5 verrückte Karriereänderungen, die Sie dazu inspirieren, sich nicht niederzulassen

5 verrückte Karriereänderungen, die Sie dazu inspirieren, sich nicht niederzulassen

Manche Menschen wissen schon in jungen Jahren genau, was sie mit ihrem Leben anfangen wollen. Sie sagen zum Beispiel, dass sie Ärzte werden wollen, wenn sie erwachsen sind – und wie versprochen werden sie sich in der Wissenschaft auszeichnen, in die Medizinschule aufgenommen werden und Ärzte werden.

Aber es gibt ebenso erfolgreiche Menschen, deren Wege nicht so gerade sind. Ihre unterschiedlichen Interessen veranlassen sie, verschiedene Klassen, Abschlüsse und Karrieren auszuprobieren, um nach dem zu suchen, was sie wirklich lieben.

Auf den ersten Blick kann ein kurvenreicher Karriereweg Sie benachteiligen (z. B. wenn Ihr Interviewer Sie direkt fragt, warum Sie in der Welt vom Verkauf über das Engineering zum Backen von Cupcakes gewechselt sind). Aber von unserem Standpunkt aus ist es überhaupt keine schlechte Sache. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Optionen auszuprobieren und die Typen auszuschließen, können Sie tatsächlich zu einer Karriere führen, die Sie lieben – und die Sie vielleicht nie erwartet haben.

Nehmen Sie es von diesen fünf Profis, die es alle ein bisschen schwer hatten, genau herauszufinden, was sie tun wollten. Ihre Wege mögen nicht ähnlich sein, aber das Endergebnis ist: Sie lieben ihre Arbeit absolut.

Christine Auten

Produzent, SXSW

„Ich habe drei Abschlüsse, von denen keiner etwas mit dem zu tun hat, was ich jetzt mache“, teilt Christine Auten mit und nennt ihre Ausbildung in Theater, Tontechnik und Anthropologie der Religion.

Während einer dieser Abschlüsse einen großen Teil ihrer Karriere beeinflusste – sie arbeitete ungefähr 15 Jahre als Synchronsprecherin für japanische Anime , ging sie einen anderen Weg, als die familiäre Verantwortung sie nach Austin, Texas, zurückbrachte. Sie meldete sich eine Saison lang freiwillig beim SXSW Interactive Festival und erkannte schnell, dass es der Ort war, an dem sie sein wollte. Als sie ein Angebot bekam, Vollzeit zu arbeiten, ergriff sie die Chance.

Kurz gesagt, Auten überwacht alle Aspekte von SXSW Interactive und V2V, einschließlich Standort, Sprecherauswahl und Logistik, und verwaltet die Support-Mitarbeiter, die sie bei der Vorbereitung auf die Veranstaltungen unterstützen. „Hier gibt es viele Möglichkeiten und Ermutigungen, wirklich kreative und innovative Dinge zu schaffen“, erklärt sie. Welches ist perfekt für jemanden mit so vielen verschiedenen Interessen.

Kofi Barnes

Lagerverwalter, Onefinestay

„Als ich aufwuchs, wollte ich Zahnarzt werden“, teilt Kofi Barnes mit. „Ich wollte unbedingt in die Münder der Menschen schauen. Irgendwann im Alter von 17 Jahren wurde mir klar, dass dies eine schreckliche, schreckliche Entscheidung war. “

Von da an wurde es nicht viel klarer. Barnes studierte Jura (als hoffnungsvoller zukünftiger Inspektor Morse), machte einen Master in Finanzen (bis er feststellte, dass Bankgeschäfte nicht mit schnellen Autos und viel Geld gleichzusetzen waren) und trat der Royal Air Force bei (bis sein Job plötzlich nein länger existierte) und klare Landminen in Somalia.

„Es war also ein kleiner Sprung von Somalia zu einem Finestay“, lacht er. Aber als er die wachsende Reise-Website und eine Position fand, die seinen Fähigkeiten in Bezug auf Organisation und Umsetzung entsprach, entschied er sich dafür. Jetzt leitet er das Team, das das Lager von onefinestay betreibt, und überwacht die Pakete mit Bettwäsche, Bettwäsche und anderen geschäftlichen Notwendigkeiten, die jeden Tag ausgehen.

Megan Mahoney

Direktor des Northern Tier Anti-Trafficking Consortium, Heartland Alliance

Ursprünglich hatte Megan Mahoney Pläne, Innenarchitektin zu werden. Bald jedoch wechselte sie den Gang und begann Spanisch zu lernen, ESL in Argentinien zu unterrichten und in einer gemeinnützigen frühkindlichen Bildung zu arbeiten. Das brachte sie dazu, nach New York aufzubrechen, wo sie einen Master in Sozialarbeit machte.

Erst durch diese letzte Erfahrung, in der sie mit Opfern des Menschenhandels und Asylsuchenden zusammenarbeitete, fand sie endlich ihre wahre Leidenschaft für Menschenrechte und entdeckte die Heartland Alliance, die führende Organisation zur Bekämpfung der Armut im Mittleren Westen. Ein Großteil ihrer Rolle dort besteht darin, die über mehrere Bundesstaaten verteilten Remote-Mitglieder ihres Teams zu unterstützen, Berichte zu verfassen, um Anerkennung für die von der Organisation geleistete Arbeit zu erhalten, und andere Unternehmen und potenzielle Partner zu erreichen, die sich engagieren möchten Mission der Heartland Alliance. „Wenn Sie mit Menschen in ihrer verwundbarsten Phase zusammenarbeiten und auf diesem Weg der Ermächtigung mit ihnen zusammenarbeiten, sind Sie Teil dieses Prozesses“, erklärt sie. „Es ist das größte Privileg und das Schönste, was es zu sehen gibt.“

Marc Stillman

Assistent Marketing Manager für Schönheit, Giorgio Armani

Mit der Absicht, Jura zu studieren und Anwalt zu werden, studierte Marc Stillman Politikwissenschaft und Wirtschaftswissenschaften an der Universität von Utah. Beim Ausfüllen der Bewerbungen für ein Jurastudium stellte er jedoch plötzlich fest, dass eine juristische Laufbahn möglicherweise nicht zu ihm passt. Während sich das Recht auf Präzedenzfälle und die Vergangenheit konzentriert, wollte Stillman eine vorausschauende Rolle.

Nachdem Stillman sich ein paar Jahre frei genommen hatte, um zu arbeiten und einen Plan auszuarbeiten, entschied er sich für einen MBA – ein großartiger Weg, wenn Sie einen Gang wechseln möchten. Mit seinen neuen Fähigkeiten in der Geschäftsstrategie machte er ein Praktikum bei L’Oreal und bekam dann einen Vollzeit-Auftritt bei Giorgio Armani Beauty.

Seine Rolle besteht nun darin, herauszufinden, was verkauft wird, wie es verkauft wird und wann Strategien geändert werden müssen. Das Beste ist, dass er mit seinem kreativen Verstand Marketingmaterialien und Displays im Geschäft entwerfen kann.

Natürlich nutzt er die analytischen Fähigkeiten, die ihn in erster Linie für den Rechtsbereich angezogen haben, immer noch gut aus: „Was viele Leute am Marketing überrascht, ist, dass es sehr analytisch ist“, erklärt er.

Arti Doshi

Affiliate Marketing Manager, SoFi

Arti Doshi kam zu SoFi und wusste, dass sie keine Ahnung hatte, was sie mit ihrem Leben anfangen wollte. „Einer der Vorteile – oder Nachteile – eines Startups ist, dass Sie keine definierte Rolle haben“, erklärt sie. „Für mich war es ein Vorteil.“

Das Tolle an SoFi war, dass das Unternehmen, als Doshi neue Fähigkeiten entwickelte und in ihrer Karriere wuchs, genau bei ihr war, genau erkannte, in welche neuen Positionen sie fallen konnte, und es ihr ermöglichte, genau das zu tun.

Sie begann mit dem Aufbau des Botschafterprogramms, wechselte dann zum Vertrieb und ist nun über das Partnerprogramm und die Investor Relations im Management gelandet. In beiden Bereichen beeinflusst sie direkt die Beziehungen, die das Unternehmen befeuern, und arbeitet mit verschiedenen Personengruppen zusammen, um den Studenten zu helfen, sich von Schulden zu befreien.

Was ist eine großartige Lektion für alle, die sich nicht sicher sind, was die Zukunft bringt: Erwerb übertragbarer Fähigkeiten in einem Arbeitsumfeld, in dem Sie neue Dinge ausprobieren können? Es ist wahrscheinlich der beste Schritt, den Sie machen können.

Foto des Verkehrszeichens mit freundlicher Genehmigung von Shutterstock.