4 gute Gründe für einen schuldfreien persönlichen Tag

4 absolut faire Gründe für einen schuldfreien persönlichen Tag

Erinnerst du dich, als du ein Kind warst und vorgabst, krank zu sein, weil du an diesem Tag nicht zur Schule gehen wolltest?

Nun, wenn Sie ein Erwachsener sind, müssen Sie technisch nicht mehr so ​​tun, als ob. Sie können sich einfach einen persönlichen Tag nehmen, wenn Sie eine Pause brauchen.

Aber das ist immer leichter gesagt als getan, oder? Es ist schwer, Ihrem Chef (und Ihren Mitarbeitern) in die Augen zu schauen und zu sagen, dass Sie sich aus persönlichen Gründen einen Tag frei nehmen. Aber wenn Sie persönliche Tage in Ihre Leistungen eingearbeitet haben, sollten Sie sie zu 100% in Anspruch nehmen!

Also, wann können Sie sich vom Schuldgefühl lösen und den persönlichen Tag nutzen, den Sie verdient haben?

Hier sind vier Mal, dass Sie es verdienen, zu Hause zu bleiben, den Stecker zu ziehen und sich zu entspannen – völlig ohne Schuldgefühle.

1. Sie könnten den freien Tag wirklich für einen Arzttermin / Familienangelegenheit / Umzug nutzen

Wir alle wissen, wie schwierig es sein kann, diesen Zahnarzttermin zu sperren, wenn Ihr Zahnarzt seit Monaten ausgebucht ist. Oder wie schwierig es ist, Ihre gesamte Wohnung einzupacken, um umzuziehen, wenn Ihre einzige Freizeit nach der Arbeit ist, wenn Sie erschöpft sind.

Sie sollten sich nicht schuldig fühlen, wenn Sie einen Ihrer PTO-Tage nutzen, um sich um eine persönliche Angelegenheit zu kümmern (sie werden schließlich als persönliche Tage bezeichnet). Vor allem, wenn sich die Situation nicht wie etwas anfühlt, das Sie als „Urlaubstag“ oder „Krankheitstag“ einstufen würden.

Wie Muse-Redakteurin Stacey Lastoe es perfekt ausdrückt : „Ein persönlicher Tag kann genau das sein, etwas Persönlicheres, über das Sie weniger wahrscheinlich, auch nur beiläufig, unter Druck gesetzt werden.“

2. Sie haben in wirklich langer Zeit keine Pause gemacht

Vielleicht sind seit Ihrem letzten Urlaub viele Monate vergangen, oder Sie haben im vergangenen Jahr keinen einzigen Arbeitstag verpasst (nicht einmal, als alle anderen an der Grippe erkrankt waren).

Sicher, vielleicht sind Sie nicht ausgebrannt, aber Sie haben auch hart gearbeitet, und ein freier Tag klingt im Moment wirklich gut.

Sie haben sich eine Pause verdient – und Sie wären überrascht, wie viel erfrischt Sie sich auch nach einem Tag außerhalb Ihres Computers fühlen werden.

3. Sie brennen aus (und die Leute beginnen es zu bemerken)

Natürlich empfehle ich nicht nur, sondern bestehe darauf, wenn Sie nicht viele Tage frei haben und Dampf, Geduld und möglicherweise Ihren Kopf verlieren Sie sich einen Tag Zeit nehmen.

Und wahrscheinlich bin ich nicht der einzige, der das glaubt. Wenn Sie fühlen, wie Sie ausbrennen und zwar schnell , kann Ihr Team dies wahrscheinlich auch spüren. Vielleicht arbeiten Sie unterdurchschnittlich oder verpassen ständig Termine oder sind in Brainstorming-Sitzungen ruhig. Unabhängig davon tragen Sie nicht viel bei und können von einer Auszeit profitieren.

4. Sie haben keine Pläne, Ihre PTO-Tage zu verbrauchen

Angenommen, Ihr Unternehmen bietet Ihnen insgesamt 15 PTO-Tage. Sie benutzen ein Paar, wenn Sie todkrank sind, vielleicht eines für ein langes Wochenende, aber außerdem sind Sie einfach nicht der Urlaubstyp. Für Sie scheint es nicht notwendig zu sein, Tage im Wert von einer Woche zu verbrauchen, und dennoch werden Sie dafür bezahlt, sodass Sie sie nicht verwenden können.

Dies könnte eine großartige Gelegenheit sein, sich hier oder da Zeit zu nehmen, wenn Sie müde, überfordert oder einfach nur einen faulen Tag brauchen.

Das Auslassen der Arbeit, wenn Sie keinen „legitimen“ (in beruflicher Hinsicht) Grund haben, kann sich schlecht anfühlen, aber in Wirklichkeit sind Sie wahrscheinlich viel tadelloser als Sie denken.

Persönliche Tage sollen Ihnen helfen, Ihr bestes Arbeitsselbst zu sein – genau wie Urlaubs- und Krankheitstage . Dies kann alles bedeuten, von der Erholung von geistiger und emotionaler Erschöpfung (sprich: Burnout) bis hin zur Kontrolle Ihres Lebens, damit Sie wieder arbeitsbereit sind produktiv sein.

Ihre Verwendung ist eines der klügsten Dinge, die Sie in Ihrer Karriere tun können.

Bereit für den Sprung? Hier erfahren Sie, wie Sie Ihren Chef auf die richtige Weise um eine Auszeit bitten können.