4 Möglichkeiten, um sofortigen Einfluss auf Ihren neuen Job zu nehmen

4 Möglichkeiten, um sofortigen Einfluss auf Ihren neuen Job zu nehmen

Herzliche Glückwünsche. Du hast den Job! Jetzt beginnt die eigentliche Herausforderung: den Boden unter den Füßen zu erreichen.

Ich habe einmal einen C-Level-Leiter aus dem Einzelhandel befragt, wie wichtig es ist, schnell das Land zu finden, wenn man eine neue Rolle übernimmt. „Der erste Schritt, den ich mache, wenn ich einen neuen Auftrag oder ein neues Projekt übernehme, ist das, was ich“ Vermessung der Landschaft „nenne“, sagte sie. „Ich studiere meine Umgebung und versuche, die Menschen und Prozesse zu verstehen, die den Wert in diesem bestimmten Bereich steigern.“

Sie sehen, wenn Sie die ersten Wochen eines neuen Jobs verbringen sich ausschließlich auf Ihre neue Stellenbeschreibung zu konzentrieren, werden Sie Möglichkeiten verpassen, die Sie auf langfristigen Karriereerfolg und Wachstum vorbereiten, beispielsweise zu verstehen, wie Ihre Rolle andere unterstützen kann Geschäftsbereiche und Aufbau von Allianzen mit einflussreichen Kollegen.

Wenn Sie jedoch Ihre neue Umgebung kennenlernen, können Sie von Anfang an schnell an Dynamik gewinnen und dafür bekannt werden, dass sie den Wert des Unternehmens steigern. Beginnen Sie mit diesen vier Tipps.

1. Werden Sie zum Ansprechpartner

Bevor Sie sich auf den Weg machen, um jemanden zu treffen, entwickeln Sie eine 30-Sekunden-Tonhöhe, in der Ihre Rolle und Verantwortlichkeiten kurz erläutert werden, gefolgt von drei Punkten, die beschreiben, warum Ihre neuen Kontakte Sie aufsuchen sollten. Sie könnten zum Beispiel sagen: „Ich bin der neue Senior Supply Chain Manager, der für die Beschaffung von Lieferanten, die strategische Planung und die Qualitätskontrolle verantwortlich ist. Kommen Sie direkt zu mir, wenn Sie Hilfe bei Preis- oder Lieferantenverhandlungen benötigen oder Fragen zum globalen Rohstoffmarkt haben. “

Teilen Sie Ihre Werbung, wenn Sie neue Kollegen treffen, um sie über Ihre neue Rolle, den Mehrwert, den Sie hinzufügen, und warum sie zu Ihnen kommen sollten, zu informieren. Indem Sie sich konsequent auf diese Weise vorstellen, können Sie sich als glaubwürdige Autorität und Ansprechpartner in Bereichen etablieren, die über Ihre Stellenbeschreibung hinausgehen. Dann werden die Leute erkennen, dass sie für das größere, strategischere Zeug kommen können.

2. Finden Sie einen einflussreichen Freund

Suchen Sie als Nächstes jemanden, der in Ihrer neuen Gruppe gut vernetzt und respektiert ist – wie Ihren neuen Manager oder den Leiter eines Großprojekts – und nehmen Sie sich etwas Zeit zum Chatten. Lassen Sie sie wissen, dass Sie ihr Wissen und ihren Einfluss schätzen und dass Sie sich zu Beginn Ihrer neuen Rolle über Ratschläge freuen würden.

Überprüfen Sie mit ihr das Organigramm und fragen Sie: „Wer sind die Schlüsselpersonen, denen ich mich vorstellen sollte?“ und „Welche Fragen soll ich ihnen stellen?“

Erstellen Sie aus den Antworten, die Sie erhalten, eine Checkliste mit Namen und erstellen Sie einen Plan, um mit jeder Person in Ihrem ersten Monat im Job eine Verbindung herzustellen. Was uns bringt zu:

3. Begeben Sie sich auf eine Hörtour

Bauen Sie jetzt ein Netzwerk mit Einfluss auf, indem Sie sich während einer kurzen, aber zielgerichteten „Hörtour“ mit jeder Person auf Ihrer Liste verbinden . Ihre Mission hier ist es , eine zielgerichtete und lehrreiche Diskussion zu führen, die die Grundlage für die zukünftige Zusammenarbeit bildet, indem Sie die Rollen, Ziele, Herausforderungen und Möglichkeiten Ihrer neuen Mitarbeiter diskutieren, wie Sie sich gegenseitig helfen können. Achten Sie in jedem Meeting auf einige wichtige Möglichkeiten, um in Ihrem ersten Monat bei der Arbeit eine Ressource für sie zu sein.

Als beispielsweise ein neuer mir bekannter Eventmanager erfuhr, dass ein Kollege gerade eine unerwartet hohe Catering-Rechnung erhalten hatte, fragte er nach dem ursprünglichen Vertrag, identifizierte schnell einige Grauzonen und verhandelte erneut mit dem Anbieter. Nun, das ist ein denkwürdiger erster Eindruck.

4. Bauen Sie ein einflussreiches Netzwerk auf

Wenn sich die Idee, einen einflussreichen Freund zu finden, der Ihnen hilft, die Landschaft zu überblicken, als hilfreich erwiesen hat, stellen Sie sich jetzt die Macht eines Netzwerks voller solcher Personen vor. Fragen Sie während Ihrer Hörtour weiterhin nach anderen Personen im Unternehmen, die Einfluss haben, Dinge geschehen lassen und den Wert steigern, unabhängig davon, wo sie in der Bürohierarchie sitzen. Sammeln Sie insbesondere Informationen zu folgenden Kategorien:

  • Informationskraftwerke: Diese Personen sind immer am Puls der Zeit, die in der Organisation und in der Branche insgesamt vor sich geht. Indem Sie das Wissen über historische Daten und aufkommende Trends nutzen, können Sie schneller bessere Geschäftsentscheidungen treffen.

  • Einflussfaktoren: Diese Kollegen haben eine verbesserte Fähigkeit, Veränderungen zu leiten und Dinge in die Tat umzusetzen. Achten Sie darauf, wer unabhängig von seiner Berufsbezeichnung Einfluss hat. Ein oder zwei Influencer in Ihrer Ecke zu haben, ist von unschätzbarem Wert, wenn Sie eine neue Initiative starten oder sich für eine Idee einkaufen müssen. Wenn ein Influencer an Bord ist, geht es schnell voran.

  • Koalitionen: Suchen Sie nach Personen, die Gruppen gebildet haben, die effektiv zusammenarbeiten und Informationen, Ressourcen und Möglichkeiten frei austauschen. Fragen Sie sich: „Was ist der soziale Klebstoff, der diese Gruppe zusammenhält?“ Auf diese Weise erhalten Sie einen Einblick in die effektivere Zusammenarbeit mit diesen Gruppen und innerhalb der gesamten Organisation.

Wenn Sie diese Arten von Personen identifizieren, wissen Sie besser, mit wem Sie sich ausrichten müssen – und wie. Sophie Vandebroek, Chief Technology Officer bei Xerox, sagte einmal: „Es reicht nicht aus, eine gute Idee zu haben. Ich habe zu viele Projekte gesehen, die von großartigen, leidenschaftlichen Menschen geleitet wurden, die scheiterten, weil sie versuchten, ein einsamer Influencer zu sein. Sie müssen die richtigen Leute mit ins Boot nehmen. “ Wenn Ihr Netzwerk wächst, wird auch Ihre Fähigkeit, ein effektiver Führer und Einfluss zu sein, viel stärker.

Verbringen Sie Ihren ersten Monat nicht nur damit, die in Ihrer neuen Stellenbeschreibung aufgeführten Aufgaben zu meistern. Wenn Sie dies tun, verpassen Sie wertvolle Gelegenheiten, um zu verstehen, wie Ihre Rolle in das Gesamtbild passt. Indem Sie sich Zeit nehmen, um Beziehungen aufzubauen, zuzuhören und das Land zu erkunden, gewinnen Sie an Dynamik in Ihrer Rolle und etablieren sich als Schlüsselspieler in Ihrer neuen Organisation.

Foto von Personen in der Halle mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.