicht haben und jedes Ziel erreicht haben, ist es möglicherweise ratsam, sich wegen einer Beule an Ihren Vorgesetzten zu wenden, insbesondere wenn Sie wissen, dass um Sie herum Erhöhungen außerhalb des Zyklus stattfinden. Dies ist ein perfektes Beispiel für das Schlagen, solange das Eisen heiß ist.

Sie müssen sicherlich nicht bis zu einer formellen Überprüfung warten, um über das Gehalt zu sprechen. Und bringen Sie jederzeit Fakten, Zahlen und Werte in das Gespräch ein. Recherchieren Sie und wissen Sie, was der Markt bezahlt. Formulieren Sie klar Ihr Wertversprechen und wie Sie dem Unternehmen – und Ihrem Chef – geholfen haben, die Waren zu liefern. Ich meine, was ist das Schlimmste, was passieren kann? Sie sagen nein.

Wenn alles andere fehlschlägt und Sie wissen, dass Sie mehr wert sind als Sie bekommen, besteht der beste Weg, eine Gehaltserhöhung zu erhalten, darin, andere Möglichkeiten zu nutzen. Seien Sie jedoch nicht tollkühn und recherchieren Sie, um sicherzustellen, dass dies die beste Entscheidung für Sie ist. Und immer, egal ob Sie um eine Gehaltserhöhung bitten oder Ihre Abreise planen, tun Sie dies professionell, respektvoll und mit intakten Brücken.