4 Möglichkeiten, Freunde in Ihrem neuen Büro zu finden

4 Möglichkeiten, Freunde in Ihrem neuen Büro zu finden

Das Starten eines neuen Jobs hat seine Vorteile – so wie sich niemand bei Ihrem neuen Auftritt an die Zeit erinnert, als Sie mit Ihrem Rock in der Strumpfhose aus dem Bürobad gingen. Aber das neue Mädchen zu sein kann auch einsam sein. Im besten Fall werden Ihre Bürokameraden Sie mit offenen Armen in ihrem Club begrüßen, aber in vielen Fällen ist es nicht ganz so einfach, Beziehungen bei der Arbeit aufzubauen.

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um mit Ihren neuen Mitarbeitern das Eis zu brechen, egal ob Sie sich in einem engen Büro befinden, in dem jeder für immer befreundet zu sein scheint, oder ob Sie nur ein bisschen schüchtern sind.

Schritt 1: Bringen Sie diese Freundschaftssäfte zum Fließen

Der Schlüssel, um mit jemandem ins Gespräch zu kommen – sei es eine Mitarbeiterin, ein Date oder die Präsidentin Ihres Unternehmens , besteht darin, ihr offene Fragen über sich selbst zu stellen. Fragen Sie Ihre Würfelkameradin, woher sie ihren fabelhaften Rock hat, wie sie ihr Wochenende verbracht hat oder wo das Foto auf ihrem Schreibtisch aufgenommen wurde. Seien Sie aufrichtig interessiert an ihren Hobbys und ihrem Familienleben und versuchen Sie, sich ein paar Details für zukünftige Gespräche zu merken.

Der wahre Schlüssel hier ist, aufrichtig zu sein. Dale Carnegie, der Großvater von Selbsthilfebüchern, sagte es am besten im Klassiker Wie man Freunde gewinnt und Menschen beeinflusst : „Man kann in zwei Monaten mehr Freunde finden, indem man sich für andere Menschen interessiert, als in zwei Jahren, wenn man versucht, sie zu bekommen andere Leute, die sich für dich interessieren. “

Schritt 2: Seien Sie jemand, mit dem Sie befreundet sein möchten

Ich stelle mir diesen Schritt gerne als Kanalisierung Ihrer inneren Ellen DeGeneres vor. Wann haben Sie das letzte Mal jemanden sagen hören, er hasse Ellen? Antwort: niemals. Jeder liebt sie, weil sie sich selbst nicht zu ernst nimmt, lustig ist, ohne bissig oder gemein zu sein, und sie scheint eine wirklich nette Person zu sein.

Ich sage nicht, dass Sie Ihre Haare kurz schneiden und im Büro funky tanzen müssen, aber wenn Sie sich das nächste Mal mürrisch fühlen, weil Sie verschlafen oder Kaffee über Ihre Bluse verschüttet haben, fragen Sie sich: „Würde ich mit Ihnen rumhängen wollen? Ich gerade?“ Wenn die Antwort Nein lautet, geht es Ihren Mitarbeitern wahrscheinlich genauso.

Schritt 3: Initiative ergreifen

Wenn Ihre Mitarbeiter Sie im Büro kennengelernt haben, haben Sie keine Angst mehr, Ihre Beziehungen zu verbessern. Laden Sie sie ein, während des Mittagessens ein neues Restaurant zu besuchen oder einen frühen Cinco de Mayo mit Happy Hour Margaritas zu feiern. Auch Bürobuchclubs eignen sich hervorragend für die Bindung am Arbeitsplatz. Was könnte mehr Spaß machen, als jeden Monat eine Stunde lang darüber zu debattieren, welcher Ihrer Mitarbeiter ein echtes Hungerspiel gewinnen würde?

Wenn Sie nervös sind, den Übergang von Arbeitsfreunden zu echten Freunden zu schaffen, sollten Sie einen subtileren Ansatz ausprobieren. Wenn eine Ihrer Mitarbeiterinnen das nächste Mal erwähnt, dass sie einen neuen Film sehen oder nach der Arbeit einkaufen möchte, schlagen Sie beiläufig vor, dass Sie zusammen gehen. Wenn sie begeistert wirkt und anbietet, Zeit und Ort für ein Treffen festzulegen, wissen Sie, dass Sie einen echten After-Work-Kumpel gefunden haben.

Schritt 4: Denken Sie daran, es ist nur ein Job

Was ist, wenn Sie alles oben Genannte ausprobiert haben (sogar die Ellen-Tanzbewegungen) und immer noch nicht mit Ihren Bürokameraden leben? Das ist okay. Manchmal ist es trotz aller Bemühungen nicht in Sicht, Freunde bei der Arbeit zu finden. Es kann einige Zeit dauern, oder Ihre Mitarbeiter sind zu cliquisch, zu sozial umständlich oder einfach zu beschäftigt, um Energie in den Aufbau von Freundschaften zu investieren.

Geben Sie sich geistig das „Ich bin es nicht, du bist es“ -Gespräch und denken Sie daran, dass BFF zwar eine Arbeit sein kann, aber die Rechnungen bezahlt und Ihre Karriere vorantreibt, was wirklich zählt. Erledige deine Arbeit während der Arbeit und verbringe dann deine Freizeit damit, andere Dinge zu tun, die dir Spaß machen, oder all deine anderen fabelhaften Freunde zu treffen. Nutzen Sie Ihre Mittagspause, um sich zu bewegen, Besorgungen zu machen oder ein Picknick mit einer Frau im nächsten Park zu machen. Benötigen Sie ein paar Happy Hour-Freunde? Schnapp dir ein paar Freundinnen, die in Büros in der Nähe arbeiten.

Am wichtigsten ist, behalten Sie ein Lächeln im Gesicht und geben Sie die Hoffnung nicht auf – Sie wissen nie, wann etwas ein gemeinsames Interesse oder eine neu gewonnene Freundschaft auslösen wird.

Foto mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.