4 Möglichkeiten für Eltern, zu Hause zu bleiben, um zur Arbeit zurückzukehren

4 Möglichkeiten, wie Sie in Ihre Karriere zurückkehren können, wenn Sie eine Weile nicht mehr im Spiel waren

Egal, welches Berufsfeld Sie, um wieder zu versuchen (oder Pause in) werden Sie die Zeit weg beweisen, wollen von der Arbeit nicht zu einem veralteten Fähigkeit nicht übersetzen. Ja, es ist nach wie vor wichtig, Ihren Lebenslauf und Ihr LinkedIn-Profil zu verbessern und Ihr Netzwerk zu erreichen – und das sind Schritte, die Sie an einem Wochenende ausführen können. Sobald Ihre Situation Ihnen jedoch mehr Zeit lässt (Ihre Kinder gehen alle Vollzeit zur Schule, Ihre Kinderbetreuung ändert sich, Ihr Partner hat eine höhere Verfügbarkeit), sollten Sie eine Strategie planen, um Ihre Qualifikationen zu verbessern Mehr Optionen.

Zum Beispiel war ich im Bereich Content Marketing tätig, bevor ich meine Pause einlegte, um meine Kinder großzuziehen. Als ich drei Jahre später auf Jobsuche ging, musste ich mich über die zunehmende Rolle der sozialen Medien und all der Tools und Apps informieren, die während meiner Abwesenheit zum Standard geworden waren. Es dauerte ungefähr sechs Monate, drei Webinare und viel Übung, bis ich mich wohl fühlte – und mich als fähig verkaufen konnte, auf diesen Plattformen zu arbeiten.

Diese Optionen erfordern einen größeren (und längeren) Zeitaufwand, können jedoch Ihre Einstellbarkeit für die gewünschten Rollen erhöhen. Betrachten Sie es also als Investition in Ihre Karriere und prüfen Sie, ob eine dieser vier Taktiken für Sie angemessen ist.

1. Nehmen Sie an einem Workshop, Seminar oder Kurs teil

Sie finden viele Klassen, Webinare, Podcasts und andere Möglichkeiten, um Ihre Fähigkeiten hinter Ihrem Computerbildschirm zu verbessern. Die meisten Arbeitgeber sind mit den MOOCs (Massive Open Online Courses) sehr vertraut und wissen, dass sie streng und herausfordernd sind.

Wenn Sie Zeit haben und das Haus verlassen möchten, ziehen Sie das „Weekend College“ in Betracht. Viele Universitäten bieten Kurse für Berufstätige an, sowohl für Studenten als auch für Absolventen. Oft erhalten Sie durch einen Wochenendkurs eine volle Gutschrift, und in diesem Lebenslauf sieht es immer gut aus. Weil der Kurs so intensiv ist – normalerweise acht Stunden pro Tag , lernen Sie auch Berufstätige in Ihrem Bereich kennen und schaffen neue Networking-Möglichkeiten. Ich ging zurück zu einer örtlichen Universität und belegte einen einmonatigen Kurs in Content Marketing: Es war ein großer Augenöffner! Es hat mich dazu inspiriert, Blog-Beiträge zu schreiben und einzureichen. Ich habe diejenigen, die auf meiner LinkedIn-Seite veröffentlicht wurden, aufgenommen und in meinem Lebenslauf erwähnt.

Die Aktualisierung ist sehr wichtig, insbesondere in bestimmten Bereichen wie Technologie, Buchhaltung, Personalmanagement, CRM und Marketing, um nur einige zu nennen. Fügen Sie sie nach Abschluss jedes Kurses Ihrem Lebenslauf und Ihrem LinkedIn-Profil hinzu ( hier ist der richtige Weg ), um zu demonstrieren, dass Sie die neuesten Informationen kennen.

2. Holen Sie sich aktuelles Lesematerial

Unabhängig davon, ob Sie Ihre lokale Bibliothek, Ihren Buchladen besuchen oder online Bücher herunterladen, ist es eine großartige Möglichkeit, die gleichen Dinge wie andere in Ihrer Branche zu lesen, um auf die gleiche Seite zu gelangen (Entschuldigung, das Wortspiel war genau dort!). Dies wird zwar nicht zu Ihrem Lebenslauf hinzugefügt, bietet Ihnen jedoch die neuesten Trends und Begriffe in Ihrem Bereich, sodass Sie während eines Interviews über fundierte Kenntnisse verfügen.

Diese Art des „Namensverlusts“ zeigt, dass Sie Zeit und Interesse haben, darüber nachzudenken, was auf dem Feld vor sich geht. Und es wird alle Befürchtungen widerlegen, dass Sie nicht in der Lage wären, so „auf dem Laufenden“ zu sein wie andere Kollegen.

Wenn Sie in einem Bereich arbeiten, in dem nicht viel aktuelles Material veröffentlicht wurde, sind Sie nicht aus dem Schneider. Stattdessen möchten Sie Online-Quellen finden, egal ob es sich um Branchenwebsites oder kuratierte Newsletter handelt, die Sie über die neuesten Informationen informieren und Sie wieder auf den neuesten Stand bringen.

Und wenn Sie auch hier eine Lücke ziehen, können Sie zumindest ein paar allgemeine Bücher über Führung, Produktivität oder allgemeinen Karriereerfolg lesen. Es ist nie eine schlechte Idee, in einem dieser Bereiche neues Wissen zu erwerben, und im richtigen Interview kann es dem gleichen Zweck dienen, Namen zu verlieren.

3. Bauen Sie die neuesten Arbeiten aus

Eines der Probleme, wenn Sie für eine Weile nicht in der Belegschaft sind, besteht darin, dass Sie keine aktuellen Referenzen haben. Ihr alter Chef kann darüber sprechen, wie großartig Sie waren – vor drei Jahren. Aber Sie möchten wahrscheinlich jemanden, der seitdem mit Ihrer Arbeit sprechen kann.

Wenn Sie an Aktivitäten teilgenommen haben, bei denen es um Führung ging, oder eine Ihrer Fähigkeiten angefordert haben, verfügen Sie über einige aktuelle Referenzen, auf die Sie tippen können. Hatten Sie Führungspositionen in Freiwilligenorganisationen inne?

Diskontieren Sie keine Organisation wie die PTO oder die Girl oder Boy Scouts of America. Wenn Sie erfolgreiche Spendenaktionen oder andere Großveranstaltungen geplant und organisiert haben, verfügen Sie über Führungs- und Managementfähigkeiten. Gehen Sie zu denen über Ihnen in diesen Organisationen und bitten Sie, sie aufzulisten. Eine Mutter, die ich kenne, diente als Ersatz-IT-Managerin für den Schulbezirk ihrer Kinder, als die Vollzeit-IT-Person in Mutterschaftsurlaub ging. Dieser Superintendent und der IT-Manager waren beide gute Referenzen.

Und wenn Sie an keinem dieser Projekte beteiligt waren? Es gibt keine Zeit wie die Gegenwart. Berücksichtigen Sie neben der Suche nach Teilzeit- und Vollzeitjobs auch Brückenrollen und Möglichkeiten für Freiwillige. Die beteiligten Personen könnten nicht nur in wenigen Monaten als Referenz dienen, sondern Ihnen auch etwas Neues geben, das Sie Ihrem Lebenslauf hinzufügen können.

4. Nehmen Sie an LinkedIn-Gruppen teil

Ich kann das nicht genug betonen! Wenn Sie Ihr LinkedIn-Profil aktualisieren, suchen Sie nach Gruppen, denen Sie beitreten können. Wenn Sie ein aktiver Teilnehmer werden, werden Sie als angesehener Experte angesehen, und Sie wissen nie, wann ein Teilnehmer jemanden wie Sie sucht oder jemanden kennt, der es ist. Der beste Teil? Dies ist ein Schritt, den Sie in Ihrer Freizeit von Ihrem Telefon aus ausführen können, wenn Sie einen freien Moment haben.

Benötigen Sie Beweise? Die Musenautorin Aja Frost hat ihre Profilansichten in einer Woche allein aufgrund der Gruppenbeteiligung um über 400% erhöht. Ich kenne einen Vater, der zu Hause bleibt und dessen Teilnahme an einer Gruppe ihn auf eine nationale Konferenz aufmerksam gemacht hat, an der viele Mitglieder dieser Gruppe teilgenommen haben. Er ging und aus dem persönlichen Kontakt mit seinen Gruppenmitgliedern kamen zwei Angebote, und eines war lokal.

Wenn Ihr persönliches Netzwerk keine Leads enthält, können Sie auf diese Weise Ihre Fachkenntnisse erweitern und die Informationen und die Anzahl der Möglichkeiten erweitern, denen Sie ausgesetzt sind.

Die Rückkehr zur Arbeit ist aufregend, aber sicher herausfordernd. Sie sind nicht der traditionelle Kandidat, der einfach von einem Job zum anderen wechselt. Sie müssen etwas mehr Beinarbeit leisten, um zu zeigen, dass Sie bereit sind, zu arbeiten. Personalchefs werden diese Bemühungen jedoch bemerken und wissen, dass Sie es ernst meinen, wieder an die Arbeit zu gehen.