5 Karriere-Lektionen von einigen der innovativsten Frauen der Technologie

5 Karriere-Lektionen von einigen der innovativsten Frauen der Technologie

Frauen in der Technik haben einen harten Kampf. Nur 26 Prozent der Computerjobs wurden 2016 von Frauen besetzt, und nur 20 Prozent der Fortune 100-CIO-Positionen wurden von Frauen besetzt. Diejenigen, die in dieser notorisch wettbewerbsintensiven und überwiegend männlichen Branche erfolgreich sind, bringen immer ihr A-Spiel mit.

Sie wissen auch aus erster Hand, was es braucht, um eine erfolgreiche Karriere aufzubauen, indem sie neue Bereiche erschließen, Beziehungen aufbauen und ein Meister des Problemlösens sind. Wir haben fünf Frauen mit beeindruckenden Karrieren nach ihren besten Tipps gefragt, wie sie in einem beliebigen Bereich die Note erreichen können.

1. Um in ein neues Feld einzudringen, vernetzen Sie sich wie verrückt

Persönliche Verbindungen sind der Schlüssel, wenn es darum geht, einen guten Job zu bekommen, insbesondere wenn Sie versuchen, in eine neue Branche einzusteigen. Sagen Sie also allen, die Sie kennen, dass Sie in ein neues Feld einsteigen möchten, und bitten Sie um Einführung. Dann gehen Sie zu Veranstaltungen, um Menschen im wirklichen Leben zu treffen.

„In fast jeder Stadt gibt es unzählige tolle Gruppen, die jeden Monat Dutzende von Veranstaltungen veranstalten“, sagt Diana Murakhovskaya, Mitbegründerin des Fraueninkubators Monarq. „ sich an und planen Sie, bei jeder Veranstaltung mindestens eine neue Person kennenzulernen Ihre Welt wird sich schnell ausdehnen. „

Als Elissa Shevinsky, Herausgeberin von Lean Out: Der Kampf um die Gleichstellung der Geschlechter in Technologie und Start-up-Kultur, in der Technologie anfing, kannte sie niemanden. Sie würde zu Veranstaltungen am frühen Morgen gehen, in der Hoffnung, mit dem Sprecher zu sprechen und um ein Treffen zu bitten.

Beim Networking dreht sich alles um Beziehungsentwicklung, sagt Shevinsky. Tauschen Sie nicht nur Visitenkarten aus: Seien Sie aufrichtig, wenn Sie jemanden kennenlernen möchten. Wenn sich die Leute um dich kümmern, werden sie dich unterstützen.

„Wenn Sie jemanden haben, für den Sie sich einsetzen können, können Sie den Unterschied ausmachen“, sagt sie.

Herzliche Einführungen sind von unschätzbarem Wert, wenn Sie versuchen, einen großartigen Job zu finden oder Geld für ein Startup zu erhalten. Der Markt ist einfach zu voll geworden, um ohne sie erfolgreich zu sein.

2. Konzentrieren Sie sich auf großartige Fähigkeiten

Selbst wenn Sie ein beeindruckendes Netzwerk haben, werden Sie keinen Job bekommen, ohne die Voraussetzungen, um erfolgreich zu sein. Es gibt keinen Ersatz für Geschicklichkeit.

„Ein Job sollte Ihnen helfen, Fähigkeiten und Kenntnisse aufzubauen“, rät die Risikoberaterin und Investorin Carmen Feliciano, Gründerin des Startups Südostasien. „Haben Sie keine Angst, viele Fragen zu stellen. Das zeigt, dass Sie engagiert und interessiert sind Es gibt nichts Schlimmeres als eine Besserwisserin, die eindeutig ihren Weg blufft. „

Es ist klug, sich über alle Aspekte Ihrer Branche zu informieren und Fähigkeiten außerhalb Ihrer Nische aufzubauen. In der Technologiebranche sollte zum Beispiel jeder mindestens einige Programmierkenntnisse haben.

„Lernen Sie das Codieren“, rät Irene Ryabaya, die andere Mitbegründerin von Monarq.

Sie sind sich nicht sicher, was Sie lernen möchten? Durchsuchen Sie Websites wie Udemy, Coursera und Codeacademy, die alle Online-Kurse in verschiedenen Themenbereichen anbieten.

„Oder du kannst ein großartiger Generalist sein. Was auch immer es ist, du musst wirklich gut darin sein. „, Fügt Shevinsky hinzu.„ Tu etwas, das du liebst. Wenn du es liebst, wirst du einer der besten sein. „

3. Sprechen Sie

Die einzige Möglichkeit, den Verlauf eines Gesprächs zu beeinflussen, besteht darin, sich zu äußern. Dennoch können viele Personen, insbesondere Frauen, in Besprechungen reserviert werden. Um Einfluss auf Ihr Unternehmen zu nehmen und darin zu wachsen, müssen Sie Ihre Hand heben.

„Es reicht nicht aus, im Raum zu sein“, sagt Regina Manzana-Sawhney, technische Programmmanagerin bei Google. „Hören Sie zu, verdauen Sie und reagieren Sie. Ihre Perspektive ist wichtig. Ihre Gedanken bestimmen die Richtung eines Projekts oder einer Entscheidung. „“

Murakhovskaya weist darauf hin, dass unterschiedliche Standpunkte das Geschäftsergebnis einer Diskussion stärken. „Zu viele kritische Entscheidungen werden heute von derselben homogenen Gruppe von Menschen getroffen, ohne dass unterschiedliche Stimmen dazu beitragen, und dies führt, was nicht überraschend ist, zu weniger als idealen Ergebnissen.“

4. Vertrauen Sie Ihrem Bauch in Vorstellungsgesprächen

Ein Interview ist sowohl für den Personalchef als auch für den Kandidaten eine Gelegenheit, um zu sehen, ob sie gut zusammenpassen. Für Arbeitssuchende bedeutet dies, die Unternehmenskultur herauszuspüren.

„Machen Sie vor einem Interview eine Selbsteinschätzung“, sagt Shevinsky. „Sagen Sie ‚Wer bin ich? Was will ich und was macht mich bei der Arbeit glücklich und zufrieden?‘ Fragen Sie, was Sie brauchen, um sich wohl zu fühlen, und suchen Sie dann nach Anzeichen dafür, dass es in Ordnung ist. „

Für manche bedeutet dies, die Ethik oder die politischen Neigungen eines Unternehmens zu berücksichtigen. Vielleicht sind Sie besorgt über Diskriminierung oder Einstellung zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie.

Bitten Sie in einem Interview Ihren potenziellen Personalchef, das Team und die täglichen Aktivitäten zu beschreiben, schlägt Manzana-Sawhney vor. Es gibt Ihnen ein Gefühl dafür, wie das Management mit Mitarbeitern umgeht.

„Der Interviewer sollte alle Ihre Fragen respektieren und begrüßen“, fügt sie hinzu.

5. Hab keine Angst zu scheitern

Misserfolg ist entscheidend für den Erfolg.

„Sie erzielen große Erfolge, wenn Sie Ihre Grenzen überschreiten“, sagt Ryabaya. „Hier lernen Sie, wachsen und setzen sich Chancen für Größe aus. Wenn Sie die Sicherheit Ihrer Komfortzone verlassen, setzen Sie sich auch Risiken und Risiken aus viel höheres Fehlerpotential. Das ist keine schlechte Sache. „

Einige Leute werden nicht einmal in einen Gründer investieren, der nicht mindestens einmal gescheitert ist, weil sie erkennen, wie wertvoll es ist. Je mehr Sie versagen, fügt Ryabaya hinzu, desto mehr lernen Sie, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie das nächste Mal erfolgreich sind.

Egal, ob Sie zu den 26 Prozent der Frauen gehören, die bereits in der Technologiebranche tätig sind oder in diese Branche einsteigen möchten, nehmen Sie sich diese Tipps zu Herzen. Der Rat dieser erfolgreichen Frauen kann Ihnen helfen, persönlich und beruflich zu wachsen, und kann Ihnen nur dabei helfen, Ihren Traumjob oder Ihren nächsten Karriereschritt zu finden.