5 Möglichkeiten, Ihre Arbeitsroutine zu ändern

5 Vom Chef genehmigte Änderungen an Ihrer Arbeitsroutine, die Ihre Produktivität steigern

So sehr ich meine Routinen (und Zeitpläne! Und Zeitmanagement-Apps!) Liebe, weiß ich, dass einige To -Do-Listen der Welt an manchen Tagen einfach nicht funktionieren, wenn es darum geht, produktiv zu sein. Was kann eine organisierte Person tun, wenn sie einfach keine Arbeit erledigen kann?

Mischen Sie es! Unabhängig davon, ob Sie Zeit benötigen, um sich auf etwas Komplexeres zu konzentrieren, oder ein Projekt haben, das mehr Kreativität erfordert, kann eine Änderung Ihres Tagesablaufs der richtige Weg sein. Der Trick besteht darin, es so zu ändern, dass Ihr Chef nicht verärgert wird (z. B. wenn Sie in letzter Minute Urlaub machen, um sich klar zu werden) oder Ihr Team beeinträchtigt (indem Sie eine Frist für ein Großprojekt verschieben).

Nach ein wenig Versuch und Irrtum habe ich mir fünf Methoden ausgedacht, die immer den Trick zu tun scheinen:

1. Versuchen Sie, aus einem anderen Raum zu arbeiten

Manchmal braucht Ihr Gehirn einen Szenenwechsel. Wenn Sie das Glück haben, in einer Stadt mit einer Vielzahl von Wi-Fi-Cafés oder einem Service wie Breather zu arbeiten, schauen Sie sich diese an – auch wenn es nur ein oder zwei Stunden sind. Andernfalls können Sie auch von einem anderen Teil des Büros aus arbeiten: Probieren Sie Ihre Küche, einen offenen Konferenzraum oder sogar eine Lobby-Couch aus, um zu sehen, ob eine Ihnen hilft, klarer zu denken.

2. Wechseln Sie Ihre Besprechungsformate

Bei der Routine geht es nicht nur um den Standort, sondern auch um die Abnutzung der Neuheit und die Selbstzufriedenheit. Eine Lösung zur Bekämpfung besteht darin , neue Formate für Ihre Besprechungen auszuprobieren.

Versuchen Sie beispielsweise ein Walking-Meeting, anstatt Ihr Einzelgespräch in einem Konferenzraum zu führen. Oder schlagen Sie vor, ein wöchentliches Update (bei dem sich die Benutzer jede Woche wiederholen) in eine E-Mail umzuwandeln. Dann können Sie dieses ursprüngliche Zeitfenster verwenden, um Fragen oder Bedenken zu beantworten. Es wird kürzer und effizienter sein.

Und wenn Sie die Flexibilität haben, können Sie Ihre Termine verschieben, um einmal pro Woche einen Tag ohne Besprechung zu haben, oder sie einfach verschieben, um Ihre produktivste Tageszeit für „echte Arbeit“ offen zu halten.

3. Nehmen Sie ein Kaffeetreffen mit sich

Für kleinere Projekte, die nur ein oder zwei Stunden dauern, kann ich die folgende Strategie nicht mehr empfehlen: Nehmen Sie sich einen Kaffee (und eine Backware!).

Immer wenn ich ein wichtiges Projekt zu erledigen habe, treffe ich mich morgens in meinem Lieblingscafé. Dies funktioniert besonders gut für Arbeiten, die Kreativität oder Konzentration erfordern. Tatsächlich habe ich diese Zeit genutzt, um einen neuen Prozess bei The Muse zu erarbeiten und ein neues Feature zu verdrahten (zuletzt: Coach Connect ) zu verkabeln und eine Stellenbeschreibung für eine kritische Einstellung zu schreiben.

Profi-Tipp: Fügen Sie dieses Meeting wie jedes andere in Ihren Kalender ein, um die Zeit zu schützen, und legen Sie das Projekt, das Sie ausführen möchten, als Ereignistitel fest.

4. Von zu Hause aus arbeiten

Die Arbeit von zu Hause aus, entweder für einen Morgen oder für einen ganzen Tag, ist eine der besten Möglichkeiten, große, herausfordernde Projekte pünktlich abzuschließen. Der Schlüssel sind keine Besprechungen und keine Ablenkungen (und ja, das bedeutet, dass im Hintergrund kein Fernseher abgespielt wird). Holen Sie sich in die Zone und erhalten. es. getan. Ich habe erfolgreich von zu Hause aus gearbeitet, um Unternehmenssteuern zu überprüfen und zu genehmigen, an einer großen Produkt-Roadmap zu arbeiten und eine komplexe staatliche Politik zu erforschen.

Wenn Sie sich in einem Büro befinden, für das dies von Ihrem Chef genehmigt werden muss, und Sie nicht glauben, dass er oder sie das alles tun wird, stellen Sie sicher, dass Sie es richtig verkaufen. Als Manager selbst würde ich empfehlen, die Tatsache voranzutreiben, dass es Ihnen hilft, ein bestimmtes wichtiges Projekt abzuschließen, das Sie auf Ihrem Teller haben. Und dann ist der Schlüssel, um dies erneut zu genehmigen, es tatsächlich zu vervollständigen.

5. Nehmen Sie einen Arbeitsplatz

Wenn alles andere fehlschlägt, arbeiten Sie vom Strand aus. Oder arbeiten Sie in einer Hütte im Wald mit großartigem WLAN. Oder aus Rom. Auf jeden Fall Rom.

Klingt zu gut um wahr zu sein? Es ist nicht! Ja, dies erfordert eine vorausschauendere Planung, und Sie müssen Ihren Vorgesetzten an Bord holen – aber die Auszahlung ist in Bezug auf die Produktivität nicht in den Charts. Die Musenredakteurin Erin Greenawald legt alles dar, was Sie wissen müssen, um den perfekten Arbeitsplatz zu planen. Sie sind also nur einen Artikel (und eine große Frage Ihres Managers) davon entfernt, diese Flugtickets zu buchen und Ihre Arbeit zu erledigen, während Sie sich auslegen.

So großartig Ihr Tagesablauf auch sein mag, eine Änderung der Art und Weise, wie Sie Ihren Tag planen (oder von wo aus Sie ihn planen), kann einen enormen Einfluss auf Ihre Produktivität, Stimmung und Arbeit haben. Wenn Sie also in Schwierigkeiten sind und Schwierigkeiten haben, alles zu erledigen, testen Sie noch heute eines davon.

Foto der Frau im Café mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.